Gerüchteküche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    STÄRKEUPDATE ABGESCHLOSSEN

    VERSCHIEBUNGEN ZWISCHEN ERSTER UND ZWEITER MANNSCHAFT KÖNNEN JETZT IM WEBSOCCER KOSTENLOS SELBST ANGEFRAGT WERDEN

    ABFRAGE BITTE UM ERNEUTE TEILNAHME!

    erneuter Aktivitätsscheck


    • ++++++++++++++++++PRESSEMITTEILUNG DES MSV DUISBURG ZUR TRAINERFRAGE++++++++++++++++++

      Mit Erstaunen haben wir die aktuellen Abwerbegerüchte rund um unseren Trainer vernommen. Weder ist uns jedoch eine Kontaktaufnahme zwischen den Verantwortlichen des FC Bari und unserem Trainer bekannt, noch ist ein solches Anliegen an uns heran getragen worden. Wir gehen daher davon aus, dass musi sich auch in der Zukunft allein um die Belange des MSV Duisburgs kümmern wird.

      Hierüber hinaus verweisen wir auf folgendes Statement unseres Trainers:

      ,,Ich war sehr überrascht, als ich von den Gerüchten hörte und muss diese auf mehreren Ebenen zurückweisen. Erstens ist anzumerken, dass ich weder hübsch bin noch fühle ich mich jung. Zweitens verbiete ich mir den Hinweis auf gesteigerten Alkoholkonsum. Drittens - und dies ist wohl der wichtigste Punkt - identifiziere ich mich zu 1902% mit dem Meidericher Spielverein. Es ist natürlich stets eine Ehre, mit anderen Vereinen in Kontakt gebracht zu werden, gerade wenn diese zuvor von dem geschätzten Kollegen @-MK- trainiert wurden. Jedoch habe ich in meiner inzwischen 12-jährigen Karriere bereits derart viel erlebt und erreicht, dass mich nichts mehr reizen könnte als den MSV in der nächsten Saison in der zweiten Liga zu etablieren. Der Klassenerhalt war ein immens wichtiger und zugleich emotionaler Erfolg. Hieran möchte ich anknüpfen. Die Transfers der vergangenen Tage zeigen, dass es mir mit diesem Anliegen durchaus Ernst ist. Auch in der nächsten Saison werde ich wohl allein Trainer des MSV bleiben. Auch darüber hinaus ist genau dies mein selbsterklärtes Ziel."

      Wir hoffen, die Gerüchteküche damit beruhigen zu können.


    • Malcom vor Wechsel in die Premier League

      Veröffentlicht am: 18/07/2018 - 07:08Quelle: Sky Sports
      • Matthias Rudolph
      Der Brasilianer Malcom von Girondins Bordeaux wird offenbar in England anheuern. Laut ‚Sky Sports‘ befindet sich der Angreifer in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem FC Everton. Der Transfer zu den Toffees könnte dem Bericht zufolge für umgerechnet rund 34 Millionen Euro über die Bühne gehen.
      Schon im Frühjahr hatte Malcom angedeutet, dass er Bordeaux in diesem Sommer verlassen wird. Interesse wurde auch mehreren Bundesligisten nachgesagt, zuletzt dem VfL Wolfsburg. Vor wenigen Wochen noch schien sich ein Wechsel zu Inter Mailand anzubahnen.

      Wenn das so ist muss ich wieder spieler verkaufen :)