Anregungen/Verbesserunsvorschläge 2.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entweder ko System behalten oder für alle Ligen Hin und Rückspiel , da wenn man jetzt Spanien hin und Rückspiel macht ubd Deutschland nur ko dann wäre das nicht ganz fair da die dann in Spanien mehr einnehmen würden
      Seit 01.08.2008 AC Florenz Coach
      Erfolge
      2008/2009 Vizemeister
      2008/2009 Coppa Italia Sieger
      2010/2011 Vizemeister
      2011/2012 Meister
      2011/2012 Supercoppa Sieger
      2012/2013 Vizemeister
      2013/2014 Meister
      2013/2014 Champions League Finalist
      2014/2015 Vizemeister
      2014/2015 Coppa Italia Sieger
      2014/2015 Champions League Sieger
      2015/2016 Super Cup Sieger
      Europameister 2016 mit Italien
      2016/2017 Meister
      2016/2017 Champions League Finalist
      2016/2017 Supercoppa Sieger

    • Also wenn man es dem echten anpasst, finde ich das am realistischsten.

      Nur weil dann Barcelona und Co. ein bissl mehr Geld verdienen, scheißt ihr euch deswegen ein?
      In echt verdienen die großen Vereine nunmal auch mehr Geld als die kleinen!

      Wir sollten es hier so realistisch wie möglich machen.

      Und wenn es das einzige Argument ist, was ihr habt, nämlich dass die mit Hin- und Rückspiel mehr einnehmen, dann ist das doch lächerlich.
      Seid doch nicht so kleinkariert und gönnt im Zweifel dem anderen auch mal was.
      Erfolge
      2015/16 | DFB-Pokal Sieger
      2016/17 | Deutscher Meister

      SV Werder Bremen | Transferliste
    • ich glaube ums gönnen gehts hier nicht. Finde es auch besser wenn es wie in Wirklichkeit stattfindet.
      der Vorschlag mit dem Rückspiel wäre nur ein Kompromiss würde ich sagen....
      mir persönlich ist das egal ich hab nen großes Stadion und so gut wie nie Geldprobleme :D

      Manager Villarreal Club de Fútbol

      Vereinspartnerschaft: Genoa CFC
    • wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das ein kleines team gleich zwei mal die sensation gegen barca schafft?

      Ich tippe auf 0 %
      Fußball-Sim-Tools (Twitter, Vorberichte, Transferlisten, News)

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Erfolge:
      2013/14: Copa del Ray Sieger
      2012/13: Europa League Sieger
    • Ja und wie hoch ist diese Wahrscheinlichkeit in der Realität?
      Richtig, auch gleich 0%.

      Ausserdem profitieren die kleineren Teams dort anfangs doch auch wenn die in der 1. und 2. Runde mehr Spiele haben?

      Es geht doch im Prinzip nur darum dass die Bulimannschaften benachteiligt sind, was ich überhaupt nicht als Argument sehe.

      Dann müsste ja der gesamte Weltfussball gleich ausgetragen werden.
      Erfolge
      2015/16 | DFB-Pokal Sieger
      2016/17 | Deutscher Meister

      SV Werder Bremen | Transferliste
    • Überraschungen wie dieses jahr wären dan sogut wie unmöglich. Ich fände ein einheitliche Konzept weiterhin für sinnvoller.
      Fußball-Sim-Tools (Twitter, Vorberichte, Transferlisten, News)

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Erfolge:
      2013/14: Copa del Ray Sieger
      2012/13: Europa League Sieger
    • Aber wir wollen uns schon an der Realität orientieren oder?
      Oder wollen wir uns hier unser kleines eigenes Universum bauen?
      Weil dann sehe ich es als schwierig an neue Mitglieder davon zu begeistern.

      Verstehe nicht warum eine Anpassung der Pokalsystem an die Realität so kategorisch abgelehnt wird.
      Erfolge
      2015/16 | DFB-Pokal Sieger
      2016/17 | Deutscher Meister

      SV Werder Bremen | Transferliste
    • staray schrieb:

      Aber wir wollen uns schon an der Realität orientieren oder?
      Oder wollen wir uns hier unser kleines eigenes Universum bauen?
      Weil dann sehe ich es als schwierig an neue Mitglieder davon zu begeistern.

      Verstehe nicht warum eine Anpassung der Pokalsystem an die Realität so kategorisch abgelehnt wird.
      staray, wir haben schon längst unser eigenes Universum ;). Und das ist auch gut so (bsp. zweite Liga, 16 Teams pro liga). Man muss es mit dem realismus auch nicht übtertreiben ;).
      Und eine Anpassung der pokalsysteme wird keine neuen user locken! :D Das ist das geringste Problem! :-)

      -EL-Finale 2013/14 mit Tottenham-
      - FT-Jubiläumsturnier mit Tottenham 2016/2017 (10 Jähriges) Sieger -
      - FA-Cup Sieger mit Tottenham 2016/2017 -
      - Sommerturniersieger 2017 -

    • İn England gibt es nur K.O. spiele!
      İn Deutschland ebenfalls!
      İn İtalien in allen Runden auch, einzige Ausnahme nur das Halbfinale, nur da gibt es Hin und Rückspiel (keine Ahnung warum) und Finale wieder 1 Spiel.

      Also gibt es nur in Spanien Hin und Rückspiel, hat also nix mit Anpassung an die Realitaet zu tun finde ich.


      PS: dann müssten wir auch den League Cup einführen. Vom nationalem Super Cup habe ich auch schon lange nix mehr gehört ;)

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Ich sag ja nicht dass wir dadurch neue User generieren, aber ich finde einfach das Pokalsystem der Realität anzupassen ist kein Problem.

      Fände auch einen League Cup in England ganz cool, ob die zusätzliche Anzahl der Spiele für gut befunden wird?

      Keine Ahnung, müsste man hier dann eine Umfrage starten.
      Erfolge
      2015/16 | DFB-Pokal Sieger
      2016/17 | Deutscher Meister

      SV Werder Bremen | Transferliste
    • staray schrieb:

      Ich sag ja nicht dass wir dadurch neue User generieren, aber ich finde einfach das Pokalsystem der Realität anzupassen ist kein Problem.

      Fände auch einen League Cup in England ganz cool, ob die zusätzliche Anzahl der Spiele für gut befunden wird?

      Keine Ahnung, müsste man hier dann eine Umfrage starten.
      Mir ist es an sich auch latte. Aber wenn machen wir das nach realität oder lassen alles wie es ist. Ich tendiere für wie es ist. Nicht so ein quatsch wie in der buli gibt es auch hin und rückspiele.
      Um einfach die gleichberechtigung in den unterschiedlichen Ligen bei zu behalten, und wie hier einige schon erwähnt haben, es wird einfach weniger überraschungen geben.

      -EL-Finale 2013/14 mit Tottenham-
      - FT-Jubiläumsturnier mit Tottenham 2016/2017 (10 Jähriges) Sieger -
      - FA-Cup Sieger mit Tottenham 2016/2017 -
      - Sommerturniersieger 2017 -

    • wenn aber nur eine liga von 4 ligen hin und rückspiel hat in seinen pokal wettbewerben, da hat es nix mit ''anpassung an die realitaet'' zu tun. wenn es jetzt in der premier league den league cup gibt, da können wir doch auch nicht für alle 4 ligen einen ligapokal einführen, waere alles andere als realistisch ;)

      mal ehrlich, neue user werden bestimmt nicht zu uns kommen, weli wir in den pokal wettbewerben hin und rückspiele haben. ^^

      bei allem respekt, aber nicht mal die einzige forderung hier bei uns, naehmlich 'aufstellen'' kriegen manche nicht hin ohne jetzt jemand damit angreifen zu wollen .

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Wenn, wäre es natürlich sinnvoll, alle Pokalwettbewerbe der Realität anzupassen. Alles andere wäre unfair. Im Zweifel sollte man alle Teilnehmer der jeweiligen Ligen abstimmen lassen.

      Dass die kleinen Klubs dadurch benachteiligt werden, ist doch völliger Käse! Wenn bspw. Osasuna normalerweise in der 1. Runde ausscheidet, generieren sie vielleicht 1-1,5 Mio €. Wenn sie also durch ein Rückspiel nur 250.000 € - 500.000 € mehr einnehmen, haben sie schon mehr davon, als im aktuellen Modus. Und machen wir uns nichts vor, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass jedes Jahr ein kleiner Klub in der Realität im Pokal weit kommtt? Eben, irgendwo bei 5-10% und man sieht doch an etichen Beispielen wie Cagliari, Rayo etc. dass halt einfach die Taktik des Managers oft eine entscheidende Rolle spielt und dadurch die Wahrscheinlichkeit für eine Überraschung gegen größere Klubs deutlich steigt. Oder meint ihr es ist Zufall, dass Rayo hier seit Wochen größeren Klubs ein Bein stellt oder Cagliari unter El Blindo das schon die ganze Saison über tut? Tendenziell eher nein.

      Der einzig plausible Grund einen einheitlichen Modus zu fahren, ist, dass alle Teams ligaübergreifend die selben Voraussetzungen haben. Da das auch in der Realität nicht der Fall ist und trotzdem kein sonderlich großes Gefälle zwischen den großen Ligen herrscht, wird das auch hier nicht so sein, zumal wir bei den maximalen Mehreinnahmen von Kleckerbeträgen reden.

      Das Ziel sollte es immer sein, so realitisch wie möglich und so ausgegelichen/fair wie nötig zu sein. Eine Aufstockung der Copa oder anderer Pokalwettbewerbe wäre realistisch und würde nur einen marginalen Mehrgewinn bedeuten.


      Tamamson07 schrieb:

      wenn aber nur eine liga von 4 ligen hin und rückspiel hat in seinen pokal wettbewerben, da hat es nix mit ''anpassung an die realitaet'' zu tun. wenn es jetzt in der premier league den league cup gibt, da können wir doch auch nicht für alle 4 ligen einen ligapokal einführen, waere alles andere als realistisch ;)

      mal ehrlich, neue user werden bestimmt nicht zu uns kommen, weli wir in den pokal wettbewerben hin und rückspiele haben. ^^

      bei allem respekt, aber nicht mal die einzige forderung hier bei uns, naehmlich 'aufstellen'' kriegen manche nicht hin ohne jetzt jemand damit angreifen zu wollen .
      Mal ganz ehrlich, was geht in deinem Kopf vor, dass du dir bei jeder Diskussion Dinge zusammenreimst, die kein Mensch auch nur ansatzweise geschrieben hat? Klar, wenn die Argumente fehlen, wie es bei dir üblich ist, dann muss man halt in der Trickkiste nach Alternativen suchen und Leuten Dinge andichten, die nie gesagt wurden. Aber das kennt man von dir je bereits.

      Bin halt immer wieder schockiert, wie man in 9 von 10 Diskussionen straight am Thema vorbei sein kann und sich seine eigene Welt aufbaut. Face
    • SaulGoodman04 schrieb:

      Man sollte mal bedenken, dass man Ein ordentliches Trainingslager kostet schon um die 1 - 1,5 Mio. € wobei wir bei einem marginalen finanziellen Gewinn von 4-6 Mio. € wären. Wer sich dafür einkackt, dem ist echt nicht mehr zu helfen, sorry.




      Ich bin am Handy und kriegs grad nicht gebacken, unter dem Zitat zu posten.
      Du beschwerst dich in aller Regelmäßigkeit darüber, wie andere diskutieren. Hier möchte ich dich mal anregen selbst zu reflektieren, inwieweit deine Art des Diskutierens und deine Argumente angebracht sind.
      Hier mal an Beispiel, an dem ich mich persönlich gewaltig störe. In einer Diskussion ist es legitim, Argumenten Gegenargumente gegenüberzustellen. Man kann das auch gerne überspitzt machen, um die Diskussion anzuregen, sollte aber mMn nicht so heftig über das Ziel hinausschießen.
      Ich persönlich "kacke mich ein" wegen den wenigen Mios, egal, ob es mich betrifft oder nicht. Viele Vereine, ob groß oder klein haben einen kleinen Geldbeutel und sind auf jeden Cent angewiesen. Letztes Jahr hatte ich Probleme, das Geld für Praet zu sammeln und habe blöderweise Skriniar an dich für eben 4 Mio verscherbelt. Klar, ich hätte das auch anders regeln können, aber wenn ich dann ankomme und sage: "Ich muss wegen einem solchen Betrag etwas opfern, während Mannschaften aus anderen Ligen Vorteile diesbezüglich haben, ist das dann nicht legitim? Ist mir dann nicht zu helfen? Gleiches kann Maik auch sagen, wenn er seine Spieler für Einberufungen oder Deals verscherbeln muss, während hier andere einen Vorteil genießen. Prinzipiell kann man mMn sagen, dass man das so wie du sagst ändern kann, wenn die Mehrheit der, ich nenn es mal negativ betroffenen Manager einverstanden ist.
      Aber findest du es gerechtfertigt zu sagen, mir wäre nicht mehr zu helfen, wenn ich so argumentiere. Bei einer lebhaften Diskussion ist es doch zu wünschen, auf Argumente mit Gegenargumenten gegenzuarbeiten oder auch einzulenken, aber ob man dann so eine Schiene fahren will und so auf Leute zu geht, das sei jedem selbst überlassen.


      Ich bitte dich nur, das mal zu überdenken, ich störe mich extrem an sowas.

      hanninho schrieb:

      ich fände es am realistischsten wenn man es so macht wie in RL. Man könnte es dann vielleicht so machen das es nur Geld für die Runde gibt und für das 2. Spiel nur Kostendeckend (Gehälter) ausgezahlt wird. wenn das technisch möglich ist...


      Halte den Vorschlag für diskutabel, habs auch angesprochen, ist aber technisch wohl so einfach nicht umsetzbar.

      staray schrieb:

      Also wenn man es dem echten anpasst, finde ich das am realistischsten.

      Nur weil dann Barcelona und Co. ein bissl mehr Geld verdienen, scheißt ihr euch deswegen ein?
      In echt verdienen die großen Vereine nunmal auch mehr Geld als die kleinen!

      Wir sollten es hier so realistisch wie möglich machen.

      Und wenn es das einzige Argument ist, was ihr habt, nämlich dass die mit Hin- und Rückspiel mehr einnehmen, dann ist das doch lächerlich.
      Seid doch nicht so kleinkariert und gönnt im Zweifel dem anderen auch mal was.


      Auch hier gilt dasselbe wie bei Saul. Es geht hier nicht um das Gönnen, sondern um Ausgeglichenheit und wenn dich das stört ist das eine Sache, aber über andere, ich bin mal so offensiv und sage "abwertend zu urteilen", wenn sie einer anderen Meinung sind, halte ich für fragwürdig. Du darfst selbst entscheiden, wie du diskutierst, wenn es sich in einem gewissen Rahmen bewegt, aber inwieweit es sinnvoll und angebracht ist, das darfst du dir auch überlegen. Nur eine Anregung.


      Zudem gilt es zu reflektieren, inwieweit es sinnvoll ist, wenn man Gegenargumente mMn übertrieben klein redet, nur weil man anderer Meinung ist. Äußerungen wie das einzig plausible Argument halt ich für zu überspitzt und offensiv.
      Keks hatte beispielsweise angesprochem (nicht hier), dass es beim FA Cup beim Unentschieden zu einem 2. Spiel kommt und dass das technisch wohl schwer bis garnicht umsetzbar ist. Dann würde sich das ganze ja zerschlagen. Kann gerne weiterdiskutiert werden.

      Enes Ünal Patrik Schick

      Diego Laxalt -------
      Karol Linetty ------- Thomas Partey (L)

      Caglar Söyüncü Lucas Torreira

      Lucas Hernández (L) Jesús Vallejo Yeray Alvarez

      Jasper Cillessen (L)

      Pau (v) Simic Andersen Barak Winks (v) N'Koudou Kownacki
    • Ich bin mal so frei und äußere hier so transparent: Seitdem Ebbe das 1. Mal das Thema angesprochen hat, befindet sich das Thema in Diskussion intern. Es wird noch erörtert, ob es umsetzbar ist aber die "Form" des FA Cups ist da eine evtl nicht zu überwindende Hürde.

      Mir ging es auch darum, dass es insgesamt zu offensiv wurde.

      Enes Ünal Patrik Schick

      Diego Laxalt -------
      Karol Linetty ------- Thomas Partey (L)

      Caglar Söyüncü Lucas Torreira

      Lucas Hernández (L) Jesús Vallejo Yeray Alvarez

      Jasper Cillessen (L)

      Pau (v) Simic Andersen Barak Winks (v) N'Koudou Kownacki
    • Wie überlebst du denn den Spieltag in der Kreisliga, wenn du dich an solchen Aussagen "stößt"? :D

      Sicher kann man das anders sagen, aber ich kann es auch lassen, da wir uns hier unter Männern und nicht im Ballettunterricht befinden. Ich persönlich würde über sowas hinweglesen, da es etwas "daher gesagtes" bzw. eine Floskel ist. Wenn ich mich über die Diskussionkultur aufrege, geht das primär darum, dass mir von einem bestimmten User in jeder Diskussion Dinge in den Mund gelegt werden, die ich so nicht gesagt habe, Leute einfach keine Argumente liefern, aber sich aufplustern und jemand Spieler schlecht redet.

      Deine Meinung bzw. deine Argumentation hat durchaus ihre Berechtigung und ist sicher irgendwo auch richtig. Aber 1. sind 4-5 Mio. € im Hinblick auf die Inflation hier meiner Meinung nach Kleingeld, welches man immer irgendwie generiert bekommt. Zumal diese 4-5 Mio. € auch nur im best case generiert werden. Der Großteil verdient je nach Abschneiden (deutlich) weniger. 2. ist Skriniar aus meiner Sicht ein echt schlechtes Beispiel, denn da hast du einen Spieler weit unter Wert verkauft und dafür kann niemand etwas. Dass dich das ärgert, ist legitim und jeder, mich mit inbegriffen, kennt solche Deals. Aber das ist für mich kein Argument, denn du hättest auch jemand anderen für 4 Mio. € verkaufen können. Zumal anschließend noch zwei Spieltage anstanden, bei denen du auch Geld generiert hast. Ergo wären vielleicht noch 2,5-3 Mio. € zu generieren gewesen. Wir spanischen Teams hätten aber auch einen Mehraufwand dadurch, der diese geringe Gewinnsumme definitv rechtfertigt gerade wenn ich sehe, wie schnell meine Ü30 Spieler ihre Frische runterfahren und wie häufig deshalb Trainingslager nötig sind. Als ich noch Arbeloa, Sosa, Prieto und Xavi hatte, konnte ich alle 3-4 Spieltage ein Trainingslager abhalten, weil sie sonst unter 50% gefallen sind.