Pinned Frag das Sim-Team

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.



    Achtung: Das Forum wird aktuell aufgeräumt! - Die Saisonvorbereitungen sind in Arbeit, ein Aktivitätscheck folgt!

    • Sedaya wrote:

      Tamamson07 wrote:

      Wenn die neue Saison offiziell beginnt, im realem müsste es der 01.07 sein, hier wird es wohl ähnlich sein.
      Sollten wir dann nicht alle uns hier einmal melden, wer alles nun weiterhin mitmacht?

      Jeder meldet sich und schreibt auf, welche Teams, auch Co Teams, er nun betreut ab der kommenden Saison. Sind halt nach wie vor viele hier, die sich noch nicht mal vorgestellt haben und auch keine TL haben.
      Aktuell kann man daher nicht viel an Deals machen oder überhaupt verhandeln, weil ich nicht genau weiß, wer alles nun aktiv dabei ist. Solche Phasen nutzt man ja gerne schon für manche Verhandlungen und kaderaufbau für die neue Saison. Ich bin daher gezwungen die paar Leute zu fragen, die hier nach wie vor aktiv sind,

      Selbstverständlich habe ich die Geduld und das Verständnis für unsere aktuelle Lage, keine Frage, da gibt es nix gegen zu sagen und kann auch sein, dass viele im Urlaub sind, aber wenn man garnix drüber weiß, dann ist es nicht so vorteilhaft.
      Ist nur ein Vorschlag, damit wir mal klar wissen, mit wem man rechnen kann und mit wem man alles verhandeln kann in Zukunft. Viele sind schon länger, zumindestens im WS, nicht mehr online gewesen.
      Genau das ist es, was uns momentan beschäftigt. Die Planung für die neue Saison.
      Wir wollen bloß die Finalspiele abwarten, dann werdet ihr einen detailierten Fahrplan für die "Sommerpause" erhalten. Um da keine Infos vorwegzunehmen, bitte ich noch um ein wenig Geduld. Wir wollen ja auch wirklich etwas bewegen. Da wären halbgare Infos genau das Falsche.

      Also seid gespannt und gewillt dabei mitzumachen, dann wird das auch eine geile nächste Saison ;)
      Geduld gewartet, Finalspiele vorbei, neue Saison offiziell seit gestern eröffnet, was nun?

      Coppa Italia (2011, 2014)

      Scheiss auf Jugendwahn! Ein Herz für Ü30 Spieler AMK <3
    • Ich hatte die Frage zuletzt schon in der Shoutbox gestellt, allerdings ist sie dort wohl untergegangen:

      Wie wollt ihr den massiven Geldüberschuss in der SIM bewältigen, vor allem nachdem ihr die Faktoren (für mich völlig unverständlicherweise) so drastisch gesenkt habt? Ich hatte im April intern ja mal eine Übersicht erstellt, nach der schon zum damaligen Zeitpunkt ein Betrag von ~ 5,5 Mrd. € in der SIM war, welcher durch die damals noch ausstehenden Spieltage nochmal deutlich angewachsen sein dürfte. Zum Vergleich: Im April 2017 waren bei deutlich höheren Faktoren und einem niedrigerem Geldwert ca. 3 Mrd. € in der SIM.

      Gut, durch den Verzicht auf die 2. Liga verschwindet Geld aus der SIM, aber das relativiert sich wieder dadurch, dass durch die fehlenden Vereine auch weniger Geld aus der SIM gezogen wird.

      Stand jetzt müssen wir uns also auf eine heftige Inflation einstellen, vor allem nachdem die Faktoren fast halbiert wurden und somit fast jeder sich seine Einberufungen problemlos, also ohn Verkäufe leisten kann. Plant ihr da noch Gegenmaßnahmen? Denn dieser Überschuss wird zwangsläufig die Preise bei Spielerverkäufen massiv in die Höhe treiben. Gerade vor diesem Hintergund wäre es gut für uns User zu wissen, wie es weitergeht. Denn es wäre schon prima zu wissen, ob ich einen Spieler mit 15 Mio. Markwert nun für 25, 40, 60, 80 oder gar 100 Mio. € verkaufe, wie es bspw. noch vor 4-5 Jahren war.

      Danke im Voraus!
    • David Albelda wrote:

      Ich hatte die Frage zuletzt schon in der Shoutbox gestellt, allerdings ist sie dort wohl untergegangen:

      Wie wollt ihr den massiven Geldüberschuss in der SIM bewältigen, vor allem nachdem ihr die Faktoren (für mich völlig unverständlicherweise) so drastisch gesenkt habt? Ich hatte im April intern ja mal eine Übersicht erstellt, nach der schon zum damaligen Zeitpunkt ein Betrag von ~ 5,5 Mrd. € in der SIM war, welcher durch die damals noch ausstehenden Spieltage nochmal deutlich angewachsen sein dürfte. Zum Vergleich: Im April 2017 waren bei deutlich höheren Faktoren und einem niedrigerem Geldwert ca. 3 Mrd. € in der SIM.

      Gut, durch den Verzicht auf die 2. Liga verschwindet Geld aus der SIM, aber das relativiert sich wieder dadurch, dass durch die fehlenden Vereine auch weniger Geld aus der SIM gezogen wird.

      Stand jetzt müssen wir uns also auf eine heftige Inflation einstellen, vor allem nachdem die Faktoren fast halbiert wurden und somit fast jeder sich seine Einberufungen problemlos, also ohn Verkäufe leisten kann. Plant ihr da noch Gegenmaßnahmen? Denn dieser Überschuss wird zwangsläufig die Preise bei Spielerverkäufen massiv in die Höhe treiben. Gerade vor diesem Hintergund wäre es gut für uns User zu wissen, wie es weitergeht. Denn es wäre schon prima zu wissen, ob ich einen Spieler mit 15 Mio. Markwert nun für 25, 40, 60, 80 oder gar 100 Mio. € verkaufe, wie es bspw. noch vor 4-5 Jahren war.

      Danke im Voraus!

      Hallo David,

      es ist auf jeden Fall eine Herausforderung :)
      Einerseits ist viel Geld in der Sim, andererseits werden aber auch die Ablösen auf dem realen Transfermarkt höher und höher, sodass man sich neue Spieler nicht mehr leisten kann.

      Wir müssen ein Konzept finden, wie wir in Zukunft die Einberufungen angehen. Natürlich ist es wichtig eine Balance zu finden, umso wichtiger wird es sein, dass man den Usern das Geld irgendwie aus den Händen lockt. :)
      --> Regelmäßige Auktionen
      --> Jahresendsteuern
      --> Neues Ablöse-/Einberufungskonzept...

      Ich werde die Thematik mitnehmen. Wir werden sicherlich noch einmal eine Zählung machen müssen, wenn alle Einberufungen durch sind.
      Letztendlich sind wir für Tipps natürlich sehr dankbar, müssen aber auch einfach wieder schauen, dass wir die Teams besetzt bekommen und somit wieder mehr Geld im Umlauf ist. Und dann können wir auch wieder über neue Faktoren sprechen.
    • Ist halt schwierig, denn woher wissen wir, was ein Spieler aktuell wert ist? Stand jetzt zwingt uns die Inflation bzw. der damit einhergehende Wertverlust des Geldes zu deutlich höheren Ablösen. Kommen dann aber im Januar wieder andere (höhere) Faktoren, haben viele unter Umständen nicht mehr das Geld dafür, da die steigenden Ablösen dieses verschlungen haben. Mich für meinen Teil verunsichert diese Ungewissheit eher und führt dazu, dass ich mein Geld lieber behalte, als dass ich es ausgebe, denn evtl. ist es in einem halben Jahr schon wieder zwei- bis dreimal so viel wert.

      Was dürfen wir uns unter "Jahresendsteuern" vorstellen?
    • Mit den Jahresendsteuern war ein Gedankengang von mir. :)
      Wenn wir wirklich so viel Geld dann noch haben, könnte man gewisse Zinsen von den Konten abziehen.
      Das trifft dann Teams mit dicken Konten natürlich härter als Teams mit einem kleineren Budget.

      Ich kann dich da mit dem Geld wirklich verstehen. Ich gehe aber nicht davon aus, dass wir diese Faktoren zum Halbjahr ändern, sondern eher zur neuen Saison. Und es wäre schade, wenn wir einigen Managern jetzt die Einberufungen zerstören, weil sie keinerlei Chancen haben so unheimlich viel Geld reinzuholen.
      Ich glaub es ist einfach eine Situation, wo es definitiv nicht nur Gewinner gibt, das ist leider einfach so.
    • New

      Hätte es sinnvoller gefunden, wenn man die Budgets vor der Einberufungsphase um einen bestimmten Prozentsatz reduziert und anschließend die Faktoren an das verbliebene Budget angepasst hätte. So hätte man einen klaren Schnitt gehabt und jeder hätte gewusst, wie viel sein Geld jetzt und in Zukunft wert ist. So bleibt leider die mittlerweile gewohnte Unsicherheit wie es weitergeht.

      Zumal ich nicht glaube, dass es viele Manager gegeben hätte, die sich ihre Einberufungen nicht hätten leisten können, denn die Konten der meisten Vereine sind halt aufgrund der fehlenden Manager prall gefüllt. Und wenn man Ausnahmetalente wie de Ligt, de Jong oder Joa Felix ziehen kann, darf das die entsprechenden Klubs auch ruhig was kosten. Zumal jeder die Gelegenheit hatte vorzusorgen.

      Naja, jetzt ist es leider so und lässt sich nicht mehr ändern - Bleibt mal wieder nur abwarten und schauen was die Zukunft bringt. Ich für meinen Teil hätte mir einfach mal eine klare Lösung gewünscht, anstatt eine die noch mehr Fragen aufwirft, als eh schon vorhanden sind. :/

      The post was edited 1 time, last by David Albelda ().

    • New

      Ich versuche das Ding jetzt einfach zu wuppen und voran zu treiben. Die "klugen Köpfe" sind leider aus dem Team raus, sodass wir jetzt erst einmal ans Überleben denken. Ich/Wir werden uns darüber Gedanken machen... kann aber auch nur für meinen Teil sagen, dass es dennoch nicht leicht ist, eine Ablöse von z.B. Joao Felix zu stemmen... dazu muss ich trotzdem Spieler wie Godín und vielleicht noch mehr verkaufen.
    • New

      Diese Herangehensweise ist sicher in der aktuellen Situation nicht falsch, aber ihr müsst auch uns User verstehen, dass man endlich mal Gewissheit haben möchte, vor allem nach der jetzt seit 1-1,5 Jahren andauernden Wartezeit. Aber wie gesagt, lässt sich jetzt nicht mehr ändern und dementsprechend schauen wir mal. ;)

      Das ist klar, aber man muss auch sagen, dass es nur fair ist, wenn man für solche "Top-Talente" auch Opfer bringen muss. Genau diese Opfer beleben dann nämlich wieder den Transfermarkt und kommen anderen Vereinen zugute.
    • New

      David Albelda wrote:

      Diese Herangehensweise ist sicher in der aktuellen Situation nicht falsch, aber ihr müsst auch uns User verstehen, dass man endlich mal Gewissheit haben möchte, vor allem nach der jetzt seit 1-1,5 Jahren andauernden Wartezeit. Aber wie gesagt, lässt sich jetzt nicht mehr ändern und dementsprechend schauen wir mal. ;)

      Das ist klar, aber man muss auch sagen, dass es nur fair ist, wenn man für solche "Top-Talente" auch Opfer bringen muss. Genau diese Opfer beleben dann nämlich wieder den Transfermarkt und kommen anderen Vereinen zugute.
      Aber ist auch ganz beschissen, wenn man sie gar nicht ziehen kann, was bei einigen vermutlich der Fall gewesen wäre. Deshalb diese Maßnahme.

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • New

      Mal ein Vorschlag von einem Ex-User: Passt doch diese unglaublich hohen Sponsorprämien pro Spiel an. Die Klubs bekommen (was ich im Kopf habe) bis zu 2 Millionen pro Spieltag und dadurch gibt's diesen gewaltigen Cash-Flow in der Sim. Mit den Prämien hat man die Einnahmen (mehr?!) als abgedeckt und die gesamten Einnahmen aus dem Stadion fließen ins Budget. Würde auch reichen, wenn man die halben Sponsorprämien bekommen würde...
      Manager SV Werder Bremen

      Acta wrote:

      Weezel kann man wie folgt beschreiben: Er nervt wie Magath, Verhandelt wie einst Höneß und ist so erfolgreich wie Klopp.
      Initiator der Initiative: Ein Herz für Ü30!

    • New

      Stowel wrote:

      Aber ist auch ganz beschissen, wenn man sie gar nicht ziehen kann, was bei einigen vermutlich der Fall gewesen wäre. Deshalb diese Maßnahme.
      Dann wäre das halt bei diesen paar Usern so gewesen, that's life. Es gab immer Vereine, die ihre Einberufungn nicht stemmen konnten - Dadurch profitierten dann halt andere Vereine, über Auktionen. Ich halte es aufgrund der finanziellen Situation der SIM für den falschen Weg, dass sich jeder alles leisten kann. Aber letztlich ist das eure Entscheidung und ihr werdet euch etwas dabei gedacht haben.

      @Sir Weezel
      Die Idee ist an sich nicht verkehrt und wir hatten damals schon darüber diskutiert, allerdings bringt man dadurch das Gleichgewicht der Finanzen völlig durcheinander. Der meiner Meinung nach einfachste und gleichzeitig fairste Weg wäre, dass man die Budgets um einen bestimmten Prozentsatz kürzt, anschließend die Faktoren anpasst und sämtliche Einberufungen für die laufende Transferperiode kostenlos oder für den einfachen Marktwert/Ablöse zur Verfügung stellt. So würde es jeden gleichermaßen treffen und man würde nicht den Leuten schaden, die schon frühzeitig Kohle gesammelt haben, wie bspw. @Floz96. Positiver Nebeneffekt wäre, dass der Geldwert sich wieder auf einem normalen Niveau einpendelt und man die Möglichkeit hätte, die Faktoren in aller Ruhe daran anzupassen.

      Die Balance zwischen Einnahmen- und Ausgaben stimmt hier eigentlich ganz gut, daran würde ich daher gar nicht rütteln. Das Problem war zuletzt einfach, dass zig Vereine managerlos waren, wodurch kaum noch Geld in Umlauf gebracht wurde und die Kontostände in völlig ungesunde Höhen geklettert sind. Gleichzeitig wurde kein Geld aus der SIM gezogen, da es keine Auktionen etc. gab.

      The post was edited 1 time, last by David Albelda ().

    • New

      Ist das euer Ernst das ich als kleiner Vereine nun 120 mio für Jovic zahlen muss ?
      Seit 01.08.2008 AC Florenz Coach
      Erfolge
      2008/2009 Vizemeister
      2008/2009 Coppa Italia Sieger
      2010/2011 Vizemeister
      2011/2012 Meister
      2011/2012 Supercoppa Sieger
      2012/2013 Vizemeister
      2013/2014 Meister
      2013/2014 Champions League Finalist
      2014/2015 Vizemeister
      2014/2015 Coppa Italia Sieger
      2014/2015 Champions League Sieger
      2015/2016 Super Cup Sieger
      Europameister 2016 mit Italien
      2016/2017 Meister
      2016/2017 Champions League Finalist
      2016/2017 Supercoppa Sieger
      2017/2018 Meister
      2018/2019 Sommer Cup Sieger

      Titelsammlung
      4x Italienischer Meister
      2x Italienischer Pokalsieger
      2x Italienischer Super Cup Sieger
      1x Champions League Sieger
      1x Super Cup Sieger
      1x Sommer Cup Sieger
      1x Europameister ( Italien)
    • New

      wenn ich es richtig sehe sind ja einige Teams frei.
      Wie wäre es denn damit Kader von 2. Ligisten die Manager haben, wie ich mit Norwich auf ein Freies Team zuübertragen?
      So wie bei u4u als andere Ligen schlossen?

      Ansonsten werde ich Norwich wohl abgeben-macht für mich nicht ganz soviel sinn-dafür ist die Kaderpflege zuaufwendig.

      liebe grüße
      Baumman

      Klostermann Vrsaljeko Vestergaard Bernant

      Muto Demme Gbamin Fernando

      De Jong Musa

      Kapino,Bruma, Widmer, Adama Traore, Jota