AC Cesena News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cesena's jüngster Spieler aller Zeiten!

      Nicolas Laghi (15)
      Nationalstürmer U15 İtalien


      Der Rekord von Nachwuchskeeper Mauricio Schaeper ist gebrochen. Der aktuell 18 Jahrige debütierte mit 16 Jahren für die U16 Nationalmannschaft von İtalien und war bisher der jüngste Spieler in der Vereinsgeschichte vom AC Cesena. Dieser Rekord hielt bisher 2 Jahre und wurde nun gebrochen. Nicolas Laghi (15) ist aktuellerr U15 Nationalstürmer und kam bisher zu 7 Einsaetzen in der Auswahl. Er ist somit der jüngste Spieler der Vereinsgeschichte und soll im Nachwuchskader ausgebildet werden.

      Teammanager Tamamson07:
      ''Wir sind sehr stolz auf unsere Nachwuchsspieler, die aktuell im Nachwuchskader sind, im A Kader schon zum Einsatz kommen oder bis Ende der Saison noch verliehen sind. Als ich Cesena am 30.Spieltag der Saison 2007/08 mit 8 Punkten Rückstand auf einem Nichtabstiegsplatz übernahm, da ging es nur noch ums Überleben und irgendwie noch den Klassenerhalt schaffen. Das Wunder wurde geschafft und ich habe verlaengert, denn ich hatte eine Philosophie und die habe ich immer noch. İch bin sehr dankbar dafür, dass ich seit einigen Jahren jetzt Endlich mein Ziele nacheinander verwirklichen kann. AC Cesena sollte in der Serie A etabiliert werden und sich auf Dauer sportlich gesehen als ein Konkurrenzfaehiger Verein entwickeln und das haben wir denke ich geschafft. Früher kamen nur Erfahrene und kostengünstige Spieler in Frage aufgrund der schwachen Finanzlage des Vereins, doch nun sind wir unahbhaengig in Sachen Geld und konnten einiges in unsere Jugendarbeit investieren. Da erhoffen wir uns einiges in der Zukunft, so dass wir nicht mehr uns hauptsaechlich bei anderen Teams die Verstaerkung holen müssen.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Saison 2017/18 - Folgende Spieler bleiben 100% !



      Für die Defensive ist vorgesorgt. Kapitaen Barzagli bleibt mindestens noch ein Jahr, das war ja schon bekannt. Sehr gerne würde er seine Karriere beim AC Cesena beenden, aber wann genau, dass weiss er selber noch nicht. Fest sthet aber auch, dass man ihm auch gerne nach seiner Karriere im Verein halten möchte. Zum Kader wird auch Abwehrtalent Caldara zustossen. Er hat diese Saison bewiesen als Leihspieler, dass er das Potenzial hat, in der Serie A spielen zu können als Stammkraft und Teammanager Tamamson07 möchte ihn sehr gerne weiterhin seiner Entwicklung Teilhaben. Andrea Conti wird ebenfalls zum AKader gehören, denn auch er hat wie Caldara diese Saison mehr als überzeugt. Beide spielten erstmals in der höchsten Liga ihres Landes und direkt als Stammspieler. Das Mittelfeld wird mindestens aus İnsigne, Candreva, Florenzi und Bonaventura bestehen. Auch diese 4 werden wieder für Cesena definitiv auflaufen, da Teammanager Tamamson07 sicher ist, dass kein Mega Angebot eintreffen wird. Natürlich kommen mittlerweile Taeglich Anfragen aus China, Katar, Japan, Saudi Arabien und der Vereinigten Staaten, aber solch eln Wechsel kommt für keinen Spieler in Frage, da diese Wechsel keine sportlichen Absichten beinhalten. Der Angriff wird bisher von Andrea Belotti besetzt werden kommende Saison. Zusammengefasst: Bei Barzagli, Caldara, Conti, İnsigne, Florenzi, Bonaventura, Candreva und Belotti steht kein Fragezeichen hinter! Bei jungen Spielern wie Gollini, Ayhan, Masina, Barreca Dimarco, Cragno, Scuffet, Meret, Cataldi, Barella, Sensi, Ricci,Politano, Cerri und Petagna könnte man sich ein Leihgeschaeft vorstellen, aber zum jetzigen Zeitpunkt ware es zu viel Spekulation. Alonso, Martinez, Darmian, Parolo, Benassi, Gabbiadini und Eder würde man gerne weiterhin im Kader sehen, aber nicht aiie davon werden bleiben.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Letztes Heimspiel der Saison gelungen!



      Zuhause gegen die Römer wollte man nach der Pleite bei Sampdoria wieder punkten und dies ist dem AC Cesena auch sehr gut gelungen. Starker Beginn mit einer Doppelchance für Belotti, aber Gaste Keeper Consigli mit Abstand der beste Mann gewesen beim AS Rom. Nach einer guten halben Stunde dann die stark erarbeitete Führung für Cesena. Nach einer Flanke ein wunderschöner Flugkopfball vom quirrligem İtaliener aus gut 10 m entfernung über Consigli hinaus ins Tor, Klasse! Zur Halbzeit hatte man das Spiel eigentlich schon entscheiden können, ja müssen. Der Gast aus Rom hatte nicht wirklich eine İdee gegen die Kaempfer von Teammanager Tamamson07 und kamen lediglich in der gesamteh Partie zu 2 Chancen kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit. Cesena gewann 85% seiner Zweikaempfe und und fast alle Paesse kamen an. Das Aufbauspiel der Römer wurde sofort zertsört und mit Pressing erdrückt. Diese aggresive Variante beachtlicherweise ohne harten Fouls, denn ohne hin war es ein sehr faires Spiel ohne Karten. İm Endspurt der Saison ein sehr gutes Heimspiel vom AC Cesena, das sich selber nochmals belohnt. Da die Konkurrenz gepatzt hat, betraegt der Vorsprung wieder 4 Punkte auf Platz 5. Ein Sieg am vorletzten Spieltag bei den schon abgestiegenen Napolitanern und die Königskalsse ist gesichert.

      Serie A
      32. Spieltag
      AC Cesena - AS Rom 1:0 (1:0)
      Aufstellung: Courtois - Martinez (Acerbi 70.), Barzagl, Darmian - Parolo, Bonaventura, İnsigne, Candreva (Benassi 85.), Florenzi - Eder (Gabbiadini 70.), Belotti
      Karten: Fehlanzeige
      Tore: 1:0 Florenzi (32.)
      Spieler des Spiels: Bonaventura

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • 1. Neuzugang zur neuen Saison!

      Fernando Muslera (30)
      Nationalkeeper Uruguay
      MW 14.000.000


      Noch sind 2 Spieltage zu spielen in der Serie A und der AC Cesena hat das Champions League Ticket noch nicht sicher gebucht, doch jetzt schon befasst man sich mit dem Kader für die neue Saison. Eine Leihliste ist erstellt worden und zahlreiche junge Spieler befinden sich nun zur Leihe auf dem Transfermarkt. Sie sollen verliehen werden, um Spielpraxis zu sammeln und sich so gut wie möglich zu entwickeln wie die besten Beispiele Caldara, Conti und Politano. Dazu verkündet der AC Cesena jetzt schon den 1. Neuzugang für die neue Saison und gleich ein Topmann! Vor 2 Jahren wurde vom FC Chelsea ein Kooperationsvertag abgeschlossen, welches beinhaltet, dass die Keeper De Gea und eine Saison spaeter Courtois beim Team von Teammanage Tamamson07 ausgebildet werden, da Cesena auch international mitgespielt hatte. Dieser Vertrag endet nach dieser Saison und man bedankt sich für diese Leihvertrag beim Kooperations Partner. Damit entsteht aber eine grosse Lücke im Cesena Tor, den allein Serie A Legionaer Sorrentino wird für die Liga, Coppa İtalia und für den internationalen Wettbewerb definitiv nicht reichen. Für Torwarttalente wie Gollini, Scuffet, Cragno und Meret ist ein Stammplatz in Liga 1 noch zu früh. Diese Lücke ist nun sehr gut gefüllt, den der international erfahrene und uruguaische Nationaltorwart Fernando Muslera wurde verpflichtet von den königlichen aus Madrid. Dieser Transfer wurde teuer betazhlt, denn Manolo Gabbiadini verlaesst dafür den AC Cesena Richtung Real Madrid und sucht eine neue Herausforderung nach über 2 Jahren Serie A. Muslera wird diesen Monat 31 Jahre alt und bekommt von Teammanager Tamamson07 einen 3 Jahresvertrag bis 2020 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Bevor er zum AC Cesena wechselt, könnte er noch einen Titel mitbringen, denn in der Champions League steht Ream Madrid mit einem Bein im Finale.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Wertsteigerung der Talente, Cesena's Jugendarbeit hat Zukunft!

      Es ist schon seit einigen Jahren bekannt, dass Teammanager Tamamson07 gerne mit italienischen Talenten arbeitet, sie ausbildet, um ihre Entwicklung voranzutreiben. Manche Talente sind erst seit dieser Saison dabei, andere aber schon seit mehreren Jahren und sogar seit Beginn des Jugendprojektes beim AC Cesena. Hier Teil 1 der Talente mit Wertsteigerung.


      Torwarttalent
      Simone Scuffet (21)
      MW 4.000.000


      Mittlerweile sein 5.Jahr beim AC Cesena. Mit 16 Jahren kam er aus der Jugend von Udinese Calcio zum AC Cesena für eine Ablöse von 5 Mio €. Damals natürlich viel Geld für einen so jungen Spieler, aber heute hat sich die Investition ausgezahlt, denn Scuffet hat sich zum aktuellem U21 Nationalkeeper entwickelt und debütierte sogar vor kurzem erstmals für die Squadra Azzurra.



      Torwarttalent
      Alex Meret (20)
      MW 4.000.000


      Kurz vor Beginn der Saison kam er für 11 Mio € vom Ligarivalen FC Genua, der gezwungen war Meret zu verkaufen aufgrund von Lizenzauflagen. Diesen Nachwuchskeeper hatte Teammanager Tamamson07 trotzdem schon lange auf dem Wunschzettel, aber Genua gab dem Towarttalent keine Freigabe. Auch Meret stand schon im Kader der Squadra Azzurra. Sein Marktwert wurde heute von 1 Mio offiziell erhöht auf 4 Mio. Auch seine Ablöse hat sich jetzt schon ausgezahlt, denn er ist ebenfalls eine große Torwart Hoffnung. Im italienischem Profifussball.



      Abwehrtalent
      Mattia Caldara (23)
      MW 15.000.000


      Im Winter letzten Jahres wurde Caldara vom Verband für 57 Mio € freigekauft und auf dem Transfermarkt gab es eine gewisse Empörung über die Höhe dieser Ablöse und viel Kritik an Teammanager Tamamson07 aus ganz Europa. Ein halbes Später hat sich auch diese große Investition ausgezahlt und zwar doppelt und dreifach. Er galt schon als gutes Talent, der in der Hinrunde in der Serie A zum Einsatz kam. Durch Vertragsbruch seitens seines Mannschaft wurde der Spieler vom Verband zum Verkauf freigestellt und der AC Cesena hatte zugeschlagen. Nun ist er nicht nur seit längerem U21 Nationalstammverteidiger, sondern debütierte auch wie Scuffet erstmals für die Squarda Azzurra und erzielte dabei sogar direkt seinen 1.Länderspieltreffer.

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Wertsteigerung der Talente, Cesena's Jugendarbeit hat Zukunft!

      In Teil 1 wurden Scuffet, Meret und Caldara vorgestellt. Nun folgt Teil 2 und da ist erneut ein sehr talentierter Keeper dabei.


      Alessio Cragno (22)
      Torwarttalent
      MW 3.500.000


      Cragno stammt aus der Jugend von Brescia Calcio. Er spielte von 2011 bis 2014 auch für die U17, U18, U19 und U20 Nationalmannschaft von Italien. Als er für die U21 debütierte im Sommer 2014, da wechselte er zu Cagliari Calcio. Von dort transferierte man den Jungen Nachwuchskeeper zum AC Cesena, wurde hier ausgebildet und letzte Saison in die Serie verliehen. Auch er hat sein Marktwert deutlich steigern können und wenn er den nächsten Schritt schafft in seiner Entwicklung, dann wird es auch weiterhin steigen.



      Andrea Conti (22)
      Abwehrtalent
      MW 10.000.000


      Zu Beginn der Saison wurden Conti und Monachello aus Bergamo geholt, wo im Gegenzug Okaka Chuka wechselte. Ein extrem rentabeles Tauschgeschäft für den AC Cesena wie es sich jetzt Ende der Saison herausgestellt hat, den wie Caldara's ging auch Conti's Entwicklung steil nach oben diese Saison. Auch er debütierte sogar für die Squadra Azzurra und steht auf dem Wunschzettel von vielen Topvereinen, die sich aber keine große Hoffnungen machen sollten, da Conti auf garkeinen Fall verkauft wird! Sein Marktwert war bei 1 Mio, als er zum Team von Teammanager Tamamson07 wechselte und nach innerhalb einer Saison konnte es auf das 10 fache gesteigert werden, eine sehr gute Investition in die Zukunft.



      Nicolo Barella (20)
      Mittelfeldtalent
      MW 5.000.000


      Barella's Potenzial wurde sehr früh erkannt, denn er begann schon für die U15 Nationalmannschaft zu spielen und jedes Jahr stieg er um eine Junioren Nationalmannschaft auf bis zur U20, wo er aktuell bei der U20 WM um Platz 3 Spielen wird. Also ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann er für den Kader der U21 nominiert wird. Als er nach einem Tauschgeschäft von Ateltico Madrid geholt wurde, da lag sein aktueller Marktwert bei 800.000. Durch seine Einsätze als Leihspieler zeigte er auf dem Platz, wie groß sein Talent ist. Schon in sehr jungen Jahren eine Führungsperson von seiner Spielart her. Von ihm wird man noch einiges sehen in der Zukunft beim AC Cesena.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Champions League, wir kommen erneut, yaaaaaaaaaaaaaa!




      Es ist vollbracht. Am vorletzten Spieltag ist es nun amtlich. Der AC Cesena hat sich wieder für die Königsklasse qualifiziert und darf sich kommende Saison mit den besten Teams aus Europa messen. Beim abstiegsbedrohtem SSC Neapel, die noch um den Relegationsplatz zittern müssen, hat das Team von Teammanager Tamamson07 nix anbrennen lassen. Starkes Spiel der gesamten Mannschaft! Wichtige Zweikämpfe gewonnen, den Ball nicht lange gehalten, so schnell wie möglich versucht auf Offensive umzuschalten, um Torchancen zu erspielen, dass auch gut gelungen ist. Ein insgesamt verdienter Auswärtssieg, auch in dieser Höhe, da es die Dominanz vom AC Cesena deutlich gezeigt hat. Das Heimteam kam lediglich nur zu einer guten Chancen, die aber Courtois weltklasse parierte. Sonst war es eine sehr faire Partie mit sehr schönen Toren der Gäste. Um auch finanziell noch was davon zu haben, möchte man natürlich im letzten Spiel der Saison Zuhause gegen Cagliari Calcio den 20. Sieg in dieser Serie A Saison feiern. Mit Platz 3 kann eine sehr erfolgreiche und historische Saison abgeschlossen werden.



      Serie A
      33. Spieltag
      SSC Neapel - AC Cesena 0:3 (0:1)
      Aufstellung: Courtois - Martinez (Alonso 68.), Barzagli, Darmian (Acerbi 60.) - Bonaventura, Florenzi, Candreva, Insigne - Eder, Belotti (Gabbiadini 80.)
      Karten: Negredo (Gelb 29.)
      Tore: 0:1 Eder (34.), 0:2 Belotti (Acerbi 64.), 0:3 Bonaventura (75.)
      Spieler des Spiels: Barzagli




      Letzter Teil der Talente, die eine Wertsteigerung beinhalten:

      Matteo Politano (23)
      Sturmtalent
      MW 7.500.000


      Politano ist ein offensiver Flügelspieler mit guter Geschwindigkeit und sehr starken Dribblings. Er besitzt eine gute Schusstechnik und ist sehr elegant in seiner Ballkontrolle. Der Mittlerweile aktuelle Nationalspieler, der vor kurzem debütierte und gleich ein wunderschönes Hebertor erzielte, stammt aus der Roma Jugend und machte als Leihspieler in der Serie B auf sich aufmerksam. Seine Leistungen in sehr jungen Jahren überzeugte Teammanager Tamamson07 auf Anhieb und machte den Transfer klar vor 2 Jahren bei einem Marktwert von 2 Mio. Kommende Saison geht er auf Leihbasis nach Eibar, um dort auf Torejagd zu gehen.



      Andrea Petagna (21)
      Sturmtalent
      MW 7.000.000


      Petagna entwickelte sich in der Milan Jugend und spielte 2 Jahre als Leihspieler in der Serie B. Doch wirklich niemand hatte ihn auf dem Wunschzettel, den er galt als Talent von vielen in Italien, die leider nichts daraus machen können. In seinem 1. Jahr in der Serie B kam er lediglich nur auf einem Treffer in der gesamten Saison und trotzdem bestand Teammanager Tamamson07 damals darauf in einem Tauschgeschäft, dass Petagna auch zum AC Cesena wechselt, da er physisch gesehen doch anders gebaut war als andere Talente in seinem Alter. Auch er hat bereits für die Squadra Azzurra debütiert und erzielte in seinem 2. Länderspiel direkt sein 1. Tor. Sein Marktwert lag bei seinem Wechsel nach Italien bei 800.000.

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Ferrari schon auf dem Weg!



      Alex Ferrari
      Nationalverteidiger U21 Italien
      MW 1.200.000


      Der Nachwuchs für den Nachwuchs ist gefunden. Das Abwehrtalent und aktuelle U21 Nationalspieler Alex Ferrari bekommt beim AC Cesena einen Vertrag über 2 Jahre bis zum Sommer 2019 mit einer Option auf Verlängerung um weitere 2 und Gehaltsverdoppelung. Da Nationalspieler Caldara zu den Profis stoßen wird und dort um einen Stammplatz kämpfen wird, so wird ein Platz in dem Nachwuchskader des Vereins frei. Mit Ayhan, Calabresi und Luperto sind bereits junge Innenverteidiger vorhanden, die zu Profis entwickelt werden sollen und mit Ferrari kommt ein weiteres hoffnungsvolles Talent dazu, von dem man einiges erwartet. Dazu bekommt der AC Cesena noch ein Geldpaket für den vom Aufsteiger Atalanta Bergamo, das in die Jugendabteilung, in die Infrastruktur des Vereins, in Stadionausbesserung und in weitere Nachwuchspieler reinvestiert werden soll. In Richtung Bergamo verlässt dafür Adam Masina, der sich zwar zu einem Profi in der Nachwuchsabteilung des Vereins entwickelt hat, aber den Sprung in der Profikader von Teammanager Tamamson07 leider nicht geschafft hat. Ihm wünscht der Verein alles Gute bei Atalanta Bergamo. Am Wochenende startet kurz vor Ende der Saison nochmals ein Highlight mit der U21 EM und dort werden die Nationalspieler Scuffet, Cragno, Caldara, Barreca, Conti, Benassi, Cataldi, Garritano, Petagna, Cerri und eben Neuzugang Ferrari versuchen für Italien den 6. EM Titel zu holen.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Sieg zum Abschluss geglückt!




      Am letzten Spieltag in Italien wollte der AC Cesena nochmals sein Heimspiel für die Fans gewinnen, bevor es in die Sommerpause geht. Die Champions League Quali war vor dem Spieltag zwar schon sicher in der Tasche, aber das Team von Teammanager Tamamson07 hatte die Chance Platz 3 zu verteidigen und die Traumsaison vom letzten Jahr zu übertreffen. Der Gegner aus Cagliari hatte auch schon die erstmalige Quali für die Europa League sicher und wollte ebebnfalls ein anständiges Spiel abliefern. Cagliari Calcio begann das Spiel wie gewohnt enorm defensiv, aggressiv und mit sehr viel Laufarbeit. Cesena hat es versucht, aber die kreativ Spieler Candreva und Insigne konnten Belotti und Eder in Halbzeit 1 nicht in Szene bringen. Lediglich die Gäste kamen zu einer Torchance durch Abwehrspieler Bruno Alves. Bei einem Angriff von Cesena verteidigte Cagliari zwischendurch sogar mit einer 7er Kette in der Abwehr. So ging es Halbzeit 2 ebenfalls weiter und nach knapp einer Stunden hatte Teammanager Tamamson07 die Schnauze voll von dem langweiligem gekicke und gab Anweisungen für offensivere Taktikumstellungen. Diese ging nach 47 Sekunden direkt in die Hose, den Cagliari nutze schnell diesen Raumgewinn durch die aufgerückten Spieler von Cesena und Aduriz markierte die Führung. Nach dem Gegentreffer gab es erneut taktische Anweisungen und kurz darauf nutze Belotti einen indirekten Freistoß und verwandelte zum Ausgleich. Danach gab es nur noch eine Chance für den AC Cesena. In der Nachspielzeit ein blödes Handspiel von Fin Bartels und Belotti klatsche den Ball ins Netz, ein toller Freistosstreffer von ihm! Cesena gewinnt am Ende sehr glücklich, aber erreicht sein Ziel trotzdem und besiegelt diese Saison mit der besten Ligaplatzierung der Vereinsgeschichte, obwohl letzte Saison mit Platz 4 dennoch 3 Punkte mehr auf dem Konto standen. Dazu kommt in der nächsten Saison nach Alex Ferrari mit Davide Biraschi ein weiterer U21 Nationalverteidiger dazu. Nun gibt es erstmal eine verdiente Sommerpause für die ganze Cesena Familie!


      Serie A
      34. Spieltag
      AC Cesena - Cagliari Calcio 2:1 (0:0)
      Aufstellung: Courtois - Martinez (Alonso 47.), Barzagli, Darmian (Alonso 47.) - Bonaventura, Parolo, Florenzi, Candreva, Insigne - Eder (Gabbiadini 70.), Belotti
      Karten: Prieto (Gelb 66.), Bartels (Gelb 90+1)
      Tore: 0:1 Aduriz (Demichelis 61.), 1:1 Belotti (ind. Fresistoss 66.), 2-1 Belotti (Freistoss 90+1)
      Spieler des Spiels: Belotti

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Saisonfazit




      Serie A
      Das Saisonziel in der Liga war klar definiert. Um die positive Entwicklung des Vereins weiter beizubehalten ist die Teilnahme am internationalem Geschäft enorm wichtig und natürlich nicht nur von der finanziellen Seite. Daher wurde mit Platz 7 ein realistsiches Ziel vorgegeben, dass die Teilnahme an der Europa League bedeuten würde und der Kader auch dafür zusammengestellt wurde, dieses Ziel in der Liga mit Platz 7 zu erreichen. Das es am Ende sogar wie in der historischen letzen Saison die direkte Teilnahme an der Champins League wurde, hätte wohl niemand für möglich gehalten bei der starken Konkurrenz in Italien. Mit Platz 3 wurde sogar die Vorsaison um einen Platz getoppt, das Saisonziel deutlich übertroffen und die beste Platzierung der Vereinsgeschichte ist somit amtlich.

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Gesamt: 20-6-8 47:27 66 Pkt. = Platz 3
      <><><><><><><><><><><><><><><>
      Heim: 11-2-4 20:12 35 Pkt. = Platz 3
      Höchster Sieg: 4:0 FC Bologna
      Höchste Niederlage: 0:4 Inter Mailand
      <><><><><><><><><><><><><><><>
      Gast: 9-4-4 27:15 31 Pkt.= Platz 4
      Höchster Sieg: 3:0 AC Milan + SSC Neapel
      Höchste Niederlage: 0:2 FC Turin
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




      Champions League
      Die erstmalige Teilnahme an der Königsklasse vom AC Cesena war schon die Sensation und der große Wunsch von Teammanager Tamamson07 war, den AC Cesena in Europa als respektablen Gegner sehen zu lassen. Dafür durfte man sich aber in der Gruppenphase definitiv nicht abschlachten lassen gegen europäische Giganten mit Barcelona, ManCity und ZSKA Moskau. Cesena wurde wohl mehr als respektiert, denn in 6 Gruppenspielen gab es gegen diese besagten Gegner nur 1 Gegentor und am Ende gab es sogar den Gruppensieg. Im Achtelfinale besiegt man mit dem FC Sevilla einen weiteren Giganten und verabschiedete sich im Viertelfinale mit großem Stolz und voller Ehre!
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Gruppenphase
      Gesamt: 4-1-1 4:1 11 Pkt.= Platz 1
      <><><><><><><><><><><><><><><>
      Heim: 1-1-1 1:1 4 Pkt.= Platz 2
      Höchster Sieg: 1:0 Manchester City
      Höchste Niederlage: 0:1 Barcelona
      Gast: 2-1-0 3:0 7 Pkt.= Platz 1
      Höchster Sieg: 2:0 ZSKA Moskau
      Höchste Niederlage:
      <><><><><><><><><><><><><><><>
      1/8 Finale
      FC Sevilla - AC Cesena 0:1
      AC Cesena - FC Sevilla 1:1
      <><><><><><><><><><><><><><><>
      1/4 Finale
      Manchester City - AC Cesena 2:0
      AC Cesena - Manchester City 0:0
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




      Coppa Italia
      Der Pokal ist realistisch gesehen der Wettbewerb, den man am ehesten erfolgreich bestehen könnte, aber nicht in dieser Saison. Den Coppa Italia Sieg gab es schon 2x in Cesena und darauf ist man sehr stolz, doch diesmal war schon in Runde 1 Schluss. Das Team war defintiv noch nicht in Form. Aber mit Atalanta Bergamo war es ein sehr interessanter Gegner, der seine Erfolgsspur nach dieser Partie bis zum Ende der Saison fortführte und in die Serie A Aufstieg. Das Ziel wurde in der Coppa Italia nicht erreicht, aber negativ angerechnet wird das Teammanager Tamamson07 aufgrund des Erfolges in der Liga und in der Champions League definitiv nicht!
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      1. Runde Atalanta Bergamo (A) 2:3 nach Elfmeterschießen (0:0, 1:1, 1:2)
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


      Tore:
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Gabbiadini 15 (3x CL)
      Belotti 14
      Eder 9 (1x CL)
      Insigne 7 (2x CL)
      Candreva 3 (1x Coppa)
      Bonaventura 3
      Florenzi 2
      Benassi 1
      <><><><><><><><><><>

      Karten:
      Barzagli 4x Gelb + 1x Rot
      Parolo 1x Rot + 1x Gelb (1x Gelb/CL)
      Gabbiadini 4x Gelb (1x Gelb/CL)
      Acerbi 3x Gelb + 1x Rot (1x Gelb/CL)
      Bonaventura 3x Gelb + 1x Rot (1x Rot/CL + 1x Gelb/CL)
      Insigne 4x Gelb
      Florenzi 3x Gelb
      Darmian 3x Gelb
      Alonso 2x Gelb
      Moretti 1x Gelb
      Candreva 1x Gelb
      Belotti 1x Gelb
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Der Nachwuchs vom Nachwuchs!


      Roberto Biancu (17)
      Nationalspieler U17 Italien
      MW 150.000

      Nach dem letzten Spieltag sollte eigentlich bissl Ruhe einkehren, zumindestens bis zum offiziellen Beginn der neuen Saison am 1. Juli. Die Spieler haben zwar Ruhe und bekommen ihren verdienten Urlaub, auch Teammanager Tamamson07 verbrachte Zeit mit seiner Familie in seiner Heimatstadt Antalya, dennoch ist man nicht naiv und Tamamson07 hatte trotz Urlaub nebenbei immer ein Auge auf de Transfermarkt. Der Kontakt zwischen den Verantwortlichen vom Präsidium beim AC Cesena, aber auch mit seinem Scoutteam bestand jederzeit. Wenn junge Spieler zu Vereinen wechseln möchten mit großen Namen, so ist es für einen Verein wie den AC Cesena nicht leicht solche Spieler zu überzeugen von den Visionen des Teammanagers Tamamson07. Aber er schafft es trotzdem, den allein nach dem letzten Spieltag wurden mit Biraschi und Ferrari 2 weitere Junioren Nationalspieler verpflichtet. Nur kommt ein weiteres Toptalent dazu, er ist der Nachwuchs vom Nachwuchs, die Zukunft der Zukunft. Roberto Biancu wurde für stolze 6,3 Mio aus der Jugend von Cagliari Calcio verpflichtet und wird in der Jugend vom AC Cesena ausgebildet. Er ist aktueller U17 Natinalspieler Italiens und ein klassischer Spielmacher. Nach dieser Verpflichtung gab es sogar seitens von Lazio Rom und sogar aus der Premier League von Newcastle öffentliche Kritik. Man gehe davon aus, dass auch diese beiden Vereine an dem Mittelfeldtalent interessiert waren.


      Teammanager Tamamson07 redet Tachelles!:
      "Ich bin ehrlich zu den Jungs, die ich haben will. Ich erzähle den keine Floskeln, verspreche denen nichts was ich nicht halten kann. Der AC Cesena ist kein großer Name im Profigeschäft, das ist Fakt! Bei uns hat kein Spieler bei seinem Wechsel zu uns das große Geld bekommen, das ist auch Fakt! Wir haben aber junge Spieler bei uns ausgebildet und da ging es nicht nur immer um den Fussball.

      Der Tägliche Kontakt zu den Familien muss und wird weiterhin immer bestehen, das ist das wichtigste für diese jungen Menschen in Ihrer Entwicklung. Selbstverständlich werden sie auch schulisch ausgebildet, so wie es sich gehört. Es kostet intensive Arbeit, viel Zeit und vor allem sehr viel Geduld für ein Talent bis er den Sprung zu den Profis machen kann. Wer bei uns ausgebildet wird und es dann zu den Profis geschafft hat, der will hier garnicht mehr weg. Wer dann bei uns im A Kader noch eine gute Rolle spielt, wird auch finanziell dementsprechend belohnt. Finanziell haben wir also gegen die Topteams keinen Nachteil, das heißt aber nicht, dass wir mit dem Geld um uns werfen werden. Leistung und Charakter wird bei uns belohnt! Dazu spielen wir seit einigen Jahren International und kommende Saison erneut in der Champions League. Wir haben wieder allein in der Serie A Topteams hinter uns gelassen. Der AC Cesena hat außerdem viele Talente zu Profis gemacht, das ist ebenfalls Fakt!

      Jetzt frage ich sie, auch wenn sie der Reporter sind, nach dem ich Ihnen die Fakten aufgezählt habe, warum sollen diese Spieler wo anders hinwechseln, wenn sie bei uns eine Familiäre und freundschaftliche Atmosphäre genießen, finanziell für Ihre Arbeit mehr als Fair belohnt werden, sportlich der AC Cesena mittlerweile die Teilnahme an der Königsklasse bieten kann und zu dem bei uns viele Spieler sogar zur Squadra Azzurra berufen wurden, warum sollen die wechseln?"

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Trainingsauftakt Belek/Antalya!




      Wie jedes Jahr findet die Vorbereitung vom AC Cesena in der Heimatstadt von Teammanager Tamamson07 statt. Heute wird abgereist und ganze 14 Tage wird man in der Türkei verbringen. Natürlich wird erstmal ant Grundfitness gearbeitet, da erneut eine sehr belastende Saison bevorsteht. Liga Alltag, Coppa Italia und natürlich die Champions League. Da braucht man nicht nur einen breiten, sondern auch einen fitten Kader, der über die ganze Spielzeit mithalten kann. Testspiele gegen Alanyaspor, Antalyaspor, Besiktas Istanbul und Basaksehir sind schon fest geplant. Dazu könnte noch der eine oder andere Test gegen ein ausländisches Team hinzukommen. Es wird aber nicht nur Traniert, denn Teammanager Tamamson07 wird seinen Jungs aucha seine Heimat vorführen und die Schönheit dieses Landes zeigen. Kultur, das Wetter, die Menschen und Möglchkeiten sollen das Team als Einheit stärken, so dass jnge Neulinge mit Caldara und Conti schnell integriert werden.




      Erdogan: "Vielen Dank Tamamson07, dass du unser Land mit deiner Vision in Europa so positiv vertritts, saol!

      Ein Besuch vom Staatspräsidenten Erdogan ist ebenfalls auf dem Terminzettel. Erdogan hatte schon seine Bewunderung für die Arbeit von Teammanager Tamamson07 neulich auf einem Parteitag bekundet. Nun will er sich wohl persönlich bedanken und seinen Stolz ausdrücken, dass ein türkischer Trainer im Ausland erfolgreiche Arbeit leistet. "Ich bin sehr angetan und fühle mich geehrt, dass das Oberhaupt meiner Heimat mich eingeladen hat, um mich kennenzulernen und meine Arbeit öffentlich zu würdigen. Eine sehr große Ehre für mich!"

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Stadion wird erweitert in der Sommerpause!



      Das Team ist im Trainingscamp in Antalya und da noch Sommerpause ist, wollte man die Zeit nutzen und die Vip Logen um 1000 Plätze erweitern. Letzte Saison wurden die Besucher im Dino Manuzzi immer prominenter und die Vip Logen sind nun bekanntlicherweise die teuersten. Die Promis fühlen sich da nun mal wohler als auf den Sitzplätzen und um diese Einnahmen zu steigern bei Heimspielen, so hat das Präsidium den Vorschlag von Teammanager Tamamson07 bewilligt und den Ausbau gestartet. Bis Anfang August sollten dann 1000 Plätze mehr auf der Vip Loge zur Verfügung stehen. Außerdem werden viele Kleinigkeiten ebenfalls ausgebessert wie z.B. Die Qualität der Sitze im gesamten Stadion, der Beleuchtung und bessere und komfortablere Wege, um den Zuschauer einen Besuch so angenehm wie möglich zu machen. Ob es danach nochmals eine Aufstockung der Plätze gibt, das wird nochmals analysiert von Teammanager Tamamson07, da zum Saisonauftakt defintiv das Stadion nicht im Bauzustand sein soll, damit die Fans nicht an ihrem Besuch im Stadion gehindert werden.

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Cesena verleiht 10 Talente!



      Als Teammanager Tamamson07 AC Cesena übernahm, so war man selber auf Leihspieler als Verstärkung angewiesen, da diese keine hohen Ablösen kosteten, sondern nur lediglich eine Leihgebühr erforderlich war. Jahre später kann der AC Cesena jetzt anderen Teams mit Leihen helfen und wie die letzten Saisons werden auch diese Saison junge Spieler verliehen, damit sie in ihrer positiven Entwicklung nicht gebremst, sondern weiterhin gefördert werden, um noch besser zu werden. Ab dieser Saison wird der AC Cesena auch selber keine Spieler ausleihen, diese Zeiten sind vorbei! Der Kader ist wettbewerbsfähig und hat ausreichend Qualität. Dazu kommen viele Talente dazu, die in der Zukunft auf jeder Position dem AC Cesena als gestandener Profi hinzukommen wird. Eine neue Verbandsregel ermöglicht bis zu 10 Leihen und diese möchte Teammanager Tamamson07 auch ausschöpfen. Folgende Spieler sind bereits als Leihe bei Harem Verein und werden bis zum Ende der Saison auch dort zum Einsatz kommen als Stammspieler!



      Gollini 22 - UD Las Palmas
      Dimarco 19 - Lazio II
      Barreca 22 - FC Empoli
      Benassi 23 - FC Empoli
      Ricci 23 - Hellas Verona
      Politano 23 - FC Eibar
      Petagna 22 - VfL Bochum

      Alle Leihverträge beinhalten eine Stammplatzgarantie zumindestens in der Liga bis zum Saisonende. Cataldi ist aktuell ebenfalls auf der Leihliste und steht kurz vor einem Wechsel, da geht es nur noch um ganz kleine Details. Danach wären noch 2 Plätze zu vergeben von der Leihliste, wo Spieler wie Scuffet, Meret, Cragno, Barella und Sensi vorgesehen sind. Diese freien Plätze wird man bis zum Ligastart aufjedenfall noch vergeben.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Meret auf die Insel!



      Nach dem die Leihliste vor kurzem veröffentlicht wurde, wo bereits 7 Talente verliehen wurden und die freien Leihplätze beim AC Cesena somit weniger wurden, so stieg das Interesse der Teams aus Europa an einer Leihe als Verstärkung. Bevor die Liste veröffentlicht wurde gab es Anfragen mit sehr dürftigen Konditionen. Nun sind die letzen Plätze begehrter denn je und der nächste Leihtransfer ist nun offiziell. Torwarttalent Alex Meret (20) wird bis zum Saisonende auf die Insel wechseln und als Nummer 1 für den 2.Ligisten West Bromwich Albion auflaufen. Es ist ein sehr wichtiger Schritt für ihn, denn er hat letzte Saison sein Talent in der Serie B ebenfalls als Leihspieler bewiesen. Seine positive Entwicklung muss weiterhin gefördert und gefordert werden. Es gab auch einige anderen Anfragen für ihn sogar eine Klasse höher von der Premier League und der Serie A, aber das Konzept der interessierten Vereine hat Teammanager Tamamson07 nicht wirklich überzeugt.

      Teammanager Tamamson07:
      "Es ist wichtig für mich, dass meine Jungs als Leihspieler sich erstmal grundsätzlich beim Leihverein wohlfühlen. Denn es nutzt meinen Talenten rein garnix, wenn sie schon lustlos zum Training gehen, weil sie mit dem Trainer, Spieler oder dem Umfeld von Anfang an nicht klarkommen. Sie müssen sich komplett wohlfühlen, denn Sinn dieses Leihgeschäftes zu 100% akzeptieren und sich voll und ganz auf diese Aufgabe reinhängen. Wir wollen nicht nur deren Entwicklung voranbringen, sondern auch Persönlichkeiten entwickeln. Sie sollen Spieler mit Charakter werden, denn das passt zum AC Cesena!"

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Cataldi in den Pott!



      Es wurde ja bereits verkündet, dass U-21 Nationalspieler Danilo Cataldi kurz vor einem Leihgeschäft steht. Nur die letzten finaziellen Details müssten noch geklärt werden und diese wurden nun auch bereinigt. Wie sein Teamkollege und ebenfalls U-21 Nationalspieler Andrea Petagna wechselt auch Cataldi bis zum Saisonende und in Ruhrpott. Beide werden für den 2.Ligisten und den westfälischem Traditionsverein VfL Bochum zum Einsatz kommen und das als Stammspieler, da es die Hautpbedingung jeder Leihe ist, die Teammanager Tamamson07 grundsätzlich von jedem Leihverein fordert und diese auch im Leihvertrag natürlich notiert ist als Bedingung. Der AC Cesena hat mittlerweile eine besondere Zusammenarbeit seit der Übernahme von Günther Belgrad in Bochum. Intensiver Austausch über den Transfermarkt, Spielerprofile, Wirtschaft, aber auch private Themen zwischen den beiden Managern über Gott und die Welt stärkt diese intensive Bindung und die Zusammenarbeit mit dem ganzen Verein. Die Leihgebühren der beiden Verstärkungen Cataldi und Petagna lässt sich der VfL Bochum knapp 4 Mio € kosten, doch wenn die Partnerschaft konstant positiv verläuft, so wird das finazielle auf Dauer in der Zukunft nur noch Nebensache sein, denn im Vordergrund steht für Teammanager Tamamson07 nun mal die Entwicklung seiner Spieler und das sie gleichzeitig dem Leihteam als Stammspieler verstärken. Eine Win Win Situation!

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Vorbereitung auf Hochtouren!


      Trainingslager
      [b]Das Trainingslager in Antalya/Belek ist erfolgreich absolviert worden. Es wurde natürlich Hauptsächlich an an Fitness, Kraft und Schnelligkeit gearbeitet. Die taktischen Maßrichtungen werden dann in Italien weiter ausgearbeitet und bis dahin dürfen sich die Jungs vom AC Cesena vor der Abreise im Hotel ein bisschen nochmal genießen. In den Testspielen bezwang man Alanyaspor 3:0, Antalyaspor 2:0, Basaksehir 1:0 und mit Besiktas Istanbul trennte man sich 1:1. Die Ergebnisse sind natürlich nebensächlich.


      Toptalent
      Außerdem mit im Trainigslager dabei mit paar Tagen Verzögerung war Neuzugang Atakan Akkaynak (18). Der Mittelfeldspielerspieler aus der Bayer Jugend und Kapitän der deutschen U18 Nationalmannschaft wurde für stolze 10 Mio von Manchester United verpflichtet. Normalerweise sollte er weiterhin auf der Insel bleiben, doch dass Financial Fair Play zwang dem Club aus Manchester Spieler zu verkaufen, um Geld für neue Transfers ausgeben zu können. Das Mittelfeldtalent könnte auch irgendwann für sein Heimatland auflaufen, aber das ist noch das wichtigste. Hauptsache er fühlt sich beim AC Cesena wohl und kann sich eine Profikarriere aufbauen bei uns aufbauen.


      Stadion

      Die Stadion Erweiterung ist auch fertig gestellt. Mit weiteren 1000 Viplogen auf der Hauptribüne gibt es noch mehr Möglichkeiten für spezielle Fans im Dino Manucci. Außerdem wurden die Flutlichtanlagen, das Soundsystem, die Videotafeln modernisiert und nachgebessert.

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tamamson07 ()

    • Nach Meret nun auch Barella auf die Insel!

      Nicola Barella (20)
      Nationalspieler Italien U20
      MW 5.000.000


      Der AC Cesena hat seine Planungen in Sachen Leihgeschäft in die Tat umgesetzt und in der Vorbeteitungsphase deutlich vor dem Ligastart schon abgeschlossen. Nach Torwarttalent Alex Meret (WBA) wechselt nun auch Mittelfeldtalent Nicola Barella nach England, aber eine Etage höher in die höchste Klasse des Landes, in die Premier League zu Crystal Palace. Auch er soll dort den nächsten Schritt wagen und in seiner Zeit als Leihspieler vollen Einsatz zeigen für sein Leihteam, um sich zu verbessern, aber auch Lernfähig sein und sich von erfahrenen Spielern führen lassen. Wenn er sich einen Stammplatz ergattert umso besser. Doch jede Einsatzzeit ist wichtig für einen talentierten 20 Jährigen Spieler, der gerade in seiner wichtigsten Phase seiner Entwickling steckt. Eine Leihgebühr von Crystal Palace von über 1,5 Mio wurde ebenfalls überweisen, aber das Wichtigste an dem Leihgeschäft ist natürlich, das Barella so oft wie möglich spielt. Er wird nach der Saison wieder zurückkehren, denn es gibt keine Kaufoption, da Teammanager Tamamson07 in der Zukunft mit ihm plant. Bei erfolgreicher Entwiclung auf der Insel könnte eine erneute Leihe möglich sein oder sogar eine engere Partnerschaft bei der Teams.

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Gruppenauslosung in der Königsklasse!



      In der Champions League stehen die Gruppenpaarungen nun fest. In Nyon wurde am Freitag von der Losfee und EX Weltstar Luis Figo spannende, interessante Paarungen gezogen. Der AC Cesena befand sich in Top 2 und hatte somit das Glück, 2 brutale Kaliber aus dem weg zu gehen. Mit dem englischen Premier League Meister Manchester United sind die Rollen klar verteilt, Messi und Co sind absoluter Favorit in dieser Gruppe A. Dahinter werden dann mit dem Team von Teammanager Tamamson07 der portugiesische Spitzenverein mit Benfica Lissabon und der holländische Vertreter mit Feyenoord Rotterdam um Platz 2 kämpfen. Die 1.Spieltag in der Cgampions League Gruppenphase beginnt Ende August mit einem Heimspiel gegen Benfica Lissabon. Wenige Stunden nach der Auslosung sind die Tickets für die Gruppenspiele bereits verkauft. Dauerkarten Besitzer sind natürlich von Anfang an auf der richtigen Seite und haben die 3 Gruppenspiele sicher in der Tasche.

      Teammanager Tamamson07 nach der Auslosung:
      Grundsätzlich ist es egal, wer als Gegner feststeht. Es ist die Königdklasse und es gibt nur starke Gegner! Ich schmeiß auch freiwillig 3€ ins Phrasenschwein, aber um weiterzukommen muss man gegen jeden Gegner bestehen, egal ob Real Madrid oder Beitar Jerusalem. Jedes Spiel ist und wird ein Highlight sein. Wir nehmen dieses Abenteuer wieder gerne an wie letzte Saison und ich hoffe, dass wir den AC Cesena in Europa wieder ehrenhaft für Italien vertreten können!

      Coppa Italia (2011, 2014)

    • Fette Sauße bei Cesena!



      Zum Ehren von Teammanager Tamamson07 zu seinem Geburtstag haben sich die Spieler um Kapitän Andrea Barzagli zusammengetan und eine nette Feier für den Baba des Vereins organisiert. Im Partykeller von Lorenzo Insigne wurde ausgiebig gefeiert, obwohl am Mittag noch 2 brutale Laufeinheiten stattfanden. Der komplette Kader und der Trainerstab von Teammanager Tamamson07 mit Christian Vieri und Alessandro Del Piero Ließen es richtig krachen auf 80 Quadrat Metern Party Fläche. Die Frauen durften schon Zuhause bleiben. Als spezielle Überraschung für ihren Erfolgstrainer und Familienfreu gab es fette Stimmung von Sean Paul!!! Es gab auch nette Geburtstagsgrüsse von vielen anderen Trainer und Manager Kollegen aus der Premier League, Bundesliga, La Liga und der heimischen Serie A, wo sich Tamamson07 persönlich bei jedem bedankt hat. Ein insgesamt schöner Abend und die Mannschaftsstimmung ist nochmals deutlich gestiegen, was sehr wichtig ist natürlich kurz vor Beginn der neuen Saison.

      Coppa Italia (2011, 2014)