VfL Wolfsburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wir haben drei Meister zu beglückwünschen!
    Der FC Bayern hat sich am letzten Spieltag die Bundesliga-Schale gesichert, Florenz hat sich in Italien durchgesetzt und Tottenham feiert die erste Premier League-Meisterschaft!

    Wir bedanken uns für eine tolle Saison!
    • Mike Hanke nach England?

      Der deutsche Nationalspieler Mike Hanke will Fussball-Bundesligist VfL Wolfsburg zum Saisonende verlassen. Den 23-jährigen Stürmer zieht es auf die "Insel". Angeblich sind der FC Middlesbrough, Manchester City und der FC Everton an Hanke interessiert. Der VfL Woflsburg befindet sich bereits auf der Suche nach einem Ersatz.

      Quelle: WAZ (Wolfsburg)
    • Mike Hanke wechselt zu Hannover 96

      Der deutsche Nationalspieler Mike Hanke wechselt zur kommenden Saison vom VfL Wolfsburg zu Hannover 96. Die Ablösesumme für den 23-jährigen Stürmer soll ca. 4 Mio Euro betragen.

      Quelle: RP-Online
    • Radu & Munteaunu da, Pandiani soll kommen

      Wolfsburg: Auch Radu und Munteanu kommen
      Einigung über Pandiani

      Gestern, Mittwoch, erfolgte der Kahlschlag im Angriff: Nach Diego Klimowicz (31, für eine Million nach Dortmund) wechselt überraschend auch Mike Hanke (23). Lokalrivale Hannover bot nicht ganz die gut fünf Millionen, die als Ablöse für den Nationalstürmer (kam 2005 für 3,5 Mio. von Schalke) festgeschrieben waren.

      "Aber das Angebot war immer noch attraktiv", so VfL-Geschäftsführer Klaus Fuchs. Die Summe von 4,5 Millionen Euro wird nirgends dementiert.

      Energisch widerspricht Fuchs dagegen dem Begriff Ausverkauf: "Wir handeln wohlüberlegt, wirtschaftlich wie sportlich." Ziel: "Unser Spiel schneller machen, mit schnelleren Spielern". Sprintertypen sind Klimowicz und Hanke in der Tat nicht.

      Anders ein jüngst höchst erfolgreiches Duo, das nun als "Paket" nach Wolfsburg kommt: Neben Vlad Munteanu (26, elf Tore, sieben Vorlagen) haben die Niedersachsen auch Sergiu Radu (29, 14 Tore, sechs Vorlagen) verpflichten können. Am Freitag gab Energie den Wechsel bekannt. Die Ablöse für Munteanu und Radu (rund 4,5 Millionen) kann Wolfsburg allein mit dem Hanke-Erlös erfüllen.

      Bereits einig ist sich der VfL mit Espanyol Barcelona über einen möglichen Wechsel von Torjäger Walter Pandiani (31). Der wuchtige, kopfballstarke Uruquayer kam in dieser Saison auf 34 Einsätze (zehn von Beginn), erzielte sieben Tore und soll knapp zwei Millionen kosten. Eine Einigung mit dem Spieler steht indes aus. Nicht konkretisiert hat sich ein möglicher Transfer von Kevin Hofland (27, Vertrag bis 2008) nach Leverkusen. Fuchs: "Ich bin zuversichtlich, dass wir mit Kevin vorzeitig verlängern können."

      Endlich geordnet scheint das Durcheinander hinter den Kulissen. Aufsichtsratschef Lothar Sander (56) tritt ab (kicker vom 21.Mai), Nachfolger wird VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch. Entscheidende Konsequenz: Fuchs ist in Trainer- und Sportdirektorensuche nun voll eingebunden. "Geschäftsführung und Aufsichtsrat arbeiten eng abgestimmt." Ergebnisse sind aber noch nicht absehbar. Öffentliche Kandidaten wie Bobic, Balakov, Buchwald, Gerets, Kohler und vanMarwijk versichern: "Es gibt keinen Kontakt." Dänemarks Nationaltrainer Morten Olsen kommentiert nichts. Der Norweger Trond Sollied (48, zuletzt Piräus) bleibt ein Geheimtipp.

      Quelle: Kicker

      Link
    • Costas Wechsel so gut wie sicher

      Dem Wechsel des portugiesischen Nationalspielers Ricardo Costa vom früheren Champions-League-Sieger FC Porto zum VfL Wolfsburg scheint nichts mehr im Wege zu stehen.
      Ricardo Costa
      Soll die Wolfsburger Abwehr stabilisieren: Der Portugiese Ricardo Costa.
      © dpa Zoomansicht

      Am Samstag kündigte der 26-Jährige an, künftig für das Team von Trainer Felix Magath zu spielen. "Ich muss nur noch den medizinischen Test absolvieren und letzte Details meines Vertrages klären", sagte Costa auf dem Flughafen von Porto vor der Abreise nach Deutschland.

      Die Ablösesumme soll nach portugiesischen Presse-Informationen bei vier Millionen Euro liegen.

      Costa wurde bei der WM 2006 Vierter mit Portugal (einziger Einsatz gegen Deutschland beim 1:3, kicker-Note 3,5) sowie als Teilzeitkraft Champions-League-Sieger 2004 mit dem FC Porto. Dort war der 1,83-Meter-Mann zuletzt endgültig nur noch zweite Wahl, wäre aus seinem Vertrag bis 2010 für drei bis vier Millionen Euro auszulösen.

      In Wolfsburg soll er den Part von Kevin Hofland ausfüllen, der zu Feyenoord Rotterdam wechselt.

      Besteht der 26-Jährige den Medizincheck soll der Abwehrspieler bereits am Montag mit der Mannschaft von Trainer Felix Magath ins Trainingslager nach Österreich fliegen.

      Quelle: Kicker
    • Damit verpflichtet der VfL immer mehr spieler, was sie nach dem Hofland-Transfer ntürlich machen mussten. Vier Millionen ist ja noch ein angemessener Preis, wenn man bedenkt was der VfL die letzten Jahre so ausgegeben hat...
    • Re: Verein: VfL Wolfsburg (1.Liga)

      Ashkan Dejagah wieder gesund

      Der deutsche U-21 Nationalspieler Ashkan Dejagah hat seine Wadenzerrung auskuriert, und steht somit Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg im Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstag wieder zur Verfügung.
    • Yoshito Okubo zum VfL Wolfsburg


      Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wird den 26-jährigen japanischen Nationalspieler Yoshito Okubo von Vissel Kobe nach Abschluss der medizinischen Untersuchung am Montag unter Vertrag nehmen.




      Relevante Links


      VfL Wolfsburg

      Vissel Kobe

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • VfL Wolfsburg verpflichtet Peter Pekarik


      Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat Peter Pekarik von MSK Zilina verpflichtet. Der 22-jährige slowakische Nationalspieler unterschrieb bei den 'Wölfen' einen Vertrag bis zum 30.06.2013.





      Relevante Links

      Peter Pekarik


      MSK Zilina

      VfL Wolfsburg

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • Veh in Wolfsburg auch Sportdirektor und Geschäftsführer


      Armin Veh erhält beim deutschen Fußball-Meister VfL Wolfsburg die gleiche Machtfülle wie sein Vorgänger Felix Magath. Der 48-Jährige wird zum 1. Juli einen Zweijahresvertrag als Trainer und Sportdirektor unterschreiben und außerdem der Geschäftsführung des VfL angehören. Das bestätigte der Bundesliga-Club am Montag bei der offiziellen Vorstellung des neuen Coaches. «Er wird im sportlichen Bereich im Wesentlichen die gleichen Funktionen haben wie Felix Magath», erklärte VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach. Magath wechselt zur neuen Saison zum Liga-Konkurrenten FC Schalke 04.
    • Gute Entscheidung von den Wölfen.

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • Bindesliga

      Sportlich die Nummer eins, bei den TV-Einnahmen von vier Clubs abgehängt: Trotz des Gewinns der deutschen Fußball- Meisterschaft ist der VfL Wolfsburg in der Fernsehgeld-Rangliste nur Fünfter. 24,26 Millionen Euro erhält der neue Titelträger nach Berechnungen der Ernst & Young AG, die der Deutschen Presse-Agentur dpa vorliegen. Krösus der Liga ist weiter Bayern München. Der Vizemeister liegt nach Angaben der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit 28,11 Millionen klar vor Schalke 04 (25,11) und dem Hamburger SV (24,73). Die geringsten TV-Einnahmen erhält Herbstmeister Hoffenheim (13,31).

      Wer mehr lesen will:
      transfermarkt.de/de/news/27729…tv-geld--bayern-vorn.html
    • Der Japaner Yoshito Okubo kehrt vom VfL Wolfsburg zurück in seine Heimat. Der 27 Jahre alte Stürmer, der beim VfL noch bis zum 30. Juni 2011 unter Vertrag stand, wechselt zu Vissel Kobe. Von dort kam Okubo im Januar dieses Jahres nach Wolfsburg.

      Quelle: VfL Wolfsburg.de

    • Alex nach Guimarães


      Der Portugiese Alex wechselt ablösefrei vom VfL Wolfsburg in seine Heimat zu Vitória Guimarães. Der Rechtsverteidiger, der bereits in der Saison 2004/05 für Guimarães spielte, erhält einen Vertrag bis 2012.
      Seit 01.08.2008 AC Florenz Coach
      Erfolge
      2008/2009 Vizemeister
      2008/2009 Coppa Italia Sieger
      2010/2011 Vizemeister
      2011/2012 Meister
      2011/2012 Supercoppa Sieger
      2012/2013 Vizemeister
      2013/2014 Meister
      2013/2014 Champions League Finalist
      2014/2015 Vizemeister
      2014/2015 Coppa Italia Sieger
      2014/2015 Champions League Sieger
      2015/2016 Super Cup Sieger
      Europameister 2016 mit Italien
      2016/2017 Meister
      2016/2017 Champions League Finalist
      2016/2017 Supercoppa Sieger
      2017/2018 Meister

    • Bundesliga-Torschützenkönig Grafite steht unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung beim VfL Wolfsburg. Der brasilianische Fußballprofi soll am Montag einen neuen Dreijahresvertrag plus Option beim deutschen Meister unterzeichnen.
      «Es ist alles klar. Ich werde Montag unterschreiben. Ich bin glücklich, dass ich bleibe», kündigte der 30-jährige Stürmer während des Wolfsburger Trainingslagers auf der Nordseeinsel Sylt an. Mit 28 Toren hatte der Brasilianer großen Anteil am ersten Titelgewinn des VfL. Für die neue Saison habe er sich vorgenommen, noch mehr Tore zu erzielen.