AC Milan - Giornale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AC Milan - Giornale

      AC Milano - Giornale

      Berlusconi lässt die Fuffis fliegen - Xosko aus Vertrag gekauft

      Holy Fucking Hell - Star Coach Xosko ist der neue Coach der Rossoneri. Der gebürtige Rostocker übernimmt den italienischen Tradiotionsverein sofort und das könnte nicht überraschender kommen. Zwar machten diverse Gerüchte schon seit Tagen die Runde, aber diese wurden hauptsächlich von Analphabeten a la @Bildreporter gestreut. Dieser brachte den allseits beliebten Top Manager @PEP ebenso ins Spiel wie den ständig anwesenden @Esko. Doch dies erwies sich als komplette Ente. Milano Chef Silvia Berlusconi höchstpersönlich war so beeindruckt von Xoskos Demontage an @McGregor bei der unter der Woche stattfindenen außerordentlichen Managerversammlung, dass er keine Zeit verlor und die Mafia Insel Sizilien besuchte. Angeblich ging es dann ganz fix - Gemeinsam mit seinem Butler @schnaul14 lud Berlusconi Xosko in ein Nobelbordell ein, in dem unter anderem der erfolglose ex Stoke Manager @Nick_meets_Zizou hocherotisch tanzt, um sich ein paar Taler dazu zu verdienen. Letztendlich ging dann alles ganz schnell: Man war sich sowohl über die Vertragsmodalitäten, als auch die gemeinsamen Hassvereine (@'Mourinho', @labbes, @-MK-) einig und unterzeichnete dann direkt den mit Champagner befeuchteten Vertrag. Berichten zufolge überweist Berlusconi von seinem ganz persönlichen Schweizer Nummerkonto ca 14 Millionen Ablöse an die sizilianische Mafia...ähm an Palermo. Dafür sitzt Xosko dann direkt beim heutigen Heimspiel im San Siro gegen Chievo Verona auf der Bank. "Ich bin einfach nur überglücklich und fühle mich geehrt, diesen großen Verein übernehmen zu dürfen. " so eine erste Reaktion per Blitztelefonat von Xosko.

      Autor: Mister X am 17.12.2017

      Transfernews

      Und Zack - Xosko fackelt nicht lange. Zwar werden vom Verband aus Transfers erst nach 2 Tagen zugelassen, aber Gerüchten zufolge hat Xosko sich bereits seine beiden ersten Neuzugänge gesichert. Seine Beziehungen erlaubten es ihm offensichtlich, den ehemaligen Weltfussballer Xavi für ein halbes Jahr aus dem Katar nach Mailand zu lotsen. Ebenso wurde Samir heute im Hotel gesichtet. Und auch ein 3. Neuzugang soll bereits feststehen. Die kommende Woche wird viel Aufschluss geben.

      Around the Globe

      Natürlich überschlagen sich nach dieser krachenden News. Hier ein paar Aussagen von Managerkollegen zu der Entscheidung von Silvio Berlusconi

      @Tamamson07: "Ich bin absolut begeistert. Hoffentlich gibt er mir paar Italiener"

      @Rolle: "Dann muss ich mich ja am Ende der Saison vor Milan photoshoppen. :("

      @staray: "Mailand oder Madrid ? Hauptsache Italien!"

      @baerle1893:"Gibs in Mailand Schwaben?"

      @SaulGoodman04: "Und ich dachte ich kann nächstes Jahr in der 2. Liga gegen Xosko und Palermo spielen."

      @TPlenz: "Wer hat denn diese behämmerte Entscheidung getroffen?"

      @hanninho: "Wer hat denn diese behämmerte Entscheidung getroffen?"

      @der_Bär: "Wer hat denn diese behämmerte Entscheidung getroffen?"

      Looking Forward

      Am heutigen Abend gibt Xosko sein Debüt an der Linie gegen Chievo Verona. Das Team von @MagicMaik hat sein Ex Team Palermo vor einiger Zeit heftig verprügelt. Großartiger Veränderungen wird es wohl noch nich geben. Desweiteren stehen für die nächsten Tage viele Verhandlungen und das Pflegen der Reserve Mannschaft an.

    • AC Milano - Giornale

      Xosko feiert Traumdebüt - Neuzugänge im Stundentakt

      Der News, dass der gebürtige Rostocker Xosko schlug ein wie eine Bombe - und offensichtlich ist der Coach eher ein Houdini als Aaron Rodgers. Oder Aber @MagicMaik hat den Knall nicht gehört - denn sein Team Chievo Verona war in einem relativ einseitigen Spiel im San Siro am Sonntag Abend komplett chancenlos. "Ich weiß auch nicht, heute wurden uns die Grenzen aufgezeigt. Wäre labbes nicht schon der Begriff für verfaulte Eier, würde ich sagen "Labbes" bedeutet komplette Demontage und das wir dementsprechend komplettt weggelabbst wurden." So der sichtlich gekränkte Coach, der haubtberuflich Everton trainiert. Überragende Spieler beim 3:0 Erfolg waren Doppeltorschütze und alleinige Spitze Roberto Firmino sowie Ilkay Gündogan. "Die komplette Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt, und das macht mich absolut stolz. Das Niveau in der Serie A ist so unfassbar gering, ich bin mir sicher das wir die Spaßgranaten a la Bari ( @-MK-) und Inter ( @Mourinho) noch locker holen werden." so Xosko. Aber der krachende Auftaktsieg ist nicht die einzige News: ALEXIS SANCHEZ ist seit heute offiziell ein Rossoneri. Der chilenische Wunderbummser kommt von Atletico Madrid und soll in Zukunft Tore schießen - und Kapitän sein. " @TPlenz hat mich nicht an den gemeinsamen Unterwäsche Pyjamas mit den ganzen 22 Jährigen teilnehmen lassen, weil ich zu alt bin. Als ich dann von Milans Interesse erfuhr, war der Schritt äußerst einfach." so Sanchez. Im Gegenzug wechseln sowohl Mateo Kovacic als auch Andre Silva zu den Rojiblancos. Aber das ist nicht der einzige Deal. Wie bereits angekündigt sind Samir und der Weltfussballer Xavi ebenfalls neu in Mailand. Dazu gesellen sich noch Ezequiel Lavezzi (ebenfalls Atletico), Seko Fofana (Sampdoria), Joaquin (RSSS) und der ein oder andere Jugendspieler. Die Jugendmannschaft wurde ebenfalls aktualisiert und weitere Neuzugänge sind im Gespräch. "Wir haben ungefähr so viel Qualität gewonnen wie @schnaul14 Kilogramm durch das Mischen von zwei verschiedenen Milchsorten zugenommen hat. " so Xoskos abschließenden Worte.

      Autor: Mister X am 19.12.2017

      Person of the Day

      We proudly present: Unsere neue Kategorie, in der wir in jeder Ausgabe eine aktuell im Fokus stehende FT Person präsentieren werden. In Ausgabe 1 dieser neuen Kategorie, die journalistisch ungefähr zu hochwertig ist wie die Managerfähigkeiten von @Chris, stellen wir den spanischen Rudi Assauer, @SaulGoodman04 , vor. Der aktuell sehr erfolgreiche Mann ausm Pott wuchs zusammen mit seinen 12 Geschwistern und 7 Katzen in einer aufblasbaren Springburg in der Nähe von Essen auf. Seine Liebe zum Fussball entdeckte er, als sein Favorite Player Gonzalo Castro auf der internationalen Bildfläche auftauchte. Neben Poster von Diesem sammeln glänzt Saul vor allem mit seiner Eloquenz, seiner ständig guten Laune und einer Bescheidenheit, bei der sich selbst @labbes noch was abschauen kann. Zu seinen Spielern pflegt der selbst ernannte "Spaghettiking aus Herne West" ein äußerst enges Verhältnis, zu seinem guten Managerfreund @Tamamson07 ein eher dem kalten Krieg ähnelndes. Sein Ziel für diese Saison ist der Nichtabstieg, das Gewinnen von mindestens 7 FT Awards und das Versöhnen mit @schnaul14, @Justus, @glueckskeks, @Sir Weezel, @FrancoZola .... ja eigentlich jedem User hier. Wir wünschen dabei Viel Glück!

      Around the Globe

      Viel Los aktuell. Nachdem angeblich für viele Spieler auf dem Transfermarkt VIEL ZU WENIG geboten wird, ließen es sich einige Susi Kandidaten nicht nehmen, ihren Frust auszusprechen. Ganz vorne dabei die Hobby Hausfrauen @Jack_92, @Rolle, @Zlatan77 und Sir Weezel die anscheinend sowohl durch grauenvolle Gebote, als auch durch absolut niederschmetternde Forderungen Ihren Gegenübern das Verhandeln so sehr erschweren, dass diese sich wie von Daenerys Tagaryans Drachen körperlich vergewaltigt fühlen. Wir von der Redaktion hoffen, dass ihr ganz bald wieder ganz glücklich seid und auf die Beine kommt. Ein helfender Vorschlag ist bereits da: @baerle1893 setzt sich seit Tagen dafür ein, dass die der FT Manager ein paar Tinder Elemente einbaut und zu einer "Dating-Manager" Website wird. Dies soll das Wohlbefinden innerhalb der Sim fördern und für deutlich mehr persönlichen Kontakt sorgen. Und wie wir dank Jogi Löw wissen, die Schwaben stehen auf intensiven Kontakt am gesamtn Körper. Sowohl Saul, als auch Franco und deren tierische Freunde Elijah, Bella und Was weiß ich wieder der Dritte Köter heißt fanden diese Idee absolut genial. Ob sich der zweifelhafte Vorschlag durchsetzen wird, ist allerdings ungewiss. Baerle würds eh nix bringen, denn außer Ihm spricht hier niemand breisgauisch.

      Looking Forward

      Im Pokal wartet auf Xosko und Milan der erste Dicke brocken mit Lazio. Das Team um Coach @McGregor glänzt zwar seit Monaten durch komplette Unfährigkeit, ist aber dennoch ein zu 1% ernst zu nehmnder Gegner, da es auch kein Rückspiel gibt. Und mit Lazio war ja was, wie auch Xosko nochmal erinnerte: "Wir haben da noch eine Rechnung offen. Vermutlich wird Floyd wie gegen Palermo bis aufs Letzte Mauern, aber daran müssen wir uns wohl gewöhnen." Zu Letzt sollte noch erwähnt werden, dass der Rosenkrieg mit Lazio Coach @McGregor vorerst abgeschlossen ist. Der Schweizer entschuldigte sich mehrfach ausgiebig per Fax und tauchte auf einmal sogar mit Radio und Mikro vor Xoskos Fenster auf und schmetterte "My Heart Will Go on" von Celine Dion. Angeblich, weil das bei seinem Kumpi @Jack_92 auch immer klappt. Im morgigen Pokalspiel im San Siro wird Lazio dennoch wie die Titanic untergehen.

    • AC Milano - Giornale

      Xosko feiert Traumdebüt - Neuzugänge im Stundentakt

      Die Rossoneri und ihr neuer Manager feierten auch im 2. und gleichzeitig letzten Pflichtspiel des Jahres einen Sieg. Doch anders als beim 3:0 in der Liga, ging es beim Pokal Achtelfinale gegen Lazio Rom deutlich enger zur Sache. Mark Twain würde sagen: "Wir sollten darauf achten, einer Erfahrung nur so viel Weisheit zu entnehmen, wie in ihr steckt - mehr nicht; damit wir nicht der Katze gleichen, die sich auf eine heiße Herdplatte setzte. Sie setzt sich nie wieder auf eine heiße Herdplatte - und das ist richtig; aber sie setzt sich auch nie wieder auf eine kalte." - ungefähr so lässt sich das Spiel, in dem der AC Milan sowohl in der regulären Spiezeit (82. Minute) als auch in der Verlängerung (119. Minute) den jeweiligen Ausgleich erzielen und sich ins Elfmeterschießen retten konnte. Lazio Coach @McGregor, mit dem mittlerweile alle Differenzen bis auf die eines Transfers von Pablo Fornals, geklärt sind, wurde bereits vor Spielende mehrfach mit mehreren Edeleskortdamen und Champus gesichtet. Nach Spielende verließ er das San Siro dann mit der 54 Jährigen Mutter eines Fans und 2 Dosenravioli. Klassischer Fall von zu früh gefreut, aber so ist das halt wenn von 5 Schützen grad mal ein einziger im Elfmeterschießen scored. Matchwinner war so letztendlich ein überragend aufgelegter Gianluigi Donnarumma. Im Viertefinale wartet nun Xoskos Ex Verein Palermo, die mittlerweile von @Fabi_aka_Kondo trainiert werden und sich in Unterzahl gegen den Fast Herbstmeister Bari und @-MK- durchsetzten.

      Doch dieses spannende Pokalspiel war nicht die aufregendste News der letzten Tage. Und nein, ich rede hier auch nicht von @schnaul14 48 Stündigen Spätzle-Scrabble Marathon gegen @baerle1893, sondern von den spektakulären Rossoneri Neuzugängen Jordi Alba, Riyad Mahrez, Vincent Kompany und Thomas. Zunächst einigte man sich relativ fix mit dem sympathischen Milchliebhaber @oEnzo auf einen Deal um Matteo de Sciglio. Die beiden kannten sich bereits, uund so war es nur FOrmsache de Sciglio zusammen mit Rodrigo Ely und Ibrahima Mbaye nach Liverpool zu schicken. Im Gegenzug gabs mit Vincent Kompany einen neuen Abwehrchef für Xosko, der zusammen mit Yacine Brahimi nach Italien kam. Letzterer jedoch ist schon wieder in England, wo der Handschellenfetischist @Major mitlerweile die Zügel *Hust* in der Hand hält. Ebenfalls nach Leicester zog es Joaquin Correa und Seko Fofana (neu aus Genua), dafür neu in Mailand ein fertiger Star und Wunschspieler Xoskos, Riyad Mahrez. Doch der Algerier ist noch nicht der Starneuzugang, denn Naby Keita wechselt per sofort nach Spanien zum Melonenmann @TPlenz - passender Gegenwert ist mit Weltstar Jordi Alba, Thomas Partey, Federico Valverde und nem netten GEldkoffer auf jeden Fall vorhanden. "Wir haben jetzt 2 Superstars dazu bekommen, mit denen wir in 3 Wettbewerben noch mitmischen. Dazu vielversprechende Talente, wir sind absolut gerüstet" zeigte sich Xosko zufrieden.

      Autor: Mister X am 28.12.2017

      Person of the Day

      In unserer heutigen Ausgabe von "Person of the Day" schreiben wir eine Hommage an den direkten Vorgänger Xoskos nieder. Vermutlich die einzige Hommage, die diese Person irgendwann mal erhalten wird. Die Rede ist natürlich von @der_bär. Der Bär stammt aus der Überfamilie der Hunde, kann bis zu 600 kg schwer werden und ist ein Raubtier das nur wenige Monate im Jahr auffindbar ist, da es Winterschlaf hält. Und genau dieser Winterschlaf ist der Grund, dass das haarige Säugetier, welches vor gut 200 Jahren einer Höhle bei Frankfurt geboren und mit 4053 Geschwistern aufgewachsen ist, nicht mehr bei der Rossoneri im Amt ist. Der gebürtige Grinch glänzte zuletzt nur durch Abwesenheit und kompletter Ignoranz dem Verband gegenüber, bis dann vor ein paar Tagen die ultimative Bestrafung folge: EIn Traineramt bei der Eintracht Frankfurt. So ist das, wenn man denkt es kann nicht mehr schlimmer kommen, überlegen sich die korrupten Verbandsheinis a la @glueckskeks etwas, um dir das Leben komplett zur Hölle zu machen. Es bleibt abzuwarten, wie amtsmüde der Bär wirklich ist. Zuletzt brüllte er nur noch, um seinen Nachfolger zu kritisieren. Neben getätigten Transfers kritisierte er auch, dass Top Stürmer Harry KAne einfach keine Tore mehr für die Rossoneri schießt. Ach stimmt, geht ja gar nicht. Wir von der Redaktion wünschen dem Bären jedenfalls einen netten Beutefang bei der Eintracht - genug lebensmüde Fans gibts ja.

      Around the Globe

      Was wäre eine ein Milan News, ohne mal kurz zu den beiden Managers rüberzuschauen, die unserem journalistischen Schundblatt die mit Abstand meisten Lesern bescheren: @SaulGoodman04 und @Tamamson07. Letzterer hat vom Verband nen Maulkorb verpasst bekommen, fühlt sich damit aber ungefähr genauso wohl wie Hannibal Lector in das Schweiger der Lämmer. Vermutlich wäre das Ergebnis eines Aufeinandertreffens der beiden ähnlich dem, wenn du mit eben besagten Lector in einen verschlossenen Raum eingesperrt wirst. Ansonsten wechselten 2 weitere heiße Spieler in Mega Deals den Verein: Michael Carrick zog es von Leicester nach Getafe und Patrick Ebert wurde arbeitslos. N Golo Kante und Carlos Soler sind auch gewechselt, aber wen interessiert das schon ? Ansonsten gibs nicht viel zu erzählen, @labbes ist von den ständigen Beleidigungen komplett verängstigt, die Breisgau-Schwaben Witze um @baerle1893 sind uns ausgegangen und der Rest der MAnager genießt die freien Tage zwischen Weihnachten und Silvester im Kreis der Familie. Wir wünschen ALLEN einen tollen Rutsch ins neue Jahr, außer @Sir Weezel, der ist Österreicher.

      Looking Forward

      In ein paar Tagen startet der Wintercup. Xosko - aktuell mit der südkoreanischen Nationalmannschaft unterwegs - hat seinen gesamten Kader in ein kleines Trainingslager ins Schwimmbad Wanne-Eickel geschickt. Für den anstehenden Wintercup werden mit Patrick Cutrone, Jose Manuel Arnaiz, Manuel Locatelli und Davide Calabria ein paar Jungs aus der Reserve mit in die 1. Mannschaft rücken. Dennoch will man den Cup sehr ernst nehmen, schließlich sind die Ansprüche nach den letzten Auftritten und Transfers sehr hoch. Außerdem steht ein Treffen mit Hoffenheim Manager @Apenhuil auf dem Programm. Dieser braucht nach gruseligen Auftritten seines absoluten Traditionsvereins eine männliche Schulter. Natürlich ist Xosko auch da als hilfe zur Stelle.