FC Genua News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    Adventauktionen, sicher dir dein Weihnachtsgeschenk

    Hier geht's zur Winteraufwertung euer Spieler
    • Schlechter Saisonstart

      Vorstellung neuer Manager?!

      Nachdem der Saisonstart mehr als schlecht anlief mit einem 4:2 gegen Hellas Verona am ersten Spieltag der Saison wurde Denyo nach mehreren Jahren Amtszeit in Genua entlassen. Doch der neue Manager ließ nicht lange auf sich warten. Es wurde Floz96. Bereits letzte Saison bewies er, dass er das Talent und können hat um Denyo würdig zu ersetzen. Floz96: ,,Ich freue mich hier in Genua zu sein und hoffe das ahier alles gut verläuft!'' Doch er hatte nicht viel Zeit um richtig anzukommen und reißte in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag an. Nuur wenige Stunden schlaf hatte er bekommen, dann hatte er sich der Mannschaft vorgestellt und am Abend ging es gleich gegen den Meister Juventus Turin in Pokal ran. Es war ein packendes Spiel und doch fast nur einseitig. Doch dan die Erlösung. Roberto Soldado brachte Genua in der 29.Spielminute in Führung, im Anschluss trafen dann noch Daniel Tozser in der 74. Spielminute und Pedro Obiang in der 85.Minute. Erst 3 Minuten auf dem Feld und dann traf er zum Endstand! ,,Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung am heutigen Abend. Ich bin gespannt wie es im Pokal weitergeht und hoffe natürich den Pokal nach Genua zu holen!'' so Floz96.

      Ein machbares Ziel!''

      Man darf sehr gespannt sein wie die Saison für den ,,Neuen'' Manager verlaufen wird. Bisher verbuchte man nach 3 Pflichtspielen 2 Siege und eine Niederlage. In der Liga bleibt man Sieglos, doch das darf man nicht zu eng sehen da nach 2 Spielen bisher keiner 6 Punkte verbuchen kann. Dennnoch ist es tragisch das dort noch nicht vorgelegt worden ist. Im Pokal der wichtige Sieg in der K.O. Phase gegen Juventus Turin. Dann kommt noch der 3:0 Sieg über den OSC Lille! Dort trafen Lucas(2x) und Mame Diouf! In der Liga traf Soldado gegen den AS Bari wo man leider 1:2 vor heimischen Publikum verlor. Am Wochenende trifft man Auswährts dann auf Lazio Rom. In der vergangenheit konnte man lange keinen Sieg mehr verbuchen. Aus den letzten 4 Spielen verbuchte man 3 Unentschieden und 1ne Niederlage. Die Chancen stehen also weniger Gut für's Team aus Genua! Dennoch stehen die Ansprüche und die Ziele hoch! ,,Ich will ganz klar nächstes Jahr in die Champions League! Dieses Jahr wollen wir das beste daraus machen. Wir wollen ins Finale der Europa League, ganz klar, und am besten das gewinnen. Der Pokalsieg in der Coppa Italia ist ebenfalls sehr gut machbar! In der LIga ist Platz 4 sicherlich machbar. Besser geht es immer, aber das sollte ganz klar unsere Zielsetzung sein!'' So Floz96. Auf dem Transfermarkt herscht viel betrieb. Momentan konnte man sich offensiv sehr verstärken. Ezequiel Lavezzi konnte man von der ,,Alten Dame'' aus Turin unter vertrag nehmen. Dazu noch eine kleine Kontostandauffrischung. Dafür musste Pedro Obiang und Maurcio Isla das Team verlassen. Floz96: ,, Klar sind das verluste für unser Team, doch wir müssen uns Offensiv klar verbessern, und das haben wir damit getan! Hoffentlich wird es uns was bringen! Lavezzi ist ein klasse Spieler und bringt riesigen schwung in unsere Offensive. Neben Soldado wird er sich gut schlagen!'' Ob er es am Wochenende gegen Lazio unter beweiß stellt bleibt abzuwarten!

      Ein spannendes Duel wird bevorstehen!"

      Die Mannschaft wird bald vorgestellt werden!



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Negativtrend beendet?

      Wichtiger Sieg gegen Lazio Rom!

      Nachdem Floz96 in 3 Pflichtspielen 2 Siege davontrug und in der Liga noch nicht gewinnen konnte, kam am Sonntagabend der Erlösende Schlusspfiff gegen 19:15 Uhr Ortszeit! Der erste Ligasieg ist gelungen, doch es war ein sehr spannendes Spiel! Aber von Vorne: Genua ging als kleiner Außenseiter in der Partie da bisher noch kein Ligaspiel gewonnen wurden konnte. Doch am 3ten Spieltag war es dann soweit. Die Erste Halbzeit gehörte fast eindeutig Genua, doch die vielen und gutenTorchancen konnten nicht genutz werden. Soldado, Insigne und Lavezzi mit Großchancen. Doch dann kurz vor der Halbzeit die Erlösung durch einen Freistoß! Marco Verratti mit einem exelent getretenen und unhaltbaren Freistoß brachte den CFC in Führug. Es war bislang ein sehr gutes Spiel doch es wurde einfach nichts genutzt! ,,Wir müssen diese Chancen nutzen, keiner weiß wie viele Chancen wir bekommen in einem Spiel'' so der Manager Floz96. Auch vom Neuzugang Lavezzi hat man sich mehr erwartet, doch noch kam er nicht als überzeugender Mann zu geltung. Dann begann die 2te Halbzeit, auch hier ließ man einige Chancen liegen. In der 55. Spielminute doch ein Schicksalsschlag für Lazio Rom. Nachdem Insigne Fabian Delph(Lazio) nach einem 5fachen Übersteiger wie ein Schulkind aussehen lassen hat, rechte er sich mir einer sehr harten Frustgrätsche. Glatt Rot für Delph. Dieser wird vorerst bei Lazio fehlen. Nur wenige Minuten Später kam eine sehr gute Chance für Genua, Soldado mit einem Traumpass auf Lavezzi der dann Weltklasse den Ball im Tor untergebracht hat. Doch Genua fühlte sich in überzahl zu sicher. In der 86. Minute passierte es dann. Ein kurzer Konzentrationsfehler und schon passierte es. Ricardo Vaz Te brachte den Anschlusstreffer doch dabei blieb es dann auch!

      Lavezzi nach seinem ersten Saisontor für Genua''

      Floz96: ,,Ich denke mit Lavezzi haben wir einen sehr guten Deal gemacht. Nachdem er bei Juventus Turin nicht so richtig seine Form gefunden hat, hat er bisher sehr gute Leistungen gebracht. Ich bin gespannt wie es gegen Manchester City laufen wird in der Europa League. Hoffentlich bildet er mit Soldado ein Team, konkurenz in der Startelf kann man absolut nicht gebrauchen. Konkurenzkampf ist wichtig für die Startelf, doch aber nicht wenn man auf einem Feld steht. Aber von der Qualität im Team sind wir klasse besetzt!'' Nun wird es am Mittwoch Abend gegen Manchester City gehen, die in der Liga am Wochenende gegen Chelsea verloren haben. Doch man sollte sie nicht unterschätzen. Angeschlagen heißt nicht das sie nicht gefährlich sind. ,,Einen angeschossenen Bären, sollte man nicht reißen!'' so Manager Floz96. Manchester City ist eine starke Mannschaft, nicht umsonst sind sie in der EL gelandet. Ich erhoffe mir natürlich das beste. Ich würde mich freuen wenn ich mehr von meinen Offensiven Mittelfeldspielern sehen würde. Lorenzo Insigne oder Isco.

      Isco mit positiver Einstellung"

      Ein sehr spannendes Spiel steht bevor!



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Schwarze Woche? - Ernäutes Tief in Genua

      Bevorstehende Sanktionen

      Nachdem man unter Floz96 eine akzeptabele Hinrunde spielte und zu beginn der Rückrunde kaum patzte. Liegt man inzwischen auf dem 4.Tabellenplatz in der Serie A. Noch nie stand Genua so gut da. Doch das kann sich schnell ändern. Zuletzt musste man in der Liga einen herben Rückschlag Erleiden. So patzte man gegen Lazio Rom(0:1), gegen Catania Calcio(3:0) und zuletzt im Pokal gegen den AS Bari mit 1:2. Dies kann nun Folgen nach sie ziehen. Der Vorstand will nun Sanktionen einführen. Wenn es in den nächsten 3 Spielen nicht mindestens 6 Punkte geholt werden. Am Sonntag um 18.00 Uhr trifft man auf Juventus Turin. Ein Gegner bei dem man eigentlich nur Gute Erinnerungen haben sollte. In 2 Patien unter Floz96 landete man dierekt 2 Siege. Doch Juventus Turin ist wieder am Aufblühen. ,,Nach der schwachen Hinrunde ist eine bessere Rückrunde von Juve zu Erwarten.'' so Floz96. Dann Folgen der AC Siena und Atalanta Bergamo. Eigentlich machbare gegner. Aber gegen diese, ist es meiste am schwersten. Doch man ist positiv, dass man dieses Zielsetzung erreichen sollte.

      Schon ein entscheidenes Spiel?''

      Schwache Offensive, schwache Defensive. Offensiv erarbeitet man sich zu wenig Chancen und Definsiv fängt man sich zu viele unnötige Gegentore und lässt zu viel zu. Ein Problem welches Genua schon länger verfolgt. Nun versucht man in der Taktik zu rotieren und einiges dahingehen besser zu machen. Doch bisher klappt wenig. ,,Es liegt nicht wirklich an den Stürmern, es ist ein Mannschaftssport. Wenn der Spielaufbau nicht läuft dann sieht es schwer aus mit 3 Punkten am Spielende'' so der manager von Genua. Dennoch soll es im Sturm ein paar Änderungen geben. Floz96: ,,Genau. Es soll eine Einzelspitze her. Ein Eiskalter Torjäger. Jedes Top-Team brauch einen Torjäger''. Man kann gespannt sein wie sich die Lage im Norden Italien entwickelt.

      Hoffentlich kann er bald wieder jubeln für Genua"

      Entscheidene Spiele stehen bevor!!



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Ersehnte Bergauffahrt?

      Wichtiger Sieg gegen Juventus Turin

      Es ist wie ein befreiungsschlag um 18:31 Uhr in Genua. Es wird gefeiert wie ein Pokalsieg, doch es sind nur 3 Punkte. 3 wichtige Punkte. Und das wieder gegen Juventus Turin. Unter Floz96 konnte man mit Genua in 3 Spielen 3 Siege einstecken. Mit 2:0 gewann man zu Hause vor fast ausverkauftem Publikum gegen eine starke Elf aus Turin. Im Spiel war ein sehr spannendes, nervenaufreibendes Spiel. Doch Lavezzi nutzte gleich seine erste Chance zum 1:0 in der 10. Spielminute. Der Vorbereiter war dort Adil Rami mit einem tollen Pass nach einer kurzen Ecke. Dann kam Genua immer mehr ins Spiel, aber Juventus ebenfalls. In der 30. Spielminute stand Salvatore Sirigu unter dauerbeschuss. Die beste Chance hatte Fredy Guarin. Aber der Italienische Nationaltorwart konnte mit viel ruhe und einem super Torwartreflex die Situation klären. Dann kam Genua wieder etwas besser ins Rennen. Und dann klingelte es ernäut im Kasten von Juventus Turin. Ernäut war es Ezequiel Lavezzi der das Tor machte. Der Vorbereiter war hier Isco, mit einem tollen Pass aus dem Mittelfeld spielete er auf den Argentinischen Nationalspieler. Dieser nahm den Ball nicht an und lupfte ihn über den Torwart. Doch der Jubel blieb für ihn aus. Da er am Anfang der Saison von Juventus Turin nach Genua kam. Kurz darauf wollte Juventus Turin klar einen Anschlusstreffer machen. Die Großchencen hatten Davide Santon und Abel Taarabt. Doch sie scheiterten alle an Sirigu. Der wieder sein ganzen Können unter beweis stellte! Dann passierte bis zur 54. Spielminute nicht viel. Es hagelt weitere Chancen von Turin durch Oliver Giroud, Rodrigu Palacio und Alessio Cerci. Doch auch hier stand Sirigu wieder im Weg. Aber auch Lavezzi konnte sein 3er perfekt machen. Doch diesmal war der gegnerische Keeper im Weg. ,,Im großen und ganzen bin ich heute mit meiner leistung zufrieden. Und das ich schon wieder 2 Tore gegen meinen Ex-Verein gemacht habe tut zwar weh, aber natürlich will ich Genua weiterhelfen und mache nur meinen Job hier. Es war heute ein klasse Tag und danke an die Fans, sie waren eine große hilfe heute!;; so Ezequiel Lavezzi nach dem Spiel.

      Ezequiel Lavezzi, mit 2 Toren heute als ,,Wichtigster Akteur'' von den Fans gewählt''

      Die Vorgabe von 6 Punkten in 3 Spielen scheint fast erfüllt zu sein, die Flozz96 vom Vorstand zur erfüllung bekommen hat. So scheint es keine Sanktionen zu geben. Dennnoch ist man nicht am Ziel. ,,Wir haben zwar die Aufgabe bekommen in 3 Spielen 6 Punkte zu holen. Aber ich denke es sind 9 Punkte drin. Wir brauchen für unser Selbstvertrauen eine kleine Serie die wir aufstellen können. Zudem in die Konkurenz im Nacken auch Siegesdurstig. Wir müssen den Anschluss zur Chempionsleauge halten. Das ist das Ziel und mit solch einem Kader gehört man dorhin!'' so Floz96 heute in der Pressekonferenz. Genua steht momentan auf Platz 4 in der Serie A. Nur einen Punkt vor dem AS Bari. Die Saisonleistung ist bisher voll erfüllt, aber mehr ist immer gut! Mit einem Sieg könnte man im Fall der Fälle zu Inter Mailand Punkteausgleich schaffen. Aber das ist noch etwas hin. Der nächste gegner heißt Siena. Eine Mannschaft die man niemals unterschätzen darf. Floz96:,,Siena ist wie Catania. Sehr willensstark und gerisssen!'' Damit trifft man den Nagel auf dem Kopf. Die Startaufstellung wird wie immer vor dem Spiel bekannt gegeben. Genaueres steht nicht fest.

      Andrea Pirlo in einer sehr starken Form bisher!"

      Entscheidene Spiele stehen bevor!!



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Unstoppable - Genua wird Favoritenschreck

      5 Spiele - 4 Siege!

      Nach einer durchwachsenen aber unterm Strich guten Hinrunde musste Manager Floz96 bei Genua was tuen. Man fand zu einer neuen Taktik! Diese verholf dem Team aus dem norden Italien zu neuer Stärke! Man konnte von 5 Spielen 4 Siege gutschreiben! Zudem auch bei den großen Team! Darunter findet man die Elite der Serie A: AC Mailand, Inter Mailand und den neuen Meister AC Florenz! Dies gelang mit der Neuen Taktik. Aber auch gegen den FC Turin konnte man 3 Punkte holen! In der Hinrunde tat man sich sehr schwer gegen diese Teams. So musste man sich auch gegen den 3 Größten geschlagen geben! Bloß mit der aktuellen Standposition: ,,Favorit'' kommt man in Genua nicht wirklich klar. So musste man wichtige Punkte auf Platz 3 liegen lassen. Dazu zählt Lazio Rom aber auch Delfino! Diesen Sonntag wird es aber nicht leichter. Man wurde wieder als Favorit gekenntzeichnet. Mannschaftlich ist man überlegen, aber mental auch? Man darf gespannt sein. es geht gegen den AS Rom. Aus der Vergangenheit weiß man das dieses Team nie zu unterschätzen ist. Im Hinspiel ging diese Partie 4:4 aus. ,,Mit 4 Toren muss man eigentlich gewinnen aber dies war leider nicht so.'' so Floz96 damals nach dem Spiel in einer Pressekonferenz! Man darf gespannt sein. An diesem Tag schossen Roberto Soldado(23, 25. ), Arda Turan(39.) und Ezequiel Lavezzi(66.) die Tore. Leider muss man am 32. Souieltag auf Doppeltorschütze Roberto Soldado verzichten. Dieser ist vorerst noch bis Saisonende gesperrt. Dazu später mehr. Sowie Lucas. Dieser musste 4 Spiele Aussetzen. Doch man konnte ihn im Devinsiven Mittelfeld mit Marco Verratti sehr gut ersetzen. Floz96:,,Wir sind ein Team das in der Breite relativ gut aufgestellt sind. Zudem haben wir viel qualität in den Reihen. Darum stehen wir bisher völlig zurecht in den CL-Plätzen.'' Am Sonntag geht man mit Icardi ins Rennen. Der soll den gesperrten Roberto Soldado ersetzen. Somit steht man mit einem Nationalsturm! Lavezzi und Icardi! Floz96: ,,Icardi, ja! Was soll ich sagen! Ein sehr Talentierter und Menschlicher Spieler. Er absolvierte bislang 24. Spiele und ich bin sehr zufrieden! Wer als Joker trifft kann auch im Spiel einiges treffen!. Ich freue mich ihn wieder von beginn an spielen zu sehen und hoffe das er bei der WM dabei ist, und auch dort viel Erfahrung sammelt. Das ist sehr wichtig für junge Spieler wie ihn, sowie ein anreiß!''

      Er will sich präsentieren für die WM!''

      Nun kommen wir zu Roberto Soldado. Momentan ist er wohl der am unfairsten behandelte Spieler der Serie A. Nach einem völlig normal geführten Zweikampf musste Roberto Soldado am Sonntag den 18.05.2014 den Platz verlassen. Roberto Soldado ging wie Stefan Aigner zum Ball. Beide berührten sich, doch der Schiri stand genau in der Falschen Position. Es sah so aus als ob Soldado mit gesteckten Bein vorran den Gegner traf, doch dies war nicht so. ,,Wenn der Schiri 180° versetzt steht, sicht es anders aus.'' so Floz96 in der PK danach. ,,Ich konnte es nicht verstehen, darum ging ich zum 4ten Offiziellen, doch der wusste gerade garnicht was passiert ist''. Ob Genua nun die Beschwerde einreicht ist noch nicht wirklich klar. ,,Wir wissen es noch nicht genau. Wir werden sehen was der nächste Spieltag bringt!''

      Wütend nach der Schiri entscheidung verlässt er den Platz"

      Wichtige Spiele stehen bevor. Jeder will sich beweisen für die WM-Kader Nominierung. Doch wer schafft es?

      Im Raum stehen: Cesar Azpilicueta, Isco, Lavezzi, Pirlo, Verratti, Icardi, Sirigue aber auch Lorenzo Insigne. Der Kader von genua ist gefüllt mit anwertern. Doch wer schafft es wirklich?



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Auch bei Genua wird der Posten des Managers neu besetzt. Hier wird es aber zu keiner erneuten Bewerbungsrunde kommen, sonder der neue Coach wurde befördert. Auch er hatte sich bei den letzten Vereinen immer wieder mit einer guten Bewerbung in das Rampenlicht gestellt. Seine Arbeit in Spanien lässt auch auf eine gute Zukunft hoffen.

      Somit Glückwunsch zum neuen Job an:


      Maestro

      Vizemeister Saison 2014/2015

      Vizemeister Saison 2016/2017

      Sieger Copa Del Rey 2016/2017

      Sieger Supercopa 2017/2018

      Campeones La Liga 2017/2018

      Sieger Copa Del Rey 2017/2018

    • Glückwunsch zu genua Maestro!
      Hast es dir in der letzten Zeit verdient!

      Wünsche dir viel Spaß und Erfolg!
      Momentan sieht alles richtig gut aus! :)


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Major wird neuer Trainer beim FC Genua!

      Als der Präsident zur Pressekonferenz einlud, ahnte noch niemand dass er gleich eine Bombe platzen lassen würde.
      Als der Präsident sich mit Tränen in den Augen von Maestro für die letzten Monate bedankte,wusste jeder,dass Genua eine neue Ära starten wird.
      Maestro zieht es zu Aston Villa,die er wieder nach Eurpoa bringen möchte.
      Doch als dann der neue Trainer die Bühne betrat war die Sensation perfekt
      Mit sofortiger Wirkung übernimmt Major das Team mit dem Ziel,dass Team in die CL zu führen.
      Er unterschreibt für 3 Jahre und soll der bestbezahlteste Manager in der Liga sein....

      Der erste Transfer ging auch schon über die Bühne.Von Hannover konnte man sich mit
      Pastore und Coleman zwei absolue Superstars angeln.
      Daszu kommt mit
      Maurice Hirsch ein großes Talent für die Zukunft und eine Stange Geld.
      Mit
      Shawcross,Brahimi und Parejo verließen uns jedoch drei gute Jungs.
      Wir wünschen ihnen natürlich alles Gute für die Zukunft.

      Bereits heute feiert Major sein Einstand mit seinem.Team.Man muss auswärts beim FC Turin ran
      Zeit für Experimente hat er leider keine,denn das Ziel lautet ganz klar ein CL Platz.

      Alles andere ein Sieg wäre ein missglückter Start für Major.
      Man darf gespannt sein,wie viel Major Philosophie bereits bei Genua auf dem Platz steht...
      Fortsetzung folgt...

      :ziel :ziel
    • FT - News-Center

      Mäßiger Saisonstart für den FC Genua!

      " width="300px">

      Die Ansprüche vor der Saison waren so hoch...
      Die Realität sieht leider aus.Aus sechs Spielen konnte man gerade mal 8 Punkte holen und steht auf dem 8.Platz.
      Am ersten Spieltag verlor man unglücklich mit 1:0 gegen den AS Rom.
      Am zweiten Spieltag gab es nur ein 0:0 gegen Cagliari Calcio.
      Am dritten Spieltag verlor man absolut mit 3:1 gegen den AC Mailand.Törschütze für den FC Genua war übrigends Icardi.

      Am vierten Spieltag konnte man wieder keinen Sieg einfahren und musste sich mit einem 3:3 gegen Catania Calcio zufrieden geben.Trotz frühem Ruckstand konnte man das Spiel mit Toren von Giovanni Dos Santos und Icardi drehen.Doch Catania schlug durch zwei sehenswerten Treffern von Ronaldinho zurück.
      Wieder war es Icardi,der Genua zumindest einen Punkt rettete.

      Zu allem Überfluss flog man in der Coppa Italia bereits in der ersten Runde gegen Delfino raus.

      Nach einigen Testspielen und einer veränderten Aufstellung konnte man am 5.Spieltag endlich den ersten Sieg einfahren!
      Im Derby gegen Sampdoria Genua gab es ein hochverdientes 3:1.
      Torschützen waren Isco,Dos Santos und Icardi.

      Paar Tage nach dem ersten Sieg in der Liga reiste man nach Bilbao zum ersten EL Spiel in dieser Saison.Gegen das Team von Storm tat man sich verdammt schwer und ging früh in Rückstand.
      Giovanni Dos Santos war es mal wieder,der mit seinem Tor uns wenigstens ein Punkt sicherte.

      Am 6.Spieltag kam es zu einem Topspiel.
      Major vs Weezel, Guardiola vs Mourinho.
      Genua präsentierte sich perfekt eingestellt und spielfreudig und ging in der 14.Minute durch Pastore bereits in Führung.
      Danach drängte man auf ein weiteres Tor,musste aber den Ausgleich durch Depay hinnehmen.
      Nur drei Minuten nach der Halbzeit schoss Icardi das so wichtige 2:1.
      Danach drängte man auf das 3:1,dass in der 70.Minute durch Giovanni Dos Santos dann auch enstand.
      Leider erzielte Cerci nur zwei Miunuten später das 3:2.
      Bis zum Schluss war es ein offener Kampf,denn der FC Genua aber am Ende verdient gewann!

      Autor: Major am 16.09.2015

      Kurz gemeldet

      Am Sonntag gehts gegen den AC Cesena.
      Keine leichte Aufgabe,aber wir sind gut drauf und wollen die drei Punkte.

      Transfer der Woche

      Luis Suarez wechselt zu den Spurs!
      Im Gegensatz wechseln Kane,Denis Suarez,Zambrano,McNair und N'Jie zum AC Milan.

      Abartiger Deal :O

      Termine

      :ziel :ziel























    • Was ein Transferhammer!


      Was heut morgen noch als Gerücht kursierte,entsprach heute Nachmittag der Realität.
      Mittelfeldstar Marco Verratti wechselt zum großen FC Barcelona.Im Gegenzug wechselt Mittelfeldmotor Schneiderlin,Edeltechniker Mane und die Talente Moises und Zielinski nach Genua.
      Keiner aber auch wirklich keiner rechnete damit,dass Major jemals seinen Liebling Verratti abgibt.

      Allerdings soll es in den letzten Wochen schon interne Probleme innerhalb der Mannschaft gegeben haben.
      Dies lag hauptsächlich an Marco,der schon vor Wochen ganze Zeit nur von Barca schwärmte und mit seinem Kopf gar nicht mehr bei Genua war.
      Deswegen die eher mäßigen Leistungen,in den vergangenen Wochen.
      Major versuchte ihn immer wieder zu motivieren und ihn zu überzeugen,was er hier in Genua hat.
      Doch die angeblich 14 mio. die er bei Barca pro Jahr verdienen soll,waren im wichtiger.

      Deswegen zog Major die Konsequenzen und ließ Barca dafür teuer bluten.
      Mit Schneiderlin und Mane bekommt man zwei absolute weltklasse Spieler,die jede Mannschaft der Welt helfen.
      Schneiderlin ist in den Augen von Major der ideale Verratti Ersatz.
      Schneiderlin ist ein Kämpfer,ein Leader und ein absoluter Führungsspieler.Ganz nach dem Geschmack von Major.





















      Der neue Mittelfeldstratege Morgan Schneiderlin



      Mane ist ein vielseitiger,schneller,technisch starker Spieler,der auch sehr torgefährlich ist.
      Bei ihm wird man gespannt sein,für wen er in die Mannschaft kommt.



































      Der neue Topstar Mane



      In den Augen der Experten müsste Giovanni Dos Santos für ihn auf die Bank.Die Frage ist nur,ob Major das auch so sieht,denn Giovanni hat in den 8 Spielen bereits vier Treffer erzielt.

      Moises und Zielinski sollen langsam und behutsam aufgebaut werden,denn in beiden steckt enormes Potential.
      Vor allem Moises gilt als Riesentalent und wird bereits von Atletico Madrid gejagt.

      Wie man aus dem Umfeld ebenso hört,ist Major mit Bertolacci sehr sehr zufrieden.
      Er und Schneiderlin sollen das neue Mittelfelddreamteam werden.

      Man darf gespannt sein,wie schnell sich die neuen einfinden und wer am Sonntag bereits auf dem Platz stehen darf.

      :ziel :ziel
    • Nur Remis gegen den AC Cesena!

      Am 6.Spieltag ging es nach Cesena zu Tami und seiner Rasselbande.Die zwei wichtigsten Fragen vor dem Spiel wurde ebenfalls noch geklärt.
      Neuer Kapitän und Nachfolger von Marco Verratti ist Torhüter Salvatore Sirigu.
      Mittelfelfstar Isco ist Vize-Kapitän.
      Die zweite wichtige Frage war,wer wohl von den Neuzugängen in der Stammformartion stand.
      Überraschenderweise schaffte ist es nur Mittelfelfstratege Morgan Schneiderlin in die Anfangsformation.

      Der AC Cesena war schon zu Beginn sehr defensiv eingestellt und lauerte auf Konter.Das Team von Major tat sich verdammt schwer,gute Torchancen herauszuspielen.
      In der 10.Minute hatte Stürmer Destro die Riesenchance für den AC Cesena in Führung zu gehen.Doch er traf den Ball zum Glück nicht richtig,

      Es dauerte genau 34 Minuten bis der FC Genua endlich mal gefährlich vor des Gegners Tor kam.Doch Torhüter De Gea verhinderte mit einer weltklassen Parade den Rückstand.
      Danach funktionerte das Spiel von Genua wesentlich besser und Stürmerstar Icardi hatte nur zwei Minuten später die nächste dicke Chance,die er aber leider nicht nutzte.
      Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

      Der AC Cesena kam viel frischer aus der Pause und hatte in der 48.Minute zwei hunderprozentige Chanacen die aber Torhüter Sirigu weltklasse verhinderte.

      In der 56.Minute feierte dann der nächste Neuzugang seinen Einstand für den FC Genua.
      Stürmer Mane kam für den eher nicht überzeugenden Giovanni Dos Santos in die Partie.

      Der FC Genua legte einen Zahn zu doch der Führungstreffer wollte einfach nicht falllen.
      Nur drei Minuten nach der Einwechselung Mane ließ Stürmerstar Icardi die nächste dicke Chance liegen.
      Danach langte es Major und er ließ sein Team offensiver spielen,doch der Siegtreffer wollte einfach nicht fallen und am Ende musste man sich mit einem Remis zufrieden geben.

      Trainer Major war alles andere als erfreut über das Remis.

      Major: Wir hatten uns sehr viel vorgenommen für das Spiel.Doch konnten leider nicht das umsetzen,was ich von der Mannschaft verlangtt hab.Ein Riesenkompliment an Tami,der sein Team taktisch perfekt eingestellt hatte.
      Leider fehlte uns heute einfach das Glück,und deswegen müssen wir uns mit dem Punkt zufrieden geben.

      Schneiderlin: Es war ein richtig tolles Gefühl auf dem PLatz zu stehen.Leider sind wir nicht so in die Partie gekommen,wie wir uns das vorgstellt haben.Der AC Cesena stand hinten sehr tief drin und machte uns das Leben verdammt schwer.Wir haben heute leider kein Mittel gefunden,dass Bollwerk zu knacken.

      Unterdessen bestätigte der Berater von Jorginho,dass sowohl der SSC Neapel als auch der AS Bari starkes Interesse an seinem Schützling haben.

      Er sagte gegenüber der Bild: "Ja es stimmt,sowohl Neapel als auch der AS Bari haben Kontakt zu uns aufgenommen.Aber Jorginho fühlt sich bei Genua pudewohl und denkt nicht nur eine Sekunde darüber nach den Verein zu verlassen.
      Er will hier noch einiges erreichen und mit dem FC Genua ganz oben mitspielen.
      :ziel :ziel
    • FT - News-Center

      Neues Jahr-Neues Glück!

      Genau seit 6 Tagen gehts wieder richtig rund für den FC Genua.
      Zum Rückrundenauftakt ging es gegen den AS Rom.Die Fans waren vor allem sehr gespannt ,ob Manager Major die Nuezugänge Keylor Navas und Aaron Cresswell von Beginn ran ließ.Lediglich Navas durfte von Anfang ran und absolvierte eine weltklasse Partie.
      Das Team von Major nahm schon zu Beginn des Spiels,das Zepter in die Hand und ging bereits in der fünften Minute durch Stürmerstar Mauro Icardi in Führung.
      Der FC Genua spielt richtig klasse nach vorne und ließ hinten so gut wie gar nichts anbrenenn.
      In der 35.Minute erhöhte Icardi mit einem sehenswerten Seitfallzieher auf 2:0.
      Kurz vor der Pause zeigte Torwart Keylor Navas seine absolute Klasse und verhinderte mit einer Riesenparade den Anschlusstreffer für den AS Rom.
      Nach der Pause spielte nur noch der FC Genua und hatte im Minutentakt eine Chance nach der anderen.
      Letztendlich war es Stürmerstar Mane,der in der 81.Minute mit seinem Treffer für die Entscheidung sorgte.

      Mit so einem Ergebnis hatte bzw konnte keiner rechnen.Wir sind wahnsinnig stolz auf die Mannschaft und freuen uns auf die nächsten Spiele.

      Autor: Major am 16.01.2016

      Kurz gemeldet

      Keylor Navas war neben Mauro Icardi,der Mann des Spiels.
      Völlig zurecht wurde der Torwart in die Elf des Tages gewählt.

      Transfer der Woche

      Der AS Bari verstärkt sich mit Stürmertalent Mitrovic.

      Termine

      17.012.2016:
      Cagliari Calcio - FC Genua 1893

      :ziel :ziel
    • FT - News-Center

      Wichtiger Sieg in der Europa League!

      Ja was war denn das?
      Im Achtelfinale der EL hatte man Stoke City zugelost bekommen.Kein leichtes Los dachte man sich.
      Aber die Vorstellung vom FC Genua im Hinspiel war einfach nur grandios,
      Der FC Genua spielte wie gewohnt dominant nach vorne und hatte das Spiel klar im Griff.
      In der ersten halben Stunde ließ man aber drei Großchancen liegen und verpasste es früh in Führung zu gehen.
      Doch in der 35.Minute erlöste Mittelfeldstar Isco mit einem Traumtor die Fans.
      Nur drei Minuten später erhöhte Mittelfeldspieler Erik Lamela auf 2:0.
      Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch zunächst in die Pause.
      Ab der 54.Minute spielte Stoke City in Unterzahl,da Mittelfeldspieler Ibrahim Afellay vom Platz flog.
      Leider vergeigte man wieder zahlreichen Torchancen und man hatte Glück das "Mane" vier Minuten vor Spielende noch irgendwie das 3:0 erzielte.

      Nun hat man ziemlich große Chancen ins Viertelfinale einzuziehen.Entschieden ist zwar noch nichts,aber es müsste schon ein Wunder passieren.
      Nichts desto trotz muss man im Rückspiel bis an die absolute Leistungsgrenze gehen.

      Autor: Major am 16.01.2016

      Kurz gemeldet

      Die Reserve von Genua konnte heute einen hart umkämpften 2:1 Erfolg gegen den FC Barcelona verbuchen.
      Und das alles,trotz zweier Platzverweise.
      Hut ab Jungs und klasse Leistung!

      Transfer der Woche

      -

      Termine

      17.01.2016:
      Cagliari Calcio - FC Genua 1893

      :ziel :ziel
    • FC Genua Account verifiziert @Genua· 16. Januar Twitter
      Verlängerung perfekt:Paukenschlag beim FC Genua.Manager Major verlängert seinen ohnehin bis 2017 auslaufenden Vertrag nun um ein weiteres Jahr.Damit ist das Thema "RasenBallsport Leipzig" nun endgültig beendet.In den letzten Wochen wurde intensiv darüber spekuliert,dass Manager Major am Ende der Saison seinen Posten räume würde und nach Leipzig ginge.Dies hat sich mit der Verlängerung nun erledgit. #Major verlängert bis 2018 #Nein zu Leipzig #Für immer FC Genua?
      dieserpfeilda kreisverkehr lovemilan
      :ziel :ziel
    • FC Genua Account verifiziert @Genua· 17. Januar Twitter
      Wichtiger Sieg gegen Cagliari Calcio : Am 19.Spieltag bekamen es die Jungs von Major mit Cagliari Calcio zu tun. Man wusste bereits vor Spielbeginn,dass es ein hartes Stück Arbeit sein wird,dort zu gewinnen.Bereits in der dritten Minute durfte sich man bei Torhüter Keylor Navas bedanken,der mit einer klassen Fußabwehr den Rückstand verhinderte.Es dauerte eine Weile,bis der FC Genua ins Spiel fand.In der 13.Minute hatte Mittelfeldspieler Erik Lamela die Führung auf dem Fuß,doch er vergab die Großchance.Doch nur eine Minute später machte es Javier Pastore besser und erzielte dank einer klassen Vorlage von Isco den Führungstreffer.Nur neun Minuten später erhöhte Erik Lamela auf 2:0.Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.In Durchgang zwei schaltete der FC Genua zwei Gänge zurück und brauchte bis zur 66.Spielminute für die nächste Torchance,die Stürmerstar Icardi vergab.In der 75.Minute gab es die nächste große Chance durch Sadio Mane,dessen Schuss aber genau auf Torhüter Michael Agazzi ging.Man merkte und spürte förmlich,dass Manager Major mit dem Auftreten seiner Jungs alles andere als begeistert war.Immer wieder holte er einen Spieler zu sich und gab ihm neue Anweisungen.In der 86.Minute gab es dann aber endlich den lang ersehnten Treffer durch Stürmer Sadio Mane.Mit diesem Resultat endete dann auch das Match.Mit 3:0 gewann der FC Genua bei Cagliari Calcio und man steht nun auf dem dritten Platz.Nächsten Sonntag kommt es zum Topspiel gegen den AC Mailand.Da muss eine deutlich stärkere Leistung her. #Sieg gegen Cagliari Calcio #Pastore,Lamela,Mane treffen #Nächste Woche gehts gegen den AC Mailand
      dieserpfeilda kreisverkehr lovemilan
      :ziel :ziel
    • FC Genua Account verifiziert @Genua· 24. Januar Twitter
      Sieg im Spitzenspiel:Am 20.Spieltag bekam man es gegen den großen AC Mailand zu tun.Es war von vornerein klar,dass es kein leichtes Spiel wird.Die Fans bekamen ein wahres Spektakel geboten.Bereits in der 6.Minute hatte der AC Mailand die Riesenchance auf das 1:0.Doch Stürmer Zaza scheiterte am hervorragendem Torhüter Keylor Navas.Doch nur eine Minute später konnte Mittelfeldspieler Geoffrey Kondogbia den Führungstreffer für die Gäste erzielen.Die Jungs von Major zeigten sich ungewohnt stark verunsichert und brachten nichts zustande.In der 17.Minute erhöhte Harry Kane auf 2:0 für den AC Mailand.Sowohl Manager Major als auch die Mannschaft waren sprachlos vom bisherigem Spielverlauf.Der Gegentreffer schien den FC Genua aber langsam beflügelt zu haben und man kam von Minute zu Minute besser ins Spiel.In der 29.Minute konnte Mittelfeldstar Javier Pastore den wichtigen Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen.Beide Mannschaften boten eine bärenstärke Partie und ließen noch einige Chancen vor der Pause liegen.Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.Direkt in Halbzeit zwei konnte der AC Mailand das 1:3 erzielen.Bei dem klasse Freistoß von Henderson war Torhüter Navas chancenlos.Viele Fans schienen das Spiel bereits abgeschrieben zu haben,doch es kam zu eine einer faustdicken Überraschung.In der 52.Minute war es mal wieder Javier Pastore,der nach einer klassen Vorlage von Jorginho auf 2:3 verkürzte.Der FC Genua nahm nun endgültig das Spiel in die Hand und drängte den AC Mailand immer weiter hinten rein.In der 69.Minute wurde das Team endlich belohnt.Flügelspieler Erik Lamela erzielte nach einer weiteren Vorlage von Jorginho den soooo wichtigen Ausgleichstreffer.Im Minutentakt gab es für beide Mannschaften Torchancen,die ungenutzt geblieben sind.Als jeder mit einem Remis rechnete,war es Stürmerstar Sadio Mane,der in der letzten Sekunde das 4:3 und somit den Sieg für den FC Genua bescherte.Die Fans konnten es gar nicht glauben und feierten ihre Truppe noch minutenlang.In der Liga steht man nun weiterhin auf dem dritten Platz.Nun gilt es den Fokus auf die EL zu richten,wo es am Mittwoch zum Rückspiel gegen Stoke City kommt.. #4:3 Sieg gegen den AC Mailand #Weiterhin auf dem dritten Platz #Mittwoch EL Rückspiel gegen Stoke City
      dieserpfeilda kreisverkehr lovemilan
      :ziel :ziel
    • FC Genua
      FC Genua Account verifiziert @OfficialFC Genua · 03. Juli Twitter
      Die Vorbereitung für die kommende Saison ist im vollem Gange.Das Abschneiden im Sommertunier verläuft eher bescheiden.Das Team von Major ist noch nicht in absoluter Top Form.
      Allerdings gab es in Sachen Kaderplanung schon einiges zu vermelden:

      Verlassen haben uns: Nilmar,Giovanni Dos Santos,Juan Vargas, Kyle Naughton ( alle zu Leeds United), Isaac Cofie ( UD Las Palmas), Maximiliano Gastón López ( Carpi FC).

      Wir wünschen allen Spieler natürlich das beste und viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen.

      Den ein oder anderen Neuzugang konnte man jedenfalls auch präsentieren...

      Neu im Kader sind: Lewis Cook ( Leeds United), Christian Ansaldi (Zenit St. Petersburg
      ,Lucas Ocampos (Olympique Marseille),Piotr Zielinski ( Genua II) , Rolando Mandragora ( Genua II), Armando Izzo ( Genua II).

      Wir freuen uns wahnsinnig,diese Spieler im Kader präsentieren zu dürfen und man ist schon heiß auf die kommende Saison.
      FC Genua FC Genua FC Genua
      :ziel :ziel