Politik-Talk oder Armes Deutschland?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    Denkt an eure Aufstellung für CL,EL und den FT Pokal

    Hier könnt ihr uns Spieler für Auktionen vorschlagen
    • Ich muss sagen, als jemand, der gerne in einem weit entwickelten, fortschrittlichen Land lebt, dass es mMn sogar die Pflicht von der Politik ist, solche Gesetze durchzusetzen. Schon alleine vom Standing her und als Vorbild für weitere Länder, die eventuell mitziehen. Sich an anderen Ländern zu messen ist m.E. nciht richtig. Maximal die Schweiz kann als Vergleich hinzugezogen werden.

      Letztendlich, als Ottonormalverbraucher und langweiliger Autopendler ist es natürlich eine Frechheit, ein absolutes Dieselverbot einzuführen. Sind natürlich Umstände, die da auf die Dieselfahrer zukommen. Andererseits muss man auch sagen, dass es genug alternativen & in den Ballungsgebieten noch mehr, gibt sich anderweitig fortzubewegen.
      mit freundlichen Grüßen,
      Rolle



      Cheftrainer und Manager
      US Sassuolo Calcio, Swansea City, Australien

      Mail: Cheftrainer-Nachricht@sassuolo.de
      Marktplatz Sassuolo: Sassuolo-Calcio.it/Transferliste
      Marketplace Swansea: Swansea-City.com/co/tradelist
      Twitter: twitter.com/SassuoloCalcioOfficial
      Kader

      Kader: US Sassuolo

      Chicharito - Walcott
      Sisto
      - Chupo-Moting - Laxalt - Shaqiri
      Max - Mawson - Rami - Bereszynski
      Sirigu

      Bank:
      Phillips - Shibasaky - Missiroli - Remy - Letschert -
      Lazaar - Rogerio - Tomovic - Paletta - Isla - Baiza - Özcan


      Kader: Swansea City

      Narsingh - Lapadula
      Ki - Grosicki - Hernanes - Mendy - McClean
      Reid - Vida - Williams
      Darlow

      Bank: Montero - Meier - Grimes- Bruno - Ameobi - Blackett
      da Costa - Morgan - Cathcart - Höger - Stockdale


    • Rolle schrieb:


      Andererseits muss man auch sagen, dass es genug alternativen & in den Ballungsgebieten noch mehr, gibt sich anderweitig fortzubewegen.
      was machst du auf dem Land? Ich kann meine 90km am Tag nicht mit Bus und Bahn fahren

      Vizemeister Saison 2014/2015

      Vizemeister Saison 2016/2017

      Sieger Copa Del Rey 2016/2017

      Sieger Supercopa 2017/2018

      Campeones La Liga 2017/2018

      Sieger Copa Del Rey 2017/2018

    • Das Dieselverbot bezieht sich doch nur für größere Städte?

      Oder meinst du, wenn du auf dem Land lebst und in der Großstadt arbeitest?
      mit freundlichen Grüßen,
      Rolle



      Cheftrainer und Manager
      US Sassuolo Calcio, Swansea City, Australien

      Mail: Cheftrainer-Nachricht@sassuolo.de
      Marktplatz Sassuolo: Sassuolo-Calcio.it/Transferliste
      Marketplace Swansea: Swansea-City.com/co/tradelist
      Twitter: twitter.com/SassuoloCalcioOfficial
      Kader

      Kader: US Sassuolo

      Chicharito - Walcott
      Sisto
      - Chupo-Moting - Laxalt - Shaqiri
      Max - Mawson - Rami - Bereszynski
      Sirigu

      Bank:
      Phillips - Shibasaky - Missiroli - Remy - Letschert -
      Lazaar - Rogerio - Tomovic - Paletta - Isla - Baiza - Özcan


      Kader: Swansea City

      Narsingh - Lapadula
      Ki - Grosicki - Hernanes - Mendy - McClean
      Reid - Vida - Williams
      Darlow

      Bank: Montero - Meier - Grimes- Bruno - Ameobi - Blackett
      da Costa - Morgan - Cathcart - Höger - Stockdale


    • ja genau. Ich wohne auf dem Land und muss in die Stadt. Alleine zur nächsten Bushaltestelle sind es 4km. Und bis ich dann an der Arbeit wäre, schätze ich gehen 2Stunden rum und muss noch viel laufen

      Vizemeister Saison 2014/2015

      Vizemeister Saison 2016/2017

      Sieger Copa Del Rey 2016/2017

      Sieger Supercopa 2017/2018

      Campeones La Liga 2017/2018

      Sieger Copa Del Rey 2017/2018

    • TPlenz schrieb:

      ja genau. Ich wohne auf dem Land und muss in die Stadt. Alleine zur nächsten Bushaltestelle sind es 4km. Und bis ich dann an der Arbeit wäre, schätze ich gehen 2Stunden rum und muss noch viel laufen
      Puh, sehr gute Anmerkung. Das ist wirklich richtig mies. Ich stelle mir dann die frage, wer denn für die eventuellen Umstände aufkommen soll? Der Arbeitgeber mit Zuzahlungen oder der Staat? Oder fühlt sich keiner dafür Verantwortlich.

      Man kann ja in deiner Situation nicht davon ausgehen, dass du gewillt bist 5-6km am Tag, bei Wind & Wetter zu laufen.
      mit freundlichen Grüßen,
      Rolle



      Cheftrainer und Manager
      US Sassuolo Calcio, Swansea City, Australien

      Mail: Cheftrainer-Nachricht@sassuolo.de
      Marktplatz Sassuolo: Sassuolo-Calcio.it/Transferliste
      Marketplace Swansea: Swansea-City.com/co/tradelist
      Twitter: twitter.com/SassuoloCalcioOfficial
      Kader

      Kader: US Sassuolo

      Chicharito - Walcott
      Sisto
      - Chupo-Moting - Laxalt - Shaqiri
      Max - Mawson - Rami - Bereszynski
      Sirigu

      Bank:
      Phillips - Shibasaky - Missiroli - Remy - Letschert -
      Lazaar - Rogerio - Tomovic - Paletta - Isla - Baiza - Özcan


      Kader: Swansea City

      Narsingh - Lapadula
      Ki - Grosicki - Hernanes - Mendy - McClean
      Reid - Vida - Williams
      Darlow

      Bank: Montero - Meier - Grimes- Bruno - Ameobi - Blackett
      da Costa - Morgan - Cathcart - Höger - Stockdale


    • Rolle schrieb:

      TPlenz schrieb:

      ja genau. Ich wohne auf dem Land und muss in die Stadt. Alleine zur nächsten Bushaltestelle sind es 4km. Und bis ich dann an der Arbeit wäre, schätze ich gehen 2Stunden rum und muss noch viel laufen
      Puh, sehr gute Anmerkung. Das ist wirklich richtig mies. Ich stelle mir dann die frage, wer denn für die eventuellen Umstände aufkommen soll? Der Arbeitgeber mit Zuzahlungen oder der Staat? Oder fühlt sich keiner dafür Verantwortlich.
      Man kann ja in deiner Situation nicht davon ausgehen, dass du gewillt bist 5-6km am Tag, bei Wind & Wetter zu laufen.
      merkste ;) und soweit denkt da einfach keiner

      Vizemeister Saison 2014/2015

      Vizemeister Saison 2016/2017

      Sieger Copa Del Rey 2016/2017

      Sieger Supercopa 2017/2018

      Campeones La Liga 2017/2018

      Sieger Copa Del Rey 2017/2018

    • TPlenz schrieb:

      Rolle schrieb:

      TPlenz schrieb:

      ja genau. Ich wohne auf dem Land und muss in die Stadt. Alleine zur nächsten Bushaltestelle sind es 4km. Und bis ich dann an der Arbeit wäre, schätze ich gehen 2Stunden rum und muss noch viel laufen
      Puh, sehr gute Anmerkung. Das ist wirklich richtig mies. Ich stelle mir dann die frage, wer denn für die eventuellen Umstände aufkommen soll? Der Arbeitgeber mit Zuzahlungen oder der Staat? Oder fühlt sich keiner dafür Verantwortlich.Man kann ja in deiner Situation nicht davon ausgehen, dass du gewillt bist 5-6km am Tag, bei Wind & Wetter zu laufen.
      merkste ;) und soweit denkt da einfach keiner
      Scheinbar nicht, da hast du recht. Man müsste wohl mit Auflagen für die Unternehmen entgegenwirken. Dass der Arbeitgeber Beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel für die Stadt bezahlt. Dann müsstest du ja aber vor dem Verbotsgebiet abstellen. Ich denke, die ganzen Parkplätze sind bis jetzt auch nciht vorhanden :D
      mit freundlichen Grüßen,
      Rolle



      Cheftrainer und Manager
      US Sassuolo Calcio, Swansea City, Australien

      Mail: Cheftrainer-Nachricht@sassuolo.de
      Marktplatz Sassuolo: Sassuolo-Calcio.it/Transferliste
      Marketplace Swansea: Swansea-City.com/co/tradelist
      Twitter: twitter.com/SassuoloCalcioOfficial
      Kader

      Kader: US Sassuolo

      Chicharito - Walcott
      Sisto
      - Chupo-Moting - Laxalt - Shaqiri
      Max - Mawson - Rami - Bereszynski
      Sirigu

      Bank:
      Phillips - Shibasaky - Missiroli - Remy - Letschert -
      Lazaar - Rogerio - Tomovic - Paletta - Isla - Baiza - Özcan


      Kader: Swansea City

      Narsingh - Lapadula
      Ki - Grosicki - Hernanes - Mendy - McClean
      Reid - Vida - Williams
      Darlow

      Bank: Montero - Meier - Grimes- Bruno - Ameobi - Blackett
      da Costa - Morgan - Cathcart - Höger - Stockdale


    • Ich habe eingangs gesagt, dass die Rahmenbedingungen passen müssen. Und ich schätze niemanden für so dusselig ein, das er genau das von Timo angedachte Szenario außen vor lässt. Mit Rahmenbedingungen meine ich das angedachte kostenlose Bus und Bahn fahren, die extremen Vergünstigungen auf Nicht Diesel Autos, die gesetzliche Regelung, dass Firmen solchen Mitarbeitern entsprechende Fahrzeuge stellen müssen. Sowas und viel mehr wird aktuell besprochen, und das sind mMn gute Ansätze. Als ob sich einer von ecuh beschwert, wenn er n neues E-Auto für den Weg zur Arbeit bekommt, und da nix zahlen muss. Für die anderen gilt: Bus und Bahn. Für die Großstadt kann mir kein Mensch erzählen, dass man da länger braucht oder das es komplizierter ist. Klar, manchmal deutlich nerviger, aber mich regen Leute die in Berlin für 5km 40 Min Auto fahren einfach nur auf.

      Letztendlich ist es ein brutaler Schritt, aber ein nötiger. Das hat nichts mit zurückentwickeln zu tun, es geht dabei um uns und unseren Lebensraum. Und selbst wenn wir nicht komplette Welt ändern können, wir können unseren Teil dazu beitragen. Wie gesagt,die Rahmenbedingungen müssen passen. Man kann den leuten keine zusätzlichen Kosten und kein zusätzlichen Aufwand aufhalsen, nur weil die Automobilbauer jahrelang gepennt haben. Trotzdem müssen wir jetzt irgendwo ansetzen, und bei Zügen, Schiffen und Flugzeugen anfangen geht einfach nicht. Das ist schlichtweg unmöglich und einfach absolut nicht zu vergleichen. du kannst Flugzeuge nicht mit umweltfreundlichen Kerosin ausstatten, oder mit Pflanzenöl betreiben :D
    • Xosko schrieb:

      Ich habe eingangs gesagt, dass die Rahmenbedingungen passen müssen. Und ich schätze niemanden für so dusselig ein, das er genau das von Timo angedachte Szenario außen vor lässt. Mit Rahmenbedingungen meine ich das angedachte kostenlose Bus und Bahn fahren, die extremen Vergünstigungen auf Nicht Diesel Autos, die gesetzliche Regelung, dass Firmen solchen Mitarbeitern entsprechende Fahrzeuge stellen müssen. Sowas und viel mehr wird aktuell besprochen, und das sind mMn gute Ansätze. Als ob sich einer von ecuh beschwert, wenn er n neues E-Auto für den Weg zur Arbeit bekommt, und da nix zahlen muss. Für die anderen gilt: Bus und Bahn. Für die Großstadt kann mir kein Mensch erzählen, dass man da länger braucht oder das es komplizierter ist. Klar, manchmal deutlich nerviger, aber mich regen Leute die in Berlin für 5km 40 Min Auto fahren einfach nur auf.

      Letztendlich ist es ein brutaler Schritt, aber ein nötiger. Das hat nichts mit zurückentwickeln zu tun, es geht dabei um uns und unseren Lebensraum. Und selbst wenn wir nicht komplette Welt ändern können, wir können unseren Teil dazu beitragen. Wie gesagt,die Rahmenbedingungen müssen passen. Man kann den leuten keine zusätzlichen Kosten und kein zusätzlichen Aufwand aufhalsen, nur weil die Automobilbauer jahrelang gepennt haben. Trotzdem müssen wir jetzt irgendwo ansetzen, und bei Zügen, Schiffen und Flugzeugen anfangen geht einfach nicht. Das ist schlichtweg unmöglich und einfach absolut nicht zu vergleichen. du kannst Flugzeuge nicht mit umweltfreundlichen Kerosin ausstatten, oder mit Pflanzenöl betreiben :D
      Und wieso kann man das nicht vergleichen? Sie schaden der Umwelt viel mehr, aber sollen nicht mit in den Vergleich gezogen werden? Wo ist der in Art. 3 GG verankerte Gleicheitsgrundsatz? Was ist mit den Personen, die einen 2-3 Jahre alten Diesel haben, der jetzt massiv an Wert verliert? Ist das fair? Muss dafür nicht der verkaufende Firma aufkommen, weil die scheiße gemacht haben? Der Bürger hat das Auto in der Annahme gekauft, dass es allen Normen und Regeln entspricht? In den USA werden fröhlich Milliarden an Schadensansprüchen geltend gemacht, aber der dumme Michel bekommt das Geld aus der Tasche gezogen. Und der E-Antrieb ist die Alternative? Was macht man mit dem Lithium-Ionen-Schrott? Was ist mit den Abgasen die bei der Produktion des selbigen entstehen? Und wie zur Hölle bekommt dein E-Auto Strom? Aus Luft, Wasser & Wind? Das glaubst du hoffentlich nicht wirklich. Und angenommen, der Großteil fährt Elektro? Soll man dann vor der E-Zapfsäule ein Zelt aufstellen bis man dann mal endlich seine 8h aufladen kann, weil die Schlange davor so groß ist? Oder willst du Tausende von Euros zahlen weil auf der Straße, auf der dein Haus steht, Säulen installiert werden und auf die Eigentümer abgewälzt werden? Diese grüne Populismus ist einfach eine Fantasiewelt die nichts mit dem Realismus zu tun hat. Deutschland will Vorreiter sein? Für was? Die Zerstörung der eigenen Entwicklung und des Fortschritts? Bin gespannt wie es aussieht wenn die innerstädtischen Läden mit Esel- und Pferdekutschen beliefert werden. Schon mal in China, Indien oder Russland gewesen? Da fährt alles durch die Straßen wie es lustig ist, mit grau-schwarzen Wolken hinter sich so groß wie ein Heißluftballon... Erst wenn sich dort mal was tut, kann man vllt. die Umwelt zum positiven wieder beeinflussen. Ich hab von unserer Regierung einfach nur noch die Schnauze voll... das hat schon lang nichts mehr mit Volksvertretung zu tun!
      Erfolge
      2015/16 | DFB-Pokal Sieger
      2016/17 | Deutscher Meister

      SV Werder Bremen | Transferliste
    • staray schrieb:

      Ja, und wie funktioniert der Gütertransport innerstädtisch?
      Richtig, mit Diesel...
      Wie gesagt, erzähl mir wie du deine Ananas nach Deutschland bekommen willst, wenn du auf Schiffe und Flugzeuge verzichten musst. Fussball ist dann übrigens auch kaum noch möglich.

      Es geht hier um die Notwendigkeit. Ist es notwendig, Güter zu transportieren? Ja. Kann man da einschränken machen? Nein.

      Ist es notwendig, in der Stadt mit Auto zu fahren? Nein. Kann man das mit bestimmten Sachen (die ich bereits angeschnitten hab) anpassen? Ja.
    • Ja, natürlich sind Flugzeuge notwendig, genauso aber auch Autos in der Stadt.
      Und da der Diesel nun mal so weit verbreitet ist, kannst du den nicht einfach irgendwo ausschließen.
      Meinetwegen können die ja beschließen, dass ab 2019 kein neuer Diesel mehr zugelassen werden darf, das wäre ja ok.
      Dann würden die Autobauer keine Diesel mehr produzieren und jeder wüsste in Zukunft Bescheid.
      Gleichzeitig sollen aber natürlich die bestehenden Diesel ihre Erlaubnis behalten bis sie das zeitliche segnet.
      Das wäre für mich die Lösung, wenn man den Diesel dauerhaft nicht mehr haben möchte.
      Alternative wäre, die Hersteller rüsten die bestehenden Fahrzeuge um, damit sie der Norm Euro 6d entsprechen.
      Ohne jegliche Kosten für den Kunden/Bürger.
      Alles andere, auch der jetzige Beschluss, ist Verarsche am Kunden und regt nur wieder zum Autokauf an, sprich Autolobby hat wieder saubere Arbeit geleistet.
      Erfolge
      2015/16 | DFB-Pokal Sieger
      2016/17 | Deutscher Meister

      SV Werder Bremen | Transferliste
    • Ich denk trotzdem, dass die Autolobby jetzt erstmal kräftig zu blechen hat. Von Seiten der Politik wird es mit Sicherheit auflagen, wie du bereits angedeutet hast. Bezüglich Umrüstung o.ä.
      mit freundlichen Grüßen,
      Rolle



      Cheftrainer und Manager
      US Sassuolo Calcio, Swansea City, Australien

      Mail: Cheftrainer-Nachricht@sassuolo.de
      Marktplatz Sassuolo: Sassuolo-Calcio.it/Transferliste
      Marketplace Swansea: Swansea-City.com/co/tradelist
      Twitter: twitter.com/SassuoloCalcioOfficial
      Kader

      Kader: US Sassuolo

      Chicharito - Walcott
      Sisto
      - Chupo-Moting - Laxalt - Shaqiri
      Max - Mawson - Rami - Bereszynski
      Sirigu

      Bank:
      Phillips - Shibasaky - Missiroli - Remy - Letschert -
      Lazaar - Rogerio - Tomovic - Paletta - Isla - Baiza - Özcan


      Kader: Swansea City

      Narsingh - Lapadula
      Ki - Grosicki - Hernanes - Mendy - McClean
      Reid - Vida - Williams
      Darlow

      Bank: Montero - Meier - Grimes- Bruno - Ameobi - Blackett
      da Costa - Morgan - Cathcart - Höger - Stockdale


    • ach staray, jetzt doch auch mal n stück weiter. es geht hier nicht um den einzelnen bürger, dazu ist das thema viel zu weitgreifend. DU kannst die Kosten nicht zu 100% auf die Automobilkonzerne umleiten, die sind Exportgut nr1 (mit großm Abstand), wenn die alles zahlen müssen schwächst du

      a) die Wirtschaft, und zwar brutal hart
      b) gehen hunderttausende von ARbeitsplätzen flöten. Weil sind wir mal ehrlich, wo wird zuerst angefangn zu sparen?

      Allein BMW, VW und Mercedes sind klar über eine Millionen Arbeitsplätze. Da fehlen dann noch Opel, Porsche, Audi usw. Du kannst diese Branche das einfach nicht allein tragen lassenn. Da müssen sich die Bahn, regionale Verkehrsbetriebe, Energieunternehmen usw beteiligen und das wird auch so kommen.
    • theoretisch alles strategisch lösbar zwecks Integration .. aber die Praxis wird immer mehr unterdrückt .. .. wer muss es ausbaden .. Fussballtrainer, Lehrer .. usw .. auch die Jugos, Türken und Russen
      noch nicht wirklich integriert .. Ausnahme bestätigt die regel ..
      *Real Madrid CF*
      ~~~
      Cillessen
      Albiol-PEPe-Romagnoli
      Gonalons-Krychowiak
      Navas-Mata
      Diego Costa-Falcao(c)-Nani
      ~~~
      2012/13: Europa League mit Bilbao
      2013/14: Europa League Viertelfinale
      mit Real Sociedad
      2014/15: BL|15.Rang
      2015/16: BL|11.Rang|Pokal-Halbfinale
      mit Mönchengladbach
      2016/17: LL|8.Rang|Champions League Sieger
      2017/18: LL|4.Rang| Europa League Sieger|
      UEFA Supercup Champion
      2018/19: LL|X.Rang|Champions League
      ~~~
      Elfenbeinküste + Stoke City
    • Ohne Jugos und Türken würde aber auch vieles in DE nicht funktionieren?
      Wer kauft alle die Mercedes und Bmw‘s? Wer spielt alles in euer Nationalmannschaft? Wer macht die Drecksarbeiten?
      Prozentual gesehen sind von den Jugos und Türken vlt 5% Kriminell?
      Der Rest lebt doch normal und hat sich integriert?

      Trainer von Inter Mailand

      Erfolge:
      Weltmeister mit Italien 2014
      Serie A Meister mit Inter Mailand 2014/2015
      Seria A Meister mit Inter Mailand 2015/16
      Serie A Vize-Meister mit Inter Mailand 2016/2017
      Finale Coppa Italia mit Inter Mailand 2014/2015
    • Mourinho schrieb:

      Ohne Jugos und Türken würde aber auch vieles in DE nicht funktionieren?
      Wer kauft alle die Mercedes und Bmw‘s? Wer spielt alles in euer Nationalmannschaft? Wer macht die Drecksarbeiten?
      Prozentual gesehen sind von den Jugos und Türken vlt 5% Kriminell?
      Der Rest lebt doch normal und hat sich integriert?
      stimmt schon .. einer meiner besten Kumpels is Kurde, aber dennoch stolzer
      Türke .. auch bei BMW .. hatt mal ne Ische, deren Mutter war aus Belgrad .. heißer
      feger .. also damals :D
      *Real Madrid CF*
      ~~~
      Cillessen
      Albiol-PEPe-Romagnoli
      Gonalons-Krychowiak
      Navas-Mata
      Diego Costa-Falcao(c)-Nani
      ~~~
      2012/13: Europa League mit Bilbao
      2013/14: Europa League Viertelfinale
      mit Real Sociedad
      2014/15: BL|15.Rang
      2015/16: BL|11.Rang|Pokal-Halbfinale
      mit Mönchengladbach
      2016/17: LL|8.Rang|Champions League Sieger
      2017/18: LL|4.Rang| Europa League Sieger|
      UEFA Supercup Champion
      2018/19: LL|X.Rang|Champions League
      ~~~
      Elfenbeinküste + Stoke City