...::: FC Barcelona - News :::...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    Adventauktionen, sicher dir dein Weihnachtsgeschenk

    Hier geht's zur Winteraufwertung euer Spieler
    • ...::: FC Barcelona - News :::...




      Willkommen beim Nachrichtencenter des:
      - FC Barcelona -
      Hier finden sie News, Spielberichte, Spielerverpflichtungen etc!



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Überraschender Abgang von Acta!

      Neuer Manager schnell gefunden?

      Nach einer sehr verrückten letzten Woche und vielen Managerwechsel kündigte auch Top-manager Acta seinen Rücktitt an.
      Es ließ sich Wochen davor schon herraus hören, das Acta sein Amt als manager des FC Barcelona in kürze nieder legen wird. Und so kam es auch. Sein Anliegen
      war klar, es war nichts gegen den Club, es war für den Club. In seiner Begründung sagte er das es wohl so das beste sei da er nicht zu 100 % mehr in Gedanken bei den ,,Katalanen'' ist.
      Er würde hier lieber einen Manager sehen der dies ist. Das musste Präsident Josip Maria Bartomeu i Floreta so hinnehmen und erteile Ihn die Erlaubniss zu gehen.
      Acta wollte unbedingt zurück dahin wo sein Aufstieg begann, nach England!
      Nun wurde er Offizell bei Manchester City vorgestellt. Dort versucht er seinen Traum auszuleben.

      Nach diesem doch Überraschenden Wechsel von Acta nach England musste nun ein passender Manager gefunden werden. Die Suche war
      schnell beendet da man in Italien fündig wurde! Es ist Floz96 vom CFC Genua. Dort stand er seid September 2013 unter Vertrag.
      Dieser galt noch bis Ende Juni 2015. In bisher 14 Ligaspielen gelangen ihm 10 Siege und 4 Unentschieden. Einen besseren Auftakt gab es noch nie in Genua.
      Nun steht er beim FC Barcelona unter Vertrag.
      ,,Ich freue mich sehr hier in Spanien sein zu dürfen und meinen nächsten Schritt machen zu dürfen! Das auch noch für einen Club wie dem FC Barcelona! Ich verbinde viel mit dem Club, er interessiert mich seid kindesbeinen. Nun bin ich super froh hier die Mannschaft leiten zu dürfen!''
      Der Vorstand des FC Barcelona steht vollkommen hinter ihm.



      Erste Trainingseinheit unter neuer Führung


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Floz96 ()

    • Barcelona verpflichtet Deutsches Duo!

      Nachdem der FC Barcelona sich in der letzten Woche die Dienste von Manager Floz96 sichern konnte, ließ dieser gleich einige riskante Transfers zu.
      Riskant in der Hinsicht weil es ein großes Loch in's mittelfeld gerissen hat und so sehr starke Spieler abgegeben wurden sind.
      So verließen Marek Hamsik und Fernandinho sowie im Tor Petr Cech und Ron Robert Zieler den Club aus Barcelona in Richtung Mecklenburg-Vorpommern zum FC Hansa Rostock!
      Floz96 dazu: ,,Marek Hamsik kam am Donnerstag auf mich zu und will nun neue Herrausforderungen dort suchen, wo er noch nie gespielt hat. dann setzten ir und an einen Tisch und sprachen darüber. Am Ende wollte er zu Hansa!''




      Neu nach Barcelona kamen Toni Kroos mit seinem Bruder Felix Kroos, sowie Bernd Leno mit Tobias Sippel.
      Unter den 4 Spielern sind 2 Wunschspieler welche am Wochenende gegen Villarreal auf dem Platz standen und gute Leistungen erzielen sollen.
      Floz96: ,, Ich bin sehr glücklich darüber das wir Toni Kroos(24 J.) verpflichten konnte, ich bin mir sicher das er noch viele Gute Spiele in Barcelona spielen wird, sowie natürlich stärker wird!'' .. ,,Mit Bend Leno haben wir einen weiteren Nationalspieler Deutschland's in unseren Reihen. Hier ist er mit großer sicherheit Stammspieler und wird mit seinen Aufgaben wachsen. Wir stehen total hinter ihm. natürlich wissen wir das er noch jung ist und auch Fehler machen wird, doch im Endeffekt sind wir alles Menschen und keine Computer die Fehlerfrei sind!''


      Toni verfügt über eine großartige Schusstechnik, welcher er nun bei Barcelona verbessern kann. Mit dieser wird er sicherlich noch einige Tore erziehen.


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Floz96 ()

    • Abgang eines weiteren Mittelfeldstar's?

      Nun ist es Amtlich. Der FC Barcelona trennt sich von Yaya Toure. Der Ivorer verlässt die Katalanen in Richtung England. Genauer noch Stoke City. Diese konnten sich die Dienste des Nationalspielers von der Elfenbeinküste sichern. Nach Angaben der ,,Marca'' wird er im Tausch mit Douglas Barcelona verlassen.
      Yaya Toure erzielte in 14 Spielen von Barcelona sage und schreibe 13 Tore. Einen Großteil via Standard.
      Diese Zahl ist unglaublich und so zählt er zu besten Mittelfeldspielern der aktuellen Saison. Kaum zu glauben das Manager Floz96 einen solchen Spieler gehen lässt.
      Floz96: ,,Ich denke wir haben eine gute Lösung gefunden. Nachdem es für Yaya sogut lief bei Barcelona unter Acta, zieht es ihn nach England. Dort will er nun mit einem kleineren Verein Erfolge sammeln.''


      Yaya Toure(rechts im Bild) will nun mit Stoke City Erfolge einziehen

      Barca holt Ersatz sowie ein sehr hoffnungsvolles Talent!

      Nachdem Yaya Toure sowie Douglas nun bei Stoke City unter Vertrag geht konnte man vom selben Verein 3 Spieler gewinnen!
      Als Ersatz von Douglas kommt nun Mario Gaspar, ein alter Bekannter von Floz96, von den ,,Potters''. Mario Gaspar spielte damals unter Floz96 in Spanien beim Fc Villrreal. Danach zog es ihn nach England und nun wieder zurück nach Spanien.
      Mario Gaspar: ,,Klar freue Ich mich wieder zurück in Spanien zu sein, zudem noch in Barcelona bei Floz96. Er half mir damals bei Villarreal mich durchzusetzen und ich verdanke ihm viel!''


      Gaspar(rechts im Bild) voll fokosiert im Zweikampf

      Ebenfalls von Stoke City kommt Morgan Schneiderlin.
      Ein Mittelfeldspieler welche nun Yaya Toure im Defensiven Mittelfeld ersetzen soll. Schneiderlin bewies oft bei den ,,Potters'' das er das Zeug hat bei einem Top Team zu spielen. Nun soll endlich der Durchbruch kommen! Der Französische Nationalspieler hat sehr gute Anlagen um bei barcelona zu spielen. Der Medizincheck bestand er mit bravour! Nun gilt es alles für Barcelona zu geben!



      Und zusätzlich kommt nun auch noch das Talent Federico Cartabia. In argentinien zählt er zu einem der größten Talente. Dies bewies er auch in England bei Stoke, dort absolvierte er diese Saison 20 Pflichtspiele in welchen er 3 Tore vorlegen konnte.
      Der 21 Jährige Offensivmann spielt gerne als Linksaußen, aber auch vom Offensiven Mittelfeld ist er nicht abgeneigt! Der Linksfuß will in Barcelona nun viel lernen und sich klar für die Nationalmannschaft qualifizieren sowie versuchen seine Einsetzte in Barcelona zu bekommen, welche natürlich nicht leicht wird gegen die starke Konkurenz.


      Fede besitzt einen starken linken Fuß mit ausgezeichneter Schusstechnik!


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • 15 Spiele - Keine Niederlage!

      Erster Sieg im ersten Pflichtspiel

      Die 1ste große Aufgabe von Floz96 wurde erfolgreich abgeschlossen, so ging es unterm neuen Manager von Barcelona nach Villarreal zum Ex-Club von Floz96. Mit dem erreichte man vor 2 Jahren die Championsleague und gelang bis ins Viertelfinale. Doch das ist Vergangenheit.

      Floz96 ist nun fast eine Woche im Amt und dort lagen kaum schwere Aufgaben an, außer sich seinen Arbeitsplatz einzuräumen, Trainingspläne erstellen oder die Vorstellung seiner in der mannschaft. Die erste größere Aufgabe war hingegen das Spiel in Villarreal, welches um 18 Uhr Ortszeit im El Madrigal statt gefunden hat.
      es sollte eine schwere Partie werden, welche auch so begann.
      Am Anfang lief noch alles recht flüssig. es war ein spannendes Spiel so ging es auch mit viele Möglichkeiten auf beiden Seiten los. In der 10. Spielminute eine Großchence für Villarreal durch einen Freistoß. Verursacht durch Juan Mata welcher nicht gerade sein bestes Spiel im Barca-Dress absolviete. Doch dieser Freistoß von Shinji Kagawa verfehlte nur knapp das Tor. So auch viel Glück und eine starke Abwehr die es für Barcelona erstmal zu durchdringen galt, doch dann kam ein Fernschuss, ein Flatterball, welcher Diego Alves nur abtropfen lassen konnte. Doch dieser Ball landete dann bei Miralem Pjanic, welcher am schnellsten schaltete und den Ball dann einschob! So war es die Führung in der 26. Spielminute.
      Doch Barca hätte viel höher führen müssen. Toni Kroos brachte in seinem Debüt viele Gute Bälle in Standartsituationen an die Mitspieler, welche einfach nicht verwandeln konnten.
      So musste es sich rächen. Nur 9 Minuten nach der Führung von barcelona dann ein Aufreger. Salomon Rondon schoss auf's Tor, dieser Ball verfehlte aber nur Knapp das Ziel. Völlig zu unrecht gab es dann einen Eckball, ausgeführt durch Milos Krasic . Der Ball landete dann genau auf Rondon's Kopf und landete dann im Tor.
      Ein irrreguläres Tor, welches hätte nie passieren dürfen!
      Aber das Spiel musste weitergehen. Kapitain Pique diskutiere dann mit dem Unparteiischen, doch es nützte nichts. 1:1. So auch der Halbzeitstand.

      In der 2ten Hälte bewies Barcelona viel Mut, teilweise auch zu viel. So entstanden einige Chancen für Villarreal, welche ab da an nur am Nationaltorhüter Bernd Leno scheiterten. In der 48. Spielminute dann die Erlösung. In einem super gespielten Angriff, eroberte sich Diego Costa den ball und schoss dann einfach auf's Tor. Der Ball schlug unhaltbar ein. So war die Führung wieder für Barcelona da!
      Große euphorie auch auf den Bank, wo Floz96 nun ein Stein vom Herzen fällt. Doch Barcelona war nochnicht satt! So versuchte man viel. Freistöße, Eckbälle doch alles führt nicht zum Erfolg, bis Diego Costa ernäut die Chance hat fast unbedrängt vom 16er zu schießen. Auch dieser Ball schlug im Tor ein. Dies feierte der nun Doppeltorschütze anständig, da er nun in Spanien der Spieler ist, welcher mit 25 Scorerpunkten knapp auf Platz 1 stand!
      Doch es war noch Luft nach oben! In der 90.Spielminute kam dann das 4:1 für Barcelona. Nach dem stark aufgebautem Spielt behielt der Definsive Mittelfeldspieler Miralem Pjanic die übersicht und bediente Neymar vorzüglich. Dieser stand dann völlig frei vorm Torwart und Lupfte dann über den herranstürmenden Diego Alves.

      So hieß auch das Endergebniss.

      Floz96: ,,Ich denke wir sind auf einen guten Weg zur Herbstmeisterschaft. In meinem ersten Pflichtspiel mit Barcelona haben wir es nicht leicht gehabt mit Villrreal, und doch haben wir mit 4:1 gewonnen! Danke an die Mannschaft!''


      -

      FC Villarreal - FC Barcelona
      Spielort:
      Villarreal - El Madrigal
      Spielbeginn: 18 Uhr

      Spielereignisse:
      10' - Juan Mata
      0:1 - Miralem Pjanic
      1:1 - Salomon Rondon
      1:2 - Diego Costa
      1:3 - Diego Costa
      1:4 - Neymar


      4:1 für die Gäste aus Barcelona!

      Spieler des Spieltags:
      Miralem Pjanic



      Miralem Pjanic: ,,Ich freue mich ,,Man-of-the-Match'' zu sein, solch kleine Erfolge motivieren einen doch gleich nochmehr!''


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Beeindruckender Sieg in Vigo!

      2. Sieg im 2. Pflichtspiel!

      Am 16. Spieltag der Primera Divison zielt der FC Barcelona ganz klar die Herbstmeisterschaft an und spielt darum klar auf Sieg. man darf einfach keine Pinkte verlieren, da Atletico Madrid ebenfalls eine sehr Zielstrebige mannschaft ist und momentan nur mit einem Punkt hinter dem FC Barcelona in der Tabelle steht.
      So reißten die ,,Katalanen'' zum 2ten Spiel unter dem neuen Manager Floz96 zu Celta de Vigo an den Atlantischen Ozean. Man will ganz klar die 3 Punkte zurück nach Barcelona nehmen und ganz klar den nächsten Schritt zur Herbstmeisterschaft machen.

      Wie gewohnt spielt Celta de Vigo in den hellblauen Trikots und wird sicherlich auf Konter warten, doch on das gelingt?
      Man weiß es nicht. Manager Floz96 hatte unter der Woche viele wichtige Spielzüge in Training geübt und verbessert, so sprach er die Mannschaft auf vor der Partie an. Mit viel Selbstvertrauen ging es dann auf das Spielfeld zum warmmachen. Später um 18 Uhr Ortszeit ging es dann los!
      Und schnell machter der FC Barcelona klar in welch einer Form sie sind und spielte sich die erste Chance hinaus. gewohnt mit vielen kurzen pässen und der nötigen Übersicht. So auch in der 4. Spielminute. Toni Kroos bekommt vor dem 16er den Ball und wird nicht attakiert. So ergibt es ihm viel Taum und er tunnelt den herraneilenden Torhüter Ruben Blanco. Was ein Start in die Partie! Damit hat kaum einer im Stadion Estadio Belaidos. Das ist der erste Treffer von Toni Kroos im Trikot vom FC Barcelona!
      Der Transfer war schonmal sehr positiv. Und Barcelona spielte weiterhin sehr offensiv und so bekam Neymar in der 8. Spielminute die Chance den Ball ins lange Eck zu schieben, doch vergeblich. Nur 2 Minuten später ist es ebenfalls Neymar welcher wieder eine Chence bekommt. Er sieht das Ruben Blanco viel zu weit vor dem eigenen Kasten steht und nutzte dies klar aus. Mit einem Wunderschönen Heber platziert er den ball im Tor. Somit führte barcelona mit 0:2 nach 10. Spielminuten! Und das nächste Tor sollte nicht lange auf Sich warten! Barcelona kontolliert das Spiel voll und ganz und kam mit zug zum Tor. Dann in der 18. Spielminute eine Ecke gereten von Juan Mata. Dieser sieht den im Hintergrund anlaufenden Toni Kroos. Die Flanke kommt und Kroos verwandelt nach perfekter annahme das Leder zum 0:3! Welch ein Tor, welches durch ein schwachen Abwehrverhalten zu stande kam. Alle gucken auf den ball doch keiner aus Toni Kroos welcher für seine Weitschusse berühmt ist! Nur 2 Minuten später gab es einen Herben rückschlag für celta Vigo. Ein derbes Frustfaul wird Johnny Casto zum verhängniss und auch fast Morgan Schneiderlin, welcher für einen kurzen moment am Boden liegen blieb. Castro kam von Hinter angerutscht und selbelte Schneiderlin einfach um. Klare Rote Karte!
      Das Spiel wurde ruppiger und wenige zeit später bekam David Costas eine Gelbe Karte wegen einem Taktischen Foul an Toni Kroos. Ebenfalls ohne Einwände. Barcelona wirkt klar überlegen, nun auch zahlenmäßig auf dem Platz. So bekommt Celta Vigo's Torhüter überwassen und bekommt einige Torschüsse von der offensive von Barcelona, die er alle samt mit bravour abwährt!
      Doch in der 31. Spielminute ist es dann passiert. Erneut ist es Neymar der Ruben Blanco aussteigen lässt. Diesmal wird der Torhüter erneut getunnelt. Ein echt schlechter Tag für den Torhüter der noch der Beste auf dem Spielfeld ist. Zwischenstand nun 0:4 für den Katalanen.
      Doch das war nicht alles vor der Pause. Nach einem langen Einwurf geht Gerald Pique die Seitenlinie entland und sieht den besser postierten Morgan Schneiderlin, dieser versucht es einfach mal aus knapp 20 Metern und trift Unhaltbar in die Maschen. Unhaltbar weil der Ball unglücklich abgefälscht worden ist!
      Halbzeitstand nun 0:5.


      (Diese Halbzeit ist zum vergessen für Ruben Blanco)

      Der FC Barcelona wirkt sehr glücklich. das hat auch allen Grund. In der Haltzeit sprach Floz96 mit der Mannschaft und sagte ihnen das der FC Sevilla gegen den direkten Konkurenten im Meisterschaftskampf Atletico Madrid mit 2:1 führt.
      So ging es dann mit viel mut in die 2te Haltzeit.
      Doch diese sollte nicht ganz so Torreich werden. Sie spielten klar auf Sieg und lagen schon mit 0:5 vorne, doch vom Chancen herrausarbeiten waren sie sehr angetan so bekam Ruben Blanco die Chence zu zeigen das die 5 Tore die bereits eingeschenkt worden, nur dumme Abwehrfehler waren. er hielt sieht viel doch in der 53. Spielminuten bekam Diego Costa den Ball. Ein Spieler welcher das ganze Spiel kaum zu sehen war. So knackte er einmal von über 20 Metern ab. Ein Ball mit Rasender geschwindigkeit welcher den Innenpfosten traf und dann im Tor Einschlug! Ein Hammer Tor vom brasilianischen Nationalspieler! Erneut keine Chence für den Torhüter.
      Nach dem 0:6 spielte Barcelona ruhiger. Dies ging fast nach hinten los. In der 55. Minute kam ein langer Ball auf Santi Mina, welcher am Schlussman Barcelonas, Bernd Leno scheiterte. Der 22 jährige Nationalspieler Deutschlands bekam nicht viele Chancen sich auszu zeichnen, doch das war eine! Dann war ein teilweise langsames Spiel zu sehen. Barcelona ganz zu recht, da diese schon mit 0:6 führten. In der 68. Spielminute erneut ein aufreger. Carles Planas kam gegen Juan Mata zuspät und traf diesem am Knöchel. Doch er konnte weiterspielen! Völlig Zurecht Gelbe Karte! Dann begann wieder eine Sturm und drang Pfhase von barcelona. Mit einigen Torchencen von Toni Kroos, Juan Mata oder auch Morgen Schneiderlin, welche alle nicht ins Tor gingen, brachte Barcelona schönen Fußball auf die Bühne! In der 79. Spielminute musste das kommen, worauf barcelona bereits hingearbeitet hat! Das 0:7. Nachdem Neymar einen super Pass auf Juan Mata schlug, netzte dieser sehr souverän mit dem starken linken Fuß! So hieß auch der Endstand!
      Mit 7:0 in Vigo besigte man diese und konnte somit eine große Marke in Richtung Meisterschaft setzen!
      Als dann noch nach dem Spiel bekannt gegeben wurde das Atletico Madrid mit 2:1 gegen Sevilla verlore war die freude sehr groß und so konnte man sich nun schon ,,Herbstmeister'' nennen!

      Floz96: ,,Ich bin sehr zufrieden das wir heute einen sehr starken Sieg einfahren konnten. Wenn ich ehrlich bin habe ich nicht damit gerechnet das er so hoch wird. Aber wir haben heute eine starke Mannschafts Leistung gehabt und sind froh das wir auch zu Null gespielt haben!''


      -

      Celta de Vigo - FC Barcelona
      Spielort:
      Vigo - Estadio Balaidos
      Spielbeginn: 18 Uhr

      Spielereignisse:
      0:1 - Toni Kroos
      0:2 - Neymar
      0:3 - Toni Kroos
      20' - Johnny Castro
      22' - David Costas
      0:4 - Neymar
      0:5 - Morgan Schneiderlin
      0:6 - Diego Costa
      68' - Carles Pinas
      0:7 - Juan Mata

      Spieler des Spieltags:
      Neymar



      Neymar: ,,Ein super Gefühl ,,Spieler des Spieltages'' zu sein. Noch besser ist es nun Herbstmeister zu sein!''


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Gruppenphase heil überstanden

      Lestes Gruppenspielt- Erster Sieg für neuen Manager

      Die Champions League stand am Dienstag bevor und der RSC Anderlech wollte revance für das letzte Spiel des FC Barcelona's. So gelang den Katalanenbeim letzten aufeinandertreffen ein 7:0 Erfolg im Camp Nou! Anderlech will alles in die waagschale werfen um auf Platz 3 zu landen und sich noch für die Europa League zu qualifizieren. Doch ob das gelingt bleibt fraglich, da der FC Barcelona momentan in Topform Fußball spielt! So konnte man mit 7:0 eine hohen Auswährtssieg gegen Celta de Vigo
      einfahren.Floz96 ist Auswärts noch ungeschlagen. Zwar stehen bei ihmnur 2 Spiele unter Barcelona auf dem Zettel, doch man hat in 2 Spielen ein Torverhältniss von 11:1!
      Ein wert welcher klar für Barcelona's offensive spricht!

      So ging das 3te Spiel unter neuer Führung nach Belgien zum RSC Anderlech! Um 19 Uhr Ortszeit begann das Spiel dann in Anderlech! Die deviere lautet so schnell wie es geht Druck aufbauen in Barcas spielt. So soll der Ball über viele Stationen laufen und so den Gegner ,,stehen KO'' machen über. So ging das Spiel auch gleich super los. Der Ball kommt zu Gerard Pique welcher in der mitte den devinsiven Mittelfeldspieler Miralem Pjanic sieht und findet! Dieser nutze gleich seine erste Chance und verwandelte gegen die Torwartlaufrichtung von Torhüter Silvio Proto. Keine Chance für denTorhüter und die Abwehr hat völlig geschlafen! Doch der FC Barcelona freut sich da die Taktik voll aufgegangen ist! Früh Druck machen und den Gegner gleich einen Rückschlag geben! So war Barcelona's Tordurst noch nicht gestillt und das Spiel läuft weiter.Die Erste Halbzeit war durch viele Ballkontakte geprägt und technisch sauberes Spiel! So gelangen viele Tormöglichkeiten, welche leider nicht im Tor landeten. Entweder war ein Abwehrspieler Anderlechs dazwischen oder der Schlussmann parierte die Aktion! So waren es Diego Costa, Neymar, Toni Kroos die scheiterten. Der RSC Anderlech stand die erste Haltzeit unter Dauerbeschuss und bekam nicht eine Torchance für sich heraus gepielt.
      Außer einer Gelben Karte für das belgische super Talent Youri Tielemans kan nicht herrum für Anderlech. So war der Halbzeitstand mit 0:1 besiegelt.


      (Viele versuche doch kein Torerfolg... noch nicht!?)

      Nachdem Barcelona ja schon eine Runde wie der FC Schalke weiter ist eilt es ja nicht mit den Toren, doch die Ansprache in der Kabiene war deutlich. Nurder Gruppensieg zählt! Falls Schalke verliert können wir mit dem Torverhältniss an ihnen vorbeiziehen. So ging der FC Barcelona sehr entschlossen in die 2te Halbzeit!Diese begann gleich turbolent. Neymar hatte die großchance nach einem Pass von David Silva. Doch der Torhüter war zu stelle und klärt zur Ecke. Eine großtat des Schlussmanns. Nur 4 Minuten später in der 53. Spielminute ist es wieder Neymar der im Rampenlicht steht! Diesmal läuft er in einem Konter auf den Torhüter drauf zu welcher natürlich klären will und herran gestürmt kommt. Doch Neymar zeigt sich ganz abgeklärt und überlupft Silvio Proto auf 10 Metern. Die Vorlage kam vom spanischen Nationalspieler David Silva! Anderlech scheint geschlagen doch sieversuchen weiterhin alles. Doch Barcelona hat das Zepter in der Hand und kontolliert das Spiel voll! So konnte man sich eine Chancen herrausspielen um mögligst einen guten Eindruck für die nächste Runde der Champions League abzuliefern. Denn die Gegner werden nicht leichter!
      In der 65. Spielminute kam dann die Erlösung. Diego Costa bekommt den Ball glücklich von einem Abwehrspieler Anderlechs. Diego Costa zeigt sich dankbar und nagelt den Ball aus knapp 18 Metern unter die Latte von Silvio Proto, sodass er der Ball wieder bekommt. Ein strammer Schuss vom ,,Bullen''. So steht es in der 65. Spielminute 0:3 für die Katalanen! Doch nur 5
      Minuten später ist es wieder David Silva der die Übersicht behält mit einem super Übersteiger an der rechten Spielseite setzt er sich gegen Steven Defpurdurch und flangt mit seinem schwachen rechten Fuß auf Diego Costa. Dieser köpft das Leder aus 5 Metern genau in die rechte orhälfte! Erleutkeine Chance für den Torhüter! Die freude bei Diego Costa ist groß! In 5Pflichtspielen bei Barcelona in dieser Champions League Saison war er 6mal erfolgreich und legte 2mal vor! Eine super Statistik für den brasilianischen Nationalstürmer! So war es das 0:4 für Barcelona! Und der Auswärtstrend bleibt erhalten. So war es auch der Endstand!

      Floz96:,,Ich bin sehr zufrieden. Wir haben das Spiel komplett dominiert aber haben einfach zu wenig Tore gemacht! Aber man ist nicht perfekt. Wir müssen
      noch viel üben und haben ja über die WP zeit weniges zu machen. Auch wasder kader angeht! Ich denke das wir bald den einen oder anderen
      Jugendspieler in die A-Mannschaft ziehen werden und gucken was in ihnen steckt!''

      -
      RSC Anderlech - FC Barcelona
      Spielort:
      Anderlech-Constant-Vanden-Stock-Stadion
      Spielbeginn: 19 Uhr

      Spielereignisse:
      0:1 - Miralem Pjanic
      36' - Youri Tielemanns
      0:2 - Neymar
      0:3 - Diego Costa
      0:4 - Diego Costa


      Spieler des Spieltags:
      David Silva


      David Silva wurde von den Fans zum Spieler des Spieltags gewählt!


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Barcelona holt Wunschspieler an Bord

      Der Kapitain geht

      Sensation in Barcelona!
      Ein weiterer Transfer vom neuen Manager Floz96 zeichnete sich im verlaufe der Woche ab, doch nun ist es Amtlich.
      Gerard Pique, Juan Mata, Miralem Pjanic und Heung-Min Son verlassen den FC Barcelona in richtung London. Zum Nordlondoner Club dem FC Arsenal London!
      Sie sind bereits heute gesetzt und sind nun fester Bestandteil der ,,Gunners''.
      Der FC Barcelona steht schon wieder in den Schlagzeilen. Viele kritiker äußern sich zum Transfer und kritisieren den Manager. So schwächt man sich enorm in der Abwehr, sowie klar im Mittelfeld. Flügelflitzer Juan Mata wird sicherlich noch fehlen im angriffsspiel über die Flügel. Mata ist durch seine schnelligkeit und dem linken Zauberfuß eigentlich genau der richtige für Barcelona, doch ihm fehlt die Konkurenz in der Liga. Er sehnt sich zurück nach England und will dort sein nächstes Kapitel im Profifußball eröffnen. Ähnlich geht es auch Miralem Pjanic, welcher unter Floz96 immer gesetzt war. Beide Spieler verzichten auf geschätzt 1/4 ihres gehalts um ihren Traum zu leben.
      Floz96:,, Ich werde keinem meiner Spieler im Weg stehen, wenn sie ein anliegen haben kommen sie zu mir und dann werden wir gespräche führen.''

      Im Sturm verlässt der südkoreanische Nationalspieler Heung-Min Son die Katalanen. Ihm fehlen die Einsatzzeiten. Unter Floz96 hat er nicht ein Spiel gemacht. Und dies fehlt ihm. Das ist sein Hauptgrund für den Abschied von den Katalanen. Zudem sehnt er sich in die Zeit in England zurück. bei den Spur's kam er sehr oft zum Einsatz und konnte dort seine Leistungen zeigen. Son glänzte mit seinem schnellen Antritt, seiner Spielübersicht und natürlich dem Abschluss und seiner Schusstechnik. Doch nun will er wieder zurück nach London. Diesmal zu den ,,Gunners''

      In der Abwehr verlässt Gerard Pique den FC Barcelona. Der Kapitain von den Katalanen will eine neue Erfahrung machen und sehnte sich schon lange nach einen Tapetenwechsel, doch angeblich soll Acta ihm dies aus vertraglichen Gründen untersagt haben. Pique's Vertrag ging noch bis Ende Juni 2016. In England verdient Pique laut ,,Marca'' nun fast das Doppelte an Gehalt. Dies spielte für ihn auch eine sehr wichtige Rolle! Nun ist er der Abwehrchef des FC Arsenal London's. Ob er diese Entscheidung bereuen wird bleibt offen. Floz96 ist sicherlich nicht abgeneigt: ,,... ich wollte es Gerard ermöglichen seinen Traum zu leben, falls er dort nicht glücklich wird, kann er gerne wieder zurück zu uns kehren. Wir waren sehr zufrieden mit ihm!''


      Kapitain Pique wird nun in Arsenal Abwehrchef werden


      Argentinischer Wunschspieler und der verlorene Sohn kommen aus London

      Nachdem wichtige Leistungsträger wie Juan Mata aber auch Gerard Pique den Club aus Barcelona verlassen haben, kommt nun ersatz sowie gleichzeitig Wunschspieler von Floz96 aus London!
      Der Verhandlungstermin stand lange Zeit fest und man hat eine einigung erziehlen können! So waren die verhandlungen zwischen Arsenal Coach Wenerie und Barca Manager Floz96 wohl
      sehr hart, aber fair. Floz96 konnte wichtige Leistungsträger ersätzen, die Jugendarbeit ausbauen und die offensive stark verbessern!
      So kamen von Arsenal London Kun Agüero, Andrea Ranocchia, Piotr Zielinski sowie der verlorene Sohn Cesc Fabregas!

      Kun Agüero ist schon seid längerem auf dem Wunschzettel von Floz96.
      Auch bei seiner Zeit beim CFC Genua, doch dort hatte man nicht das nötige Kleingeld für ihn. Nun bei Barcelona stehen ihm viel mehr möglichkeiten offen, welcher er gleich nutzte! Kun ist bei seiner Zeit beim FC Arsenal als Führungsspieler bekannt, welcher das Spiel leitet und die nötigen akzente im offensiv Spil leistete. So hat dieser in insgesamt 22 Pflichtspielen 17 Tore erziehlt! Mit seinem Durchsetzungsvermögen ist er bei Arsenal einer der wichtigsten Spieler gewesen und will nun den Schritt nach Spanien zum FC Barcelona wagen. Die Katalanen können einen solchen Spieler sicherlich gebrauchen, da seine Art gut bei Barcelona herrein passt! Kun wird wohl nach Clubangaben die Rolle des kapitainamtes übernehmen, die Gerard Pique mit seinem Wechsel zurückgelassen hat.


      Nun wird er beim FC Barcelona auf Torejagt gehen!

      Desweiteren konnte man Andrea Ranocchia in der Abwehr verpflichten. Nachdem ein Platz in der Abwehr von Barcelona frei geworden ist kam ranocchia aus Arsenal und buhlt um die Chance beim FC Barcelona. Manager Floz96 nahm dies dankend an und man konnte einen Spieler verpflichten, welcher über viel Erfahrung verfügt, sowie viele Aktionen
      lesen kann und somit brisante Aktional klären kann.
      Mit dem Abgang von Pate beim FC Arsenal London, wollte Andrea keinen anderen Coach dort sehen und wollte unbedingt den Verein wechseln.
      So folgte er fasst Pate zum US palermo. Doch die Fifa brachte dort die Hand zwischen und der wechsel nicht erlaubt. Zwar blieb Ranocchia noch beim FC Arsenal London, doch bei der Chance den Verein zu verlassen täte er dies. Nun hat auch er den Schritt zum FC Barcelona gewagt!
      Floz96: ,,Wir sind froh gleich nach dem Abgang von Gerard die Abwehr wieder auszustocken! Mit Andrea haben wir einen sehr guten Spieler dazugewonnen, welcher über die
      Erfahrung verfügt bei uns spielen zu können! Und falls ein Spieler zum FC Barcelona will, schlagen wir es keinem ab den Schritt zu machen!''


      Andrea wird alles Geben um das Tor von Leno sauber zu halten!

      Nachdem man den italienischen Nationalspieler für die Abwehr verpflichten konnte, kommt nun ein weiterer Nationalspieler zum FC Barcelona.
      Hierbei handelt es sich aber um ein Spieler, welcher in der Heimat Polen als großes Talent gilt. Hierbei handelt es sich um Piotr Zielinski! Zielinski ist mit seinen jugen 20 Jahren bereits Nationalspieler Polenens und gilt als ein talentierter offensiver Nationalspieler.
      Bereits vor 2 Jahren wollte Floz96 den jungen haben. Doch auch dort fehlte es an Finanzielle Mittel. Nun stimmt dies und die 2te Mannschaft wird enorm gestärkt. Der Pole wird vorerst dort spielen und mit etwas Glück schafft er den Sprung in die erste Mannschaft. Doch leicht wird dies sicherlich nicht werden! Dennoch, seine Anglagen sind groß! Er ist klein aber sehr wendig. Technisch begabt und hat ein super Ballgefühl!


      Piotr (links) grad im Zweikampf

      Und nun zum verlorenen Sohn!
      Hierbei handelt es sich um Cesc Fabregas, welcher in der Jugend bereits für die Katalanen aufgelaufen ist. dann ging er zu Pate und dem FC Arsenal.
      Dort konnte man einige Erfolge sammeln. Mit dem Abgang von Pate wollte auch fabregas eine neue Herrausforderung suchen. Diese führte ihn in seiner
      Heimat nach Spanien. Zu keinem geringeren Verein wie dem FC Barcelona. Hier will er Erfolge noch und nöcher sammeln.
      Mit seiner Erfahrung und der Spielübersicht ist er auch fester Bestandteil der spanischen Nationalmannschaft unter Kevin Villa. Nun will er sich bei Barcelona nochmal verbessern und mit seinen Aufgaben wachsen! Er wird sicherlich Barcelona helfen und sie sogar nochmal einen Schritt weiter nach vorne bringen! zusammen mit Agüero trifft man auf einen alten bekannten aus der gemeinsammen Zeit beim FC Arsenal London! Fabregas wird sich sicherlich schnell einleben und kann im heutigen Spiel gegen den FC Elche schonmal akzente setzen!


      Endlich wieder zurück in Barcelona!


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Schlechter Start in's Neue Jahr

      Erneutes aus im Champions League Achtel-Finale


      Nachdem der FC Barcelona nur auf dem 2ten Platz der Gruppen E in der Königsklasse landete,
      mussten Sie nun im Champions League Achtelfinale gegen den 1st Platzierten der Gruppe E antreten. So hieß der Gegner erneut FC Schalke 04. Nachdem man zuvor in der Gruppenphase in 2 Spielen gegen den FC Schalke nur 1 Punkt holte stand man mit zwiegespaltenen Gefühlen vor der Aufgabe: ,,weiterkommen''!
      Doch es sollte alles anders kommen als Gedacht.
      Nachdem man sich relativ souverän im Winter-Cup präsentierte und man mit voller Selbstbewusstsein präsentierte gelang in dem ersten Saison SPiel in La Liga nicht viel. Nur ein 0:0 gegen tief stehende Spieler aus Valencia (Bericht folgt). So klagte die Presse über erschöpfte Stürmer und eine schlechte Atmosphäre in der Mannschaft. Dies sollte sich auch gegen Schalke zeigen.

      Als das Spiel begann waren beide Mannschaften hoch motiviert und wollten zeigen das sie nicht umsonst bis zum Achtelfinale gekommen sind.
      Dabei fanden die Gelsenkirchen'er besser in die Partie. das zeichnete sich auch ab. Unruhe im Spielaufbau der ,,Katalanen''. Einige Fehlpässe und zu viel zu unkonzentriert in der Anfangsphase. Die merkte Schalke und schnell spielten sie sich über Nemanja Matic, dieser sieht Guiseppe Rossi am 16m- Raum. Dieser zieht einfach mal ab, doch der deutsche Nationaltorhüter Bernd Leno kann den Schuss noch an den Pfosten lenken, welcher anschließend vom verteidiger geklärt werden kann. 3 Minuten später in der 15. Spielminute spielten sich die ,,Knappen'' eine Konterchance herraus. Es ging schnell, der Ball kam zu Hernanes, welcher auf der rechten Spielfeldseite das Spiel schnell machen will, doch dann den Ball durch eine Grätsche von David Silva verlor.
      Da der Ball von zuletzt vom Schalker berührt worden ist, bekam der FC Barcelona den Einwurf zu gute. Schnell ausgeführt von Carvajal, dieser Silva zieht. Er nimmt ihn an und maschiert mit dem Ball in richtung Strafraum des Gegners. Anschließend kam Hernanes von hinten angerauscht und senste David Silva von hinten die Beine weg! Der Schiri sah es und Hernanes bekam die Rote Karte!
      Das Spiel wurde nun schneller und die offensiven Chancen wurden für den FC Barcelona nun deutlich mehr. Doch in 7 Torschüssen von der offensive gelang es dem FC Barcelona nit einen im Tor von Rene Adler zu versenken. Am Ende der Partie waren es 3-7 Torschüsse für die ,,Katalanen''.
      So musste das Rückspiel im Camp Nou für die Entscheidung sorgen.

      -

      FC Schalke 04 - FC Barcelona

      Spielort:
      Veltins-Arena
      Spielbeginn: 20 Uhr

      Spielereigniss:
      16 ' - Hernanes

      Nachdem man sich sich keine Gute Ausgangslage im Hinspiel verschaffen konnte musste man nun das Rückspiel besser machen.
      Doch bis dato bekam man es in der Liga mit Real Madrid zutun. Auch in diesem Spiel überzeugte man nicht, so verlor man mit 2:0 in Madrid das spanische Derby. Kein Wunder das der Druck nun stieg. Die Stürmer standen in der Kritik. das Schussverhältniss stand mit 10-4 auf Seiten's Barcelona's. Dennoch verlor man das so wichtige Derby und Punkte im Meisterschaftskampf!
      Von vielen Seiten kam eine menge Kritik. Ein schlechtes ohmen so in das Rückspiel zu gehen, oder?

      Das Rückspiel des Champions League Achtelfinale gegen den FC Schalke 04 häte bittere garnicht sein können.
      Und das obwohl die Anfangsphase klar den ,,Katalenen'' gehörte. In der 10. Spielminute kam der erste Torschuss von Cesc Fabregas auf's Tor von Rene Adler. Dieser konnte super Parieren und klärte die brisante Situaition. Nur 3 Minuten Später sollte dann die beste Situaition des FC Barcelona's in der gesamten Partie kommen.
      Nach einem schönen Doppelpass mit Kun Agüero kam der Ball zum brasilianischen Nationalstürmer Diego Costa. Dieser zog wuchtig ab und der Ball schlug unhaltbar ins linke Eck der Gelsenkirchener ein! Was für ein Stich, dementsprechend gut war die Stimmung im Camp Nou. Doch anschließend spielten sich einige Fehler ein. Und allmählig gab der FC Barcelona das bisher dominierte Spiel aus den händen. Ein unnötiges Einsteigen im Halbfeld von Toni Kroos leitete den ersten Treffer für Schalke in der Partie ein.
      Nemanja Matic brachte den Ball von genau 28,7m als Flanke in die Strafraum, doch die leicht angeschnittene Flanke fand keinen Abnehmer, landete aber in der Torwartecke. Was ein Duseltor, doch nicht unverdient. 1:1. Doch es sollte noch viel schlimmer kommen. Nur 4 Spielminuten später bekam Cesc Fabregas wegen eines viel zu harten Einsteigends die Rote Karte. Nur 22 Meter vom Eigenen Kasten entfernt. Nemanja Matic trat wieder an. Und nun gelang ihm auch gewollt der Treffer. Mit einem platzierten Schuss brachte er die ,,Knappen'' in Führung! Eine wende über die der FC Barcelona nicht hinweg kam. das war die verdiente Pausenführung. In der 2ten Hälfte wurde es nicht besser. Die Stimmung auf dem Feld war mehr als schlecht. Die unkonzentriertheit vom FC Barcelona nutzte Schalke und machte dann in der 54. Spielminute den Sack zu. So war es Giuseppe Rossi welcher den Finalen Schlag setzte.
      1:3 heißt das Schlussergebniss.

      -

      FC Barcelona - FC Schalke 04
      Spielort:
      Camp Nou
      Spielbeginn: 20 Uhr

      Spielbericht:
      1:0 - Diego Costa
      30' - Toni Kroos
      1:1 - Nejmanja Matic
      34' - Cesc Fabregas
      1:2 - Nejmanja Matic
      1:3 - Guiseppe Rossi
      79' - Andrea Ranocchia

      Floz96
      :,,Wir haben heute verdient verloren. So darf man sich nicht präsentieren! Wir waren viel zu unkonzentriert und müssen wieder ruhe ins Spiel bekommen. Ich bin mir sicher das es uns gelingt! Auch wenn wir heute ausgeschieden sind, haben wir dennoch die Chance 2 weitere Titel uns zu sichern in der aktuellen Saison. Darauf sind wir aus!




      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Rückrundenleistung vom FC Barcelona

      Steigende Leistung erkennbar!


      Nachdem der FC Barcelona eine der whl besten Hinrunden in der Vereinsgeschichte gespielt hat und sich durch diese Platz 1 sowie die Herbstmeisterschaft sicherte, begann die Rückrunde mehr als Druchwachsen.
      In 6 Ligaspielen holte man nur 11 Punkte! Für einen Meisterschaftsanwärter einfach zu wenig! Doch die schwierigen Spiele liegen fast alle hinter den ,,Katalanen''. Lediglich Atletico Madrid, der momentan wieder 2t Platzierte kommt noch. Diese Begegnung kommt am 27.03.15. Den 27. SPieltag um genau zu sein. Beide Seiten wollen diese Begegnung natürlich für sich entscheiden. Die Punktedifferenz beträgt nun wieder 2 Punkte. Bis zur Herbstmeisterschaft trennten beide Vereine 7 Punkte, doch die Start schwierigkeiten in der Rückrunde verkleinerten den Vorsprung von Barcelona enorm. Am 22. Spieltag gelang Madrid die Sensation. Diese kletterten dann für einen Spieltag zurück auf Platz 1 der Liga BBVA, oder auch La Liga genannt.

      Hier die Spiele in der Übersicht:

      18. Spieltag

      -

      FC Barcelona - FC Valencia
      Spielort:
      Camp Nou
      Spielbeginn: 18 Uhr

      Spielereignisse:
      /

      Am 18. Spieltag bekam es der FC Barcelona mit dem FC Valencia zutun.
      Das die Aufgabe nicht leicht wird war zu erwarten, bloß das es gleich ein solch schweres Spiel wird war hart. Valencia ließ den ,,Katalanen'' kaum platz für den Spielaufbau. Dafür sorgte die Dicht platzierte Defensive. Diese bestand aus einer 4er Abwehrkette mit einer 3er Kette Defensiven Mittelfeldspieler. Kaum platz für die Stürmer. Daraus resultiert das die magere Torschussstatistik von 4:0 Toren. Die Barca-Defensive stand sehr gut. Keine Torchance haben sie zugelassen und dominierten. Schade nur das dies nicht belohnt wurde. So konnte man nur 1 Punkt aus der Partie nehmen.


      19. Spieltag

      -

      Real Madrid - FC Barcelona
      Spielort:
      Estadio Santiago Bernabéu
      Spielbeginn: 18 Uhr

      Spielereignisse:
      1:0 - Stephan El Shaarawy
      42' - Lukas Piszczek
      45 ' - Kun Agüero
      2:0 - Franck Ribery


      Der 19. Spieltag sollte gegen Real Madrid im ,,El Classico'' nicht besser werden.
      Die Torschussstatistik sprach für den FC Barcelona. Mit 10-4 Schüssen dominierte man. Doch ein Konter und ein Standard sorgten für die Entscheidung. Eine super Leistung, wobei man diese vor der Saison eigentlich abgeschrieben hatte. Doch nicht umsonst stehen sie auf Platz 3 der Liga.
      Wieder wichtige Punkte die man hat liegen lassen im Kampf um die Meisterschaft.


      20. Spieltag

      -

      FC Barcelona - FC Granada
      Spielort:
      Camp Nou
      Spielbeginn: 18 Uhr:

      Spielereignisse:
      1:0 - Kun Agüero
      2:0 - Morgan Schneiderlin
      3:0 - Kun Agüero
      44' - Joan Capdevila
      4:0 - Kun Agüero
      52' - José Giménez
      4:1 - Andrej Kramaric
      89' - Mikel Rico
      5:1 - Toni Kroos


      Der 20. Spieltag sollte gegen den FC Granada eine kleine wende einleiten!
      Mit viel Selbstbewusstsein und einem guten Gefühl trat man gegen den FC Granada an.. Dieses sollte auch nicht getrübt werden. Man kontollierte das spiel, ließ kaum Chancen zu und hatte alles im Griff. Besonders der argentinische Nationalstürmer Kun Agüero, welcher erst kurz bei dem FC Barcelona unter Vertrag stand. Dieser traf beim 5:1 gleich 3x. Das ist nicht nur sein erster Hattrick um Barca-Dress sondern auch gleichzeitig die ersten Tore. Ein gelungener Einstand!


      21. Spieltag

      -

      FC Getafe - FC Barcelona
      Spielort:
      Coliseum Alfonso Pérez
      Spielbeginn: 18 Uhr

      Spielereignisse:
      0:1 - Diego Costa
      0:2 - Neymar
      0:3 - Diego Costa
      78' - Javi Márquez
      0:4 - Toni Kroos
      90' - Patrick Ochs
      0:5 - Kun Agüero


      Nach dem gelungenden 5:1 gegen den FC Granada kam am 21. Spieltag ein fast gleichstarker Gegner auf den Bildschirm. Gegen den FC Getafe wollte man ebenso spielen wie gegen Granada. Dies gelang! Am Ende hieß es 0:5 für Barcelona. Das spiel hielt man ständig in der eigenen Hand. Am Ende verbucht man 18 Torschüsse auf das Eigene Konto. Und einer unglaublichen Passquote von 95%. Kaum war eine Mannschaft besser! So sicherte man sich völlig zurecht 3 Punkt!


      22. Spieltag

      -

      FC Barcelona - FC Sevilla
      Spielort:
      Camp Nou
      Spielbeginn: 18 Uhr

      Spielereignisse:
      1:0 - Cesc Fabregas
      1:1 - Alvaro Negredo

      Am 22. Spieltag stand ein sehr hartes Spiel auf dem Zettel. Der FC Sevilla reiste ins Camp Nou und verlang Barcelona einiges ab.
      In der Definsive super geordnet und im Sturm mit Negredo gewappnet!. Jedoch ging der FC Barcelona in Führung. Nachdem man Barca viel Platz im Mittelfeld ließ konnten diese das Spiel super aufbauen und mit mehreren Pässen vollendete Cesc Fabregas für den FC Barcelona. Doch die Antwort sollte prompt folgen. Alvaro Negredo brachte die Abwehr ins schwitzen und kam mit einem schönen Weitschuss zum Erfolg. So konnte Sevilla dem FC Barcelona 2 wichtige Punkte im Meisterschaftskampf nehmen. Und diese vom 1sten Tabellenplatz schubsen.


      23. Spieltag

      -

      Deportivo de La Coruna - FC Barcelona
      Spielort:
      Riazor
      Spielbeginn: 17.30 Uhr

      Spielereignisse:
      0:1 - Neymar
      0:2 - Diego Costa


      Nachdem der FC Barcelona am 22. Spieltag die Tabellenführung nach Atletico Madrid abgegeben hat, holte man sich diese schnell wieder zurück.
      Mit einem 2:0 gegen Deportivo war man sich der Meisterschale wieder ein Stück nächer!
      Man war nicht nur mit den Torschüssen überlegen, sondern auch was die Zweikämpfe angeht. Laut Statistik waren es 96 % gewonnener Zweikämpfe. Und 9:0 Torschüssen. Da ist das 2:0 Endresultat eigentlich noch zu wenig. Doch man kann durchaus zufrieden sein!


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Zurück zu den Wurzeln

      Stürmerstar verlässt Barcelona

      Am Sonntagmorgen gab es einen überraschenden Wechsel in Barcelona! Der Stürmerstar Diego Costa verlässt den FC um zurück an alter Wirkungsstätte zu ziehen! Damit hätte ganz Fußball Spanien nicht gerechnet, da er sich sehr wohl gefühlt hat in Barcelona. In 56 Pflichtspielen für die ,,Katalanen'' traf er 46 mal und bereitete 8 mal vor. Das machen alleine 54 Torbeteiligungen. Ein absoluter Topwert! Der Mittelstürmer will nach eigenem Ermessen dorthin zurück wo er groß geworden ist. Ausgerechnet zum mitlerweile härtesten Konkurenten Atletico Madrid. Vorallem überraschend da er noch einen Vertrag bis 2017 hatte.



      Floz96 auf der PK um 14 Uhr Ortszeit: ,,Diego ist ein Super Stürmer. Es war sein Wunsch zurück nach Madrid zu kehren, dort wollte ich nicht im Weg stehen.''

      Doch nicht nur Diego Costa, sondern auch Andrea Ranocchia und Markel Susaeta verabschieden sich in richtung Mardid. Ranocchia ist nicht darüber Glücklich in der nächsten saison auf der Bank platz zu nehmen, da sich Aymerik Laporte immer mehr für einen Stammplatz empfehlt. Die Leistungen bei Stoke City sind ganz stark! Er ist dort ein wichtiger Bestandteil dessen,
      das die in der nächsten Saison wohl Europäisch vertreten sind!
      Markel Susaeta ist ebenfalls nicht zufrieden mit seinen Einsetzen. Zu wenig zeit bekommt er beim FC Barcelona. Lediglich in der Copa Del Rey spielt er Stamm, dies ist auch nur geschuldet da Cesc Fabregas immernoch gesperrt ist. Nun gilt es sich bei Madrid durch zu setzen. Ob dies gelingt bleibt fraglich. Das Potenzial dafür hat er sicherlich, doch ob es dann für einen Festen Stammplatz und nicht als Rotationsspieler reicht steht bisher in den Sternen.

      Barcelona gewinnt das Rennen um Luke Shaw

      Luke Shaw steht schon seid Wochen auf dem Wunschzettel mehrere großer Clubs. Nachdem es ernste Gespräche mit Inter Mailand gab stieg der FC Barcelona mit in's Rennen um dem Nationalspieler England's ein. Und mit Erfolg. Man konnte den wohl besten Links Verteidiger Englands verpflichten und sich somit enorm auf dieser Position verstärken. Warum gerade Luke Shaw? Der schnelle Linksverteidiger besitzt große Anlagen sowie ein super Spielverständniss. Zudem in der Linksfuß schnell und fossiert zusätzlich das Flügelspiel. Sehr Praktisch zudem ist er erst 19 Jahre alt! Eine super verpflichtung. Am heutigen Spieltag gibt er sein Debüt für den FC Barcelona und kann gleich zeigen wo seine Fähigkeiten liegen!
      Shaw hat einen Vertarg bis 2019 Unterschrieben und kam von Atletico Madrid.



      Floz96: ,,Ich freue mich sehr eines der größten Abwehrtalente geholt zu haben. Er wird der Mannschaft sehr helfen in den nächsten Jahren!

      Zudem kamen von Atletico Madrid Joel Campbell, Dries Mertens sowie auch der alte Bekannte Miralem Pjanic.


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Saisonabschluss: Barcelona feiert 4. Meisterschaft

      Die Saison neigte Sich zum Ende und der FC Barcelona gewann in der aktuellen Spielzeit 2014/15 seine 4te Meisterschaft. Unter Floz96 die erste Meisterschaft und der erste Titel. Mit einen Soveränen Torverhältniss von +95 Toren konnten sich die Katalanen gegen den Verfolger aus Madrid (Atletico) durchsetzten. Am Ende waren es 7 Punkte Vorsprung.
      Doch die Rückrunde verlief oft nicht so wie erhofft. So standen die ,,Katalanen'' sogar mit einigen Punkten Rückstand auf Atletico nur auf Platz 2 der Primera Divison. Doch durch eine super Mannschaftsleistung kämpfte man sich an Ihnen vorbei und sicherte sich Platz 1. Diesen konnte man dann bis zum Saisonabschluss Sichern.

      Floz96: ,,Es ist ein spitzen Gefühl und eine super Leistung der Jungs dort auf dem Platz gewesen. ...... Ich erhoffe mir auch in der nächsten Spielzeit eine solche Leistung und Hoffe die Saison verläuft ähnlich gut. Vielleicht können wir dann auch international dann man richtig durchstarten.''

      Spieler der Saison 2014/15:
      (Von den Fans gewählt)

      Neymar




      Verlorenes Copa Del Rey Finale

      Barca zu hektisch - Real eiskalt


      Nur wenige Tage nachdem sich der FC Barcelona die 4te Meisterschaft sichern konnte, liefen sie im Pokalfinale gegen Real Madrid auf welche unter @toni1999 starteten. Doch schon früh war zu erkennen das die ,,Katalanen'' auf dem Schlauch standen. Die komplette Mannschaft fing sich nicht. Durch unglückliche Szenen auf dem Platz musste Carvajal früh mit einen Roten Karte den Platz verlassen. Wenig später wusste Real die Chance zu nutzen und machte ie 1:0 führung durch Gomez. Später traf Giroud noch doppelt. 3:0 musste man sich Real Madrid geschlagen geben.

      Floz96: ,,...wir haben heute zurecht verloren. Das war keine Gute Leistung heute. In der vergangenheit taten wir uns immer schwer gegen Madrid, doch das soll keine ausrede sein. Die Mannschaft hat das Potenzial um sich dort durch zu setzen. Nächste Saison zeigen wir das! ''


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Barca rüstet auf

      Wunschspieler von Floz96 kommt in's Camp Nou


      Nachdem sich der FC Barcelona die Meisterschaft von Real Madrid holte, rüstet Floz96 weiter auf. So gelangen ihm einige Transfers welche die Offensive weiter stärken sollen. Einige Wunschspieler sind somit in Barcalona eingetrudelt.
      Natürlich kostet das einiges. So verließen beispielsweise Cesc Fabregas(bester Vorlagengeber 2014/15), Dries Mertens den FC Barcelona.
      Im Tausch dessen kommt Antoine Griezmann! Griezmann stand schon lange auf der Wunschliste vom FC Barcelona. Nach monatelanger Verhandlung gelang es den Katalanen den Franzosen in's Camp Nou zu lotzen. Der schnelle Offensivspieler konnte in der Letzten Saison in der Bundesliga beim HSV auf Leihbasis viel erfahrung sammeln und spielte sich in die Herzen den Norddeutschen. Als er dann in Palermo wieder landete zog es ihn gleich weiter nach Barcelona. Dort wird er im Offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Diese Position besetzte in der vergangende Saison Toni Kroos, welcher nun auf seine Hauptposition das Defensive Mittelfeld eingesetzt wird und dort das Spiel aufbauen wird.
      Griezmann ist somit der 2te französische Nationalspieler nach Aymeric Laporte.


      Griezmann geht nun in Barcelona auf Torejagt

      Antoine Griezmann
      : ,,Ich freue mich auf die neue Herausforderung hier in Barcelona. Spanien war schon lange ein Ziel von mir. Ich hoffe ich finde mich schnell in das neue System und hier will ich mich verbessern!''


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Saisonstart 2015/16


      Barcelona tut sich schwer

      1. Spieltag

      -
      FC Barcelona - RCD Mallorca
      Stadion: Camp Nou - 18.30 Uhr

      Die Saison 2014/15 begann und der FC Barcelona wollte den schwung aus der Soliden Vorbereitung nutzen und in die neue Saison gehen, doch dies gelang nicht so wie gedacht. Am 1. Spieltag bekam man es mit dem RCD Mallorca zutun. Eine vermeindlich kleine truppe, welche den FC Barcelona aber ungemein forderte. Zwar ging man mit 1:0 durch Kun Agüero in Führung(Vorlage Schneiderlin), doch nach der Halbzeit traf Mallorca zum1:1 Ausgleich. Dies war auch gleich der Endstand. Barcelona dominierte das Spiel sehr, doch die Party-Spieler aus Mallorca wussten ihre Chance zu nutzen. Alles andere als ein Guter Einstand in die neue Saison.


      2. Spieltag

      -
      FC Barcelona - Real Sociedad
      Stadion: Camp Nou - 18.30 Uhr

      Der 2te Spieltag verlief auch nicht nach maß. Real Sociedad San Sebastian hieß der Gegner. Man kam sehr gut in die Patie, nach bereits 3 Minuten klingelte es für den FC Barcelona. Kun Agüero verwandelte zur Frühen Führung. Nur 3 Minuten später war es Neymar der zur stelle war und zum 2:0 erhöhte. Doch dann eine krasse Fehlentscheidung vom Schiedsrichter. Er zeigte Neymar die Rote Karte, völlig zu unrecht! Zudem ein Freistoß für Sociedad, welcher Ignacio Camacho verwandelte. Doch Barcelona ließ sich davon nicht abbringen. So war es in der 20. Spielminute der Neuzugang Antoine Griezmann welcher zum 3:1 erhöhte(Vorlage Leno). Erst in der 82. Spielminute konnte Sociedad wieder zum 3:2 anschließen, doch Barca stand mit 10 Mann sicher und konnte dort den ersten 3er einfahren.


      3. Spieltag

      -
      FC Malaga - FC Barcelona
      Stadion: La Rosaleda - 18.30 Uhr

      Mit dem ersten Sieg im Rücken reißte der FC Barcelona am 3ten Spieltag zum FC Malaga. Dort will man wieder Anschluss an die Tabellenspitze schaffen und hoffte wieder einen 3er ein zu fahren. Nach der Sperre von Neymar in der letzten Partie soll nun Luciano Vietto für Aufregung sorgen. Vietto kam vor der Saison zur Ausbildung vom FC Chelsea London. Dieser sollte in dieser Partie ganz groß rauskommen. Bereits nach 7 Minuten sein erster Auftritt. Durch einen strammen Schuss von Toni Kroos nutzte Vietto gleich den Abpraller und schob zur frühen 1:0 Führung ein. Nur 2 Minuten später war Vietto wieder zur Stelle. Hier köpfte er zum 2:0 locker ein. ist das vielleicht schon eine Bewerbung für Argentinien? In der 27. Spielminute war es dann sein Sturmpartner Agüero, welcher aus 25 Metern souverän verwandelte und das 3:0 erzielte. Nach der Halbzeit in der 51. Spielminute war es Juraj Kucka welcher via Freistoß unhaltbar traf. Dies war der Endstand und eine schöne Co-Produktion vom argentinischen Sturm Vietto - Agüero.


      4. Spieltag

      -
      FC Barcelona - FC Getafe
      Stadion: Camp Nou - 18.30 Uhr

      Der 4te Spieltag sollte wieder eine Argentinische Wunderleistung sein und das erste zu Null Spiel der ,,Katalanen'' werden.
      So kam der FC Getafe zu Gast. Der FC Barcelona war von anfang an sehr präsent in den Zweikämpfen und im Spielaufbau. Es gelang viel, doch erst in der 45. Spielminute war es Kun Agüero, welcher nach Eckball von Willian zum 1:0 köpfte. In der 2ten Hälfte spielte sich die erste wieder, viele Chancen, schöne Kombinationen, doch kein Torerfolg. Erst in der 57. Spielminute war es die Leihgabe vom FC Chalsea welche zum 2:0 Traf. Wieder traf Vietto und knipste zum verdienten 2:0 ein. Nur 9 Minuten später Nutzte Luke Shaw eine große Lücke auf der linken Spielfeldseite zum machte ordentlich Meter, dann die präzise Flanke auf Kun Agüero welche sein 2tes Tor erzielte und das 3:0 machte. In der 78. Spielminute legte Laporte noch einmal auf Kun Agüero ab, welche das 4:0 sicher machte. Und damit sein Hattrick erziehlte. Dies war der Endstand in der Partie - 4:0.

      Bilanz nach 4 Spieltagen:

      Torschützen La Liga
      Kun Agüero: 6 Tore
      Vietto: 3 Tore
      Griezmann: 1 Tor
      Neymar: 1 Tor

      Vorlagengeber La Liga
      Willian: 1
      Leno: 1
      Laporte: 1
      Shaw: 1
      Schneiderlin: 1


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Copa Del Rey - 1. Pokalrunde

      Barca spielt sich in einen Rausch


      -
      CA Osasuna - FC Barcelona
      Stadion: Estadio El Sadar - 20 Uhr

      Ereignisse
      0:1 - Kun Agüero (Carvajal)
      0:2 - Kun Agüero
      0:3 - Morgan Schneiderlin (Griezmann)
      0:4 - Kun Agüero
      0:5 - Antoine Griezmann (Willian)
      0:6 - Neymar (Griezmann)
      0:7 - Neymar
      - David Barral
      0:8 - Antoine Griezmann
      - Cedrick
      0:9 - Antoine Griezmann
      1:9 - Nino

      Das letzte Copa Del Rey Spiel lag einige Wochen zurück. Dort verlor man im Finale mit 3:0 gegen Real Madrid. Nun wollte Barcelona beweisen das sie im Pokal weiterhin konstant und gut auftreten können. So reißte man in der ersten Runde zum CA Osasuna. Diese schafften es nicht den Fuß zwischen die Tür zu bekommen und der FC Barcelona zog sein Spiel über 90 Minuten durch. Dies sah man spätestens am Ergebniss. 1:9 hieß de Endstand. Barcelona steht somit in der 2ten Rund und muss sich nun gegen Real Sociedad San Sebastian beweisen.

      Spieler des Spieltags:
      Antoine Griezmann

      3 Tore und 2 Vorlagen in 1 Spiel - Weltklasse


      Torschützen Copa Del Rey
      Kun Agüero: 3 Tore
      Antoine Griezmann: 3 Tore
      Neymar: 2 Tore
      Morgan Schneiderlin: 1 Tor

      Vorlagengeber Copa Del Rey
      Griezmann: 2 Vorlagen
      Willian: 1 Vorlage
      Carvajal: 1 Vorlage



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Floz96 ()

    • Barcelona sucht im Linken Mittelfeld

      Douglas Costa kommt!


      Nachdem die Saison begonnen hat bemerkte der FC Barcelona das es im Linken Mittelfeld noch bedarf gibt. Man war schon in der Sommerpause auf dem Markt tätig, doch hat dort keinen Leistungsträger finden können. Mit Sadio Mane hatte man zwar einen Spieler der dort spielen kann, dieser brauch aber noch etwas bis er die hohen erwartungen dort erfüllt. Nun schlug man zu. Im verlaufe der letzten Tage sicherte man sich die dienste von Douglas Costa. Für Floz96 kein Unbekannter, da er für seine brasilianische Nationalmannschaft schon aufläuft.

      Floz96: ,,Costa ist ein super Spieler. Wir sind sehr froh ihn hier beim FC Barcelona verpflichtet zu haben und freuen uns jetzt schon über seine Leistung hier.''

      Douglas Costa passt perfekt auf die Position, Schneller Spieler mit einem enorm schnellen Antritt. Technisch stark und mit einem starken Linken Fuß aufgestattet. das harmoniert auf der Linken Seite sicherlich gut mit Luke Shaw!
      Für Ihn musste Jerome Boateng Barcelona verlassen. Seinen Platz wird Laporte füllen. Bereits im letzten Spiel, spielte er sich in die 11 des Tages für den FC Barcelona. Hut ab für den jungen Franzosen!


      Douglas Costa und Neymar für Brasilien



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Barcelona mit mäßigem Saisonstart

      Ein 3er muss in Vigo her!

      5. Spieltag

      -
      Celta de Vigo - FC Barcelona
      Stadion: Estadio Balaídos - 18.30 Uhr

      Ereignisse:

      0:1 - Antoine Griezmann (Laporte)
      0:2 - Toni Kroos (Douglas Costa)
      - Coke
      0:3 - Willian (Kun Agüero)


      Der 5te Spieltag stand in der noch jugen La Liga Saison bevor, der FC Barcelona reißte dafür nach Vigo. Mit einer guten und fiten besetzung zog man in die Partie. Diese kontollierten die Katalanen wie gewohnt durch schelles und präzises Passpiel. Doch nicht ein Pass, sondern ein langer Einwurf vom Französischen Nationalverteidiger Aymeric Laporte rutschte mehr oder weniger bis hin zu Antoine Griezmann durch, dieser schob dann ganz sicher zur frühen Führung nach 10 Minuten ein. Dies war auch der erste Torschuss vom FC Barcelona. Nach einigen Minuten und einigen Chancen war es Toni Kroos der in der 40. Spielminute die Führung ausbaute. Nach eine grandiosen Vorarbeit vom Neuzuganz Douglas Costa brauch der Greifswalder nur noch einschieben. Eine schöne Co-Produktion vom Mittelfeld bisher, welches klar den Takt in der Partie gegen Celta de Vigo angab!
      Celta fast machlos ins Spiel zu kommen, einige Chancen erarbeiteten sie sich doch Barca verteidigte super mit der jungen Abwehrkette. Das Vertrauen des Trainers machte sich bezahlt.
      In der 57. Spielminute war es Kun Agüero, welcher sich gegen 2 Gegenspieler mit einer super Körperbewegung durchsetzen konnte, dann hatte er das Auge für den frei stehenden Willian. 3:0 für die Katalanen.
      So auch der Endstand zum verdienten 3:0. Ein wichtiger Sieg, welcher Platz 2 sichern konnte.



      1stes ,,El Classico''

      Barca erneut geschlagen

      6. Spieltag

      -
      FC Barcelona - Real Madrid
      Stadion: Camp Nou - 18.30 Uhr

      Ereignisse:
      - Douglas Costa
      0:1 - Arjen Robben
      - Luke Shaw
      0:2 - Mario Gomez (Asier Illarramendi)

      Nachdem der FC Barcelona im Pokalfinale sich dem Erzrivalen aus Madrid geschlagen geben musste, gelang auch im ersten Aufeinander treffen der neuen Saison nicht viel. Mit viel respekt den Königlichen gegenüber, mussten sich die ,,Katalanen'' am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Ein rabenschwarzer Tag. Am Ende sprach alles für Real Madrid. Die pässe, der Ballbesitz, ja sogar die Torschüsse. Mit Robben und Gomez besitzt Real eine gute offensive die weiß wo der FC Barcelona ihre Schwachstellen hat.
      Floz96:,,Am Ende müssen wir nichts schön reden. Wir hatten die gelegenheit auf Platz 1 zu kommen, nun hinken wir wieder hinterher. Wir müssen im Mittelfeld einfach noch präsenter auftreten und das Spiel einfach besser Aufbauen. Am Ende muss man einfach zugeben das die ganze Mannschaft heute nicht in Tritt kam und Real spielen ließ. Einfach ein verdienter Sieg am Ende für Real''

      Statistiken nach 6 Spieltagen:

      Torschützen La Liga
      Kun Agüero: 6 Tore
      Vietto: 3 Tore
      Griezmann: 2 Tore
      Toni Kroos : 1 Tor
      Neymar: 1 Tor
      Willian: 1 Tor

      Vorlagengeber La Liga
      Laporte: 2 Vorlagen
      Willian: 1 Vorlage
      Leno: 1 Vorlage
      Shaw: 1 Vorlage
      Schneiderlin: 1 Vorlage
      Douglas Costa: 1 Vorlage
      Kun Agüero: 1 Vorlage


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Auftakt der Champions League 2015/16

      Barca mit hoher Präsenz

      Die Champions League beginnt in der neuen Saison. Der Spanische Meister wurde zusammen mit Tottenham Hotspur, Maccabi Haifa und dem FC Porto zusammen in eine Gruppe gelost. Gegen die Spurs heißt der Gruppenauftakt.

      1. Spieltag - Gruppe D

      -
      FC Barcelona - Totteham Hotspur
      Stadion: Camp Nou (ausverkauft) - 20 Uhr

      Ereignisse:
      - Luke Shaw
      0:1 - Wayne Rooney
      0:2 - Wayne Rooney
      1:2 - Neymar
      2:2 - Antoine Griezmann (Toni Kroos)
      3:2 - Toni Kroos
      - Dani Carvajal
      3:3 -
      Edinson Cavani

      Es war ein tolles Spiel zwischen den beiden Mannschaften, hitzig, viel zug in der Partie und beide wollten den so wichtigen 3er mitnehmen. Das Top-Spiel in der Gruppenphase der Gruppe D in der Königsklasse.
      Doch der FC Barcelona wollte wie gewohnt in so wichtigen Pokalwettbewerben zu viel. So war es
      Luke Shaw der sich Wayne Rooney vorknüpfte un zu übermotiviert in den Zweikampf ging. Der Schiri überlegte nicht lange und zuückte sofort die Rote Karte. So gingen die ,,Katalanen'' nach 6 Spieminuten, personel in den Rückstand. Und sofort darauf reagieren konnte man nicht, da sich der Ersatz erst war machen musste. So wusste die ,,Spurs'' sofort was zutun ist. Sie machten danach sofort Druck, in einer Phase wo sich Barcelona neu sortieren musste. Dann gleich der Doppelschlag. Wayne Rooney setzte sich 2mal sehr gut durch und traf in der 8- und 10. Spielminute zur schnellen 0:2 Führung! Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Neymar, welcher wieder im Aufgebot der Katalanen stand konnte in der 18. Spielminute den Anschluss wieder her stellen. Der FC Barcelona kam immer besser in die Partie, neu Sortiert und viel Lust sich zu Zeigen kamen nun immer mehr Chancen zugute. So war es Toni Kroos der Antoine Griezmann auf den weg schickte. Dieser konnte den Ball in der 36. Spielminute im Kasten der Spurs unterbringen. Ausgleich in Barcelona.
      das Publikum sieht ein super Spiel, welches viel spannung verspricht. Mit dem 2:2 ging es in die Halbzeit.
      In der 2ten Hälfte dann das unfassbare. Der FC Barcelona geht mit 10 Mann und 0:2 Rückstand mit 3:2 in Führung.
      Toni Kroos setzte sich gut durch und stand dann alleine vor Hugo Lloris. Dieser konnte den Schuss von Kroos parieren, doch nicht festhalten. Der Nachschuss war um so platzierter und so kam es zur Führung für die Spanier. Doch auch Tottenham gab sich nicht auf. In der Nachspielzeit war es Edinson Cavani welcher gegen Bernd Leno sehr überzeugen konnte. Dieser makierte den Endstand mit seinem 3:3. Ein harter Schlag für Barcelona, da sie sich kämpferisch sehr gut zeigten und sie sich unerwartet nach einem Rückstand nicht aufgegeben haben und sogar die Führung übernahmen.

      Stimmen zum Spiel
      Kevin Villa: ,,Abartig was dort passiert ist, Spurs-dusel wie jedes mal! Dennoch ein starkes Spiel gewesen!''

      Floz96: ,,Ein super Spiel meine Jungs, wenn wir so jedes Spiel lang kämpfen dann haben wir Chancen weit zu kommen. Wir müssen jedes Spiel so kämpfen!''


      Torschützen Champions League
      Toni Kroos: 1 Tor
      Neymar: 1 Tor
      Antoine Griezmann: 1 Tor

      Vorlagengeber Champions League
      Toni Kroos: 1 Vorlage



      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Transferhammer - Barca verpflichtet Mittelfeldstrategen

      Floz96 holt ehemaligen Schützling

      Keine hätte wohl erwartet das es je geschehen wird. Marco Verratti verlässt den FC Genua und schließt sich dem spanischen Meister Barcelona an. In der vergangenen Tagen konnte man bewegung rum ums Trainingsgelände sehen. Viele Spieler fehlten bei gemeinsamen Training. Die Journalisten rum ims Geländer und viele Fans spekulierten was los ist. Morgan Schneiderlin, Sadio Mane, Moi Gomei und Piotr Zielinski fehlte. Bloß weswegen? Verletzt, Suspendierungen,...?
      Nein, seid gestern ist bekannt das diese Spieler ihre Sachen packen und nach Italien zogen. Ihr neuer Verein heißt FC Genua.
      Im Gegenzug kommt Marco Verratti vom Tabellen 8ten zum FC Barcelona.

      Mit Schneiderlin verliert der FC Barcelona eine wichtigen Spieler im Spielaufbau, welcher seid vergangender Spielzeit unter Floz96 aufblüht. Nun darf er seine Chance nutzen und der Verein verlassen. Mane hingegen wollte mehr Spielzeit, diese darf er nun im Sturm der italiener einnehmen und zusammen mit Icardi auf Torejagt gehen. Mit Moi und Piotr verliert der FC Barcelona 2 Junge Spieler welche mit viel Talent ihre Laufbahn beim FC Genua vortsetzen wollen.

      Floz96:,,Mit Morgan verlieren wir einen wirklich sehr guten Spieler, doch dies war zu erwarten. Er kam nach Barcelona um zu lernen. Dies hat er sehr gut gemacht. Eine Wand im Mittelfeld! Nun darf er sich in Genua beweisen. Sadio wollte schon seid kurzer Zeit den Verein verlassen. Er wollte mehr Spielzeit, doch der aktuelle Kader ist zu stark besetzt, lediglich als Back Up war er seid der Ankunft von Costa. Dies wollte er nicht.''

      Mit Marco Verratti kommt kein Unbekannter zu Floz96. Als dieser noch Manager von Genua war, war Marco viel mehr für ihn als nur ein Talent. Schon damals konnte er viel auf ihm rausholen und entdeckte die Stärke vom Italiener. Nun konnte Verratti unter Major als auch TPlenz(bei der kurzen Zeit in Madrid) einiges Lernen und andere Seiten sehen. Doch als die Chance bestand zu Floz96 zurück zu kehren, konnte er nicht anders. Dort wurde sein Talent entdeckt und gefördert.

      Marco Verratti: ,,...ich hatte das Gefühl in Genua das ich auf meiner Form fest gesteckt habe, mich nichtmehr richtig entwicken konnte. Auch in Madrid. Es gefällt mir dort nicht. Klar sind das beides super Vereine aber glücklich bin ich dort nicht worden. Unter Floz96 hatte ich damals mehr das Gefühl gebraucht zu werden.''

      Klare worte vom Mittelfeldmotor? Seine Entwicklung soll nun hier in die nächste Runde gehen.

      Floz96: ,,Super das alles so schnell über die Bühne gegangen ist. Mit Marco haben wir nun einen Mittelfeldspieler welcher perfekt für's Defensive Mittelfeld passt. Er kann nun mit Toni Kroos as Spiel aufbauen. Mit Morgan ging dies nicht so gut. Nun wird es besser. Er kann von Toni lernen und wird nun in unser Spiel optimal einbezogen. Die Eingewöhnungszeit wird für ihn schnell vorbei gehen. Die Mannschaft wird ihm dabei sehr helfen!''

      Nun besitzt der FC Barcelona wohl das beste Defensive Mittelfeld in Europa.

      Floz96: ,, Marco ist ehrgeizig und zeig in jedem Spiel das es für ihn nur einen Weg geht. Nach oben! Er kämpft und bietet sich bestmöglich im Mittelfeld an um den Ball zu bekommen und weiter zu leiten. Er besitzt eine super Fahigkeit. Er sieht den Mitspieler und bedient ihn perfekt. Ich freue mich sehr, wieder mit ihm zusammen zu arbeiten! Ein technisch starker Spieler welcher sich hier zeigen darf!''

      Es bleibt Spannend in Barcelona.
      Marco Verratti steht im Aufgebot der ,,Katalanen'' am Wochenende gegen Valencia!




      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London
    • Offensive sticht in Valencia

      Wichtige Punkte im Top-Spiel

      -
      FC Valencia - FC Barcelona
      Stadion: Estadio Mestalla - 18.30 Uhr

      Spielereignisse:

      0:1 - Neymar (Kun Agüero)
      0:2 - Kun Agüero (Antoine Griezmann)
      0:3 - Neymar (Antoine Griezmann)


      Am 7.Spieltag der noch jungen Saison reißte der FC Barcelona ins rund 350 km entfernte Valencia. Dort stand das Top-Spiel bevor.
      Fest stand das es dort kein zuckerschlecken wird. Valencia und Coach Giant sind ähnlich wie der FC Barcelona in die Saison gestartet. Doch bei ihnen stand in der Sommerpause viel an. Man wirtschaftete gut, investierte eine Menge Geld in den Kader und konnte den einen oder anderen Spieler verpflichten. Doch ob dies reicht gegen Barcelona? In der Rückrunde der alten Saison ging Valencia noch mit viel respekt in die Partie, sie standen Tief und wollten dann mit Konter agieren. das spiel endete damals Unentschieden. Und auch heute wollten sie sich einen Punkt erarbeiten gegen ein nun gut stehendes Barcelona.
      Unter der Woche konnte man sich im Defensiven Mittelfeld durch Marco Verratti verstärken. Der Italiener soll neben Toni Kroos in die Partie gehen, dies gelang. So viel vorne weg.

      Als die Partie dann begann stand für den FC Barcelona die Route klar fest. Gleich ein Tor erziehlen. Und das so früh wie es geht! So machte die gesamte Mannschaft druck. Nach 3 Minuten dann gleich die erste Chance. Kun Agüero geht auf der Außenbahn entlang, dann sieht er in der Mitte Neymar. Ohne gegenwähr von Valencia bringt er die Flanke in den Strafraum. Punktgenau zu Neymar. Dieser köpft mit schmackes unter die Latte! Tor nach 3 Spielminuten für den FC Barcelona! Ein super Auftakt für den FCB.
      Dann kam etwas ruhe in die Partie, erst nach knapp 20 Spielminuten wieder die erste gute Chance. Die sogar gleich doppelt. Erst war es Agüero, welcher etwas zu lange brauchte im Konterangriff, dann war es Griezmann der die Flanke von Toni Kroos nicht richtig verarbeiten konnte. Großchance, doch noch stand es 0:1 für Barcelona. Dann aber gleich das nachsetzen von den ,,Katalanen''.
      Wieder war es Antoine Griezmann, welcher im Mittelpunkt stand. Er setzt sich gut gegen Otamendi durch und sieht dann noch Kun Agüero starten. Dieser überlupft Tim Krul gekonnt und bringt den Ball dann sicher zum 0:2 im Tor unter! Ein super Angriff welcher gleich belohnt wurde.
      Der FC Barcelona schaltete dann einen Gang zurück. Doch wenn sie vor's Tor kamen waren sie auch gefährlich. Antoine Griezmann brigt aus ähnlicher Position wie Agüero zum 1:0, die Flanke auf Neymar. Dieser hölt wieder den Kopf hin und versenkt nun zur 0:3 Führung. Und wieder stand die Abwehr von Valencia im Vordergrund. Aber auch die Mannschaft, welche sich nicht wirklich zu behelfen wusste. Nicht einen Torschuss konnte Valencia in der ersten Hälfte verbuchen.
      Halbzeit im Estadio Mestalla.

      Die 2te Hälfte dann ähnlich wie der erste. Es spielt nur der FC Barcelona. Dann gleich wieder die Großchance für Barca. Der Leader Toni Kroos spielt im Mittelfeld sauber auf dem ,,Neuankömmling'' Marco Verratti. Dieser fasst sich ein Herz und verfehlte nur knapp den Kasten von Krul. Das hätte ein super Einstand werden können für den Defensivmann.
      nach dann 54. Spielminuten die Erste Chance für Valencia. Xherdan Shaqiri spielt nach einem Eckball klasse auf Daley Blind. Dieser verfehlte aber klar das Tor. Viel mehr kam in der restlichen Zeit auch nicht vom noch aktuell 3t Platzierten. Alles läuft für Barcelona. In der 71. Spielminute durfte die Leihgabe vom FC Chelsea noch wirbeln. Luciano Vietto durfte für Kun Agüero in die Partie. In der 85 Spielminute bekam Neymar die Chance sein 3tes Tor zu machen. Doch Tim Krul lenkte den Ball mit einem klasse Reflex noch an den Pfosten.
      Dies war auch die letzte Szene in der Partie. Der FC Barcelona gewinnt verdient mit 3:0 in Valenia!

      Spieler des Tages:

      Antoine Griezmann



      Torschützen La Liga

      Kun Agüero: 7 Tore
      Vietto: 3 Tore
      Neymar: 3 Tor
      Griezmann: 2 Tore
      Toni Kroos : 1 Tor
      Willian: 1 Tor

      Vorlagengeber La Liga
      Laporte: 2 Vorlagen
      Antoine Griezmann: 2 Vorlagen
      Kun Agüero: 2 Vorlagen
      Willian: 1 Vorlage
      Leno: 1 Vorlage
      Shaw: 1 Vorlage
      Schneiderlin: 1 Vorlage
      Douglas Costa: 1 Vorlage


      Sim Vereine:
      FC Barcelona
      Brasilien

      Erfolge:
      Meister LaLiga: 2014/15 mit Barca
      Meister LaLiga: 2015/16 mit Barca
      Meister LaLiga: 2016/17 mit Braca


      Vereinspartner: FC Chelsea London