Real Sociedad de Fútbol

    • Aperribay zeigte sich gestern auf der Pressekonferenz bzgl. Inigo sehr zerknirscht, um es mal diplomatisch auszudrücken. Er äußerte sein Unverständnis darüber, dass Inigo nicht die Geduld aufgebracht habe, zu einem Champions League Teilnehmer zu wechseln.

      Laut seiner Aussage gab es im Sommer Anfragen von Manchester City, Barcelona und Inter Mailand, jedoch sei keiner der drei Interessenten bereit gewesen, auch nur ansatzweise die festgeschriebene Ablöse i.H.v. 32 Mio. € zu zahlen. Auch wenn zuletzt ob der schwachen Leistungen das Interesse an Inigo abgekühlt sei, sieht Aperribay keinen Fortschritt in diesem Wechsel, unabhängig davon, dass der Wechsel zum Rivalen aus seiner Sicht moralisch schwach ist. Wortwörtlich sagte er: "Wer das Trikot von Real Sociedad nicht mit Stolz trägt, sollte gehen!" Dies habe er Inigo gesagt, als dieser ihn über seinen Wechselwunsch informiert habe.Nebenbei hat er die IT-Abteilung angewiesen, sämtliche Fotos von Inigo auf der Homepage zu entfernen, da dieser "Geschichte" sei.

      Nebenbei äußerte er, dass man sich zwar bzgl. einem Innenverteidier (LIV) umsieht, aber nicht händeringend in der laufenden Transferperiode jemanden verpflichten werde, sofern man nicht vollends überzeugt ist.
    • Rodrigo Caio, brasilianischer Nationalspieler und aktuell beim FC São Paulo unter Vertrag, hat bestätigt, dass Real Sociedad ihm am letzten Tag der Transferperiode ein lukratives Angebot unterbreit hat und bereit gewesen sein soll, die 18 Mio. € schwere AK zu ziehen. Aufgrund der anstehenden WM habe er aber den sicheren Platz bei São Paulo vorgezogen.

      Wäre natürlich eine nette Einberufung gewesen, aber die Kohle hätte ich wohl so schnell nicht zusammenbekommen. Insofern verschmerzbar. :D