Valencia CF News

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Valencia News

      Nach überraschend kurzen Verhandlungen hat sich das Präsidium entschlossen den Manager Giant
      die sportliche Leitung zu übertragen.

      Die Primera Division hat mich schon immer gereizt, und jetzt als die Anfrage vom Valencia kam
      brauchte ich garnicht überlegen und habe die Koffer gepackt. Meine erste Aufgabe wird Inventur sein,also
      was habe ich und was brauche ich. Schauen wir mal, wie unser Kaiser schon sagte.

      Wir wünschen Giant viel Erfolg



      Manager von Valencia CF



    • Die 24h-Entlassung

      Gestern gegen 17:30 Uhr suchte man in Getafe beim Auswärtsspiel vom FC Valencia auf der Trainerbank vergeblich nach Manager Giant. Dieser war wie auch schon unter der Woche beim Pokalspiel gegen Granada nicht anwesend. Glücklicherweise konnten dennoch beide Spiele mit 1:0 zu Gunsten von Valencia gewonnen werden, dennoch warf die Abwesenheit von Giant für die spanische Fußballwelt Rätsel auf. Auf der Pressekonferenz am gestrigen Abend nach dem Ligaspiel wurde dann Ape als Interimslösung vorgestellt. Mehr als eine Trainingseinheit heute Morgen sollte ihm aber nicht vergönnt bleiben, denn gute 24 Stunden später ist Giant wieder da, als wäre er nie weg gewesen. Auf mehrfache Nachfrage der Journalisten, was es denn mit der ganzen Geschichte auf sich hat und wo der Manager die letzten zwei Spiele gesteckt hat, konnte dem Deutschen nur eine Antwort entlockt werden: "Ich war in meiner Heimat. Manchmal gibt es eben Dinge, die wichtiger sind, als Fußball. Jetzt bin ich wieder da und wir werden wieder voll angreifen!" Kurzurlaub in der Heimat also? Die Aussage klingt nicht wirklich plausibel, die wahren Hintergründe werden wir aber wohl nie erfahren, denn die Offiziellen des Vereins schweigen in dieser Angelegenheit seid Tagen nur und scheinen nun selbst überrascht, aber auch glücklich zu sein, dass ihr neuer, alter Coach wieder da ist und mit voller Motivation in seine Tätigkeit zurrückkehren wird.

      Giant wird nach den Vorkommnissen in den nächsten Wochen und Monaten sicherlich nicht nur von uns ganz genau unter die Lupe genommen werden und wir sind sehr gespannt, wann er das nächste Mal nicht auf der Trainerbank sitzen wird.
      Wir wollen uns mit dieser Kuriosität nun allerdings auch nicht länger aufhalten, so lange es keine neuen Erkenntnisse gibt, sondern legen den Fokus wieder auf den Sport.

      Vor der Saison ging der FC Valencia mit großen Erwartungen ins neue Fußballjahr. Wirklich viel übrig ist davon mittlerweile nicht mehr, die Saison ist allerdings noch zu retten. In der Liga hat man nach 23 Spieltagen bereits sechs Niederlagen hinnehmen müssen, eindeutig zu viel für die eigenen Sprüche. Der aktuelle sechste Tabellenplatz ist nicht zufriedenstellend, allerdings ist man nur einen Punkt von Platz 4, der für Quali zur CL berechtigt entfernt und hat damit noch alle Chancen, sein Saisonziel zu erreichen. Fußballerisch ist allerdings ein eindeutiger Rückschritt zur Rückrunde der letzte Saison zu erkennen, wo man vorallem offensiv glänzen konnte und mit 89 Toren die beste Offensive der Ligas stellte.
      Im spanischen Pokal steht man nach dem glücklichen Sieg unter Woche immerhin im Viertelfinale und hat damit die Chance auf einen Titel in dieser Saison, auch wenn das in der aktuellen Situation unwahrscheinlich erscheint.
      Die Saison in der Champions League lief sehr enttäuschend. Ein wenig überzeugender zweiter Platz in der Gruppenphase und anschließend ein sang und klangloses Achtelfinal-Aus gegen die spanischen Konkurrenz von Atlético Madrid.
      Es läuft also nicht wirklich rund und Giant kann nicht zufrieden sein, hat er doch das Team ganz nach seinen Wünchen und Vorstellungen angepasst und viele neue Spieler geholt.

      Noch ist die Saison allerdings zu retten und die Mannschaft hat mit einer guten Mischung aus erfahrenen Topspielern und jungen Spielern mit sehr viel Potenzial eine gute Zukunft vor sich - vorallem dann, wenn der Coach ab sofort wieder bei jedem Spiel dabei sein wird.
      Manager von Valencia CF