Golden Boy Award 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golden Boy Award 2018

      Die erste Vorauswahl durch Tuttosport:


      Trent Alexander-Arnold (Liverpool)
      Carles Alena (Barcelona)
      Jose Maria Amo (Sevilla Atletico)
      Angel Gomes (Manchester United)
      Mirko Antonucci (Roma)
      Houssem Aouar (Lyon)
      Giorgi Arabidze (Shakhtar Donetsk)
      Joaquin Ardaiz (Royal Antwerp)
      Ismail Azzaoui (Willem II)
      Musa Barrow (Atalanta)
      Fabian Benko (Bayern Munich)
      Sander Berge (Racing Genk)
      Justin Bijlow (Feyenoord)
      Bilal Boutobba (Sevilla)
      Brahim Diaz (Manchester City)
      Lorenzo Callegari (Paris Saint-Germain)
      Lazar Carevic (Barcelona)
      Daniele Collinge (Stuttgart)
      Patrick Cutrone (AC Milan)
      Dani Olmo (Dinamo Zagreb)
      Tom Davies (Everton)
      Matthijs De Ligt (Ajax)
      Abdou Diakhate (Fiorentina)
      Krepin Diatta (Club Brugge)
      Javairo Dilrosun (Hertha Berlin)
      Diogo Dalot (Manchester United)
      Moussa Djenepo (Standard Liege)
      Ritsu Doan (Groningen)
      Mamadou Doucoure (Borussia Monchengladbach)
      Odsonne Edouard (Celtic)
      Marcus Edwards (Tottenham)
      Sergei Eremenko (Spartak Moscow)
      Zackarias Faour (Osters)
      Francisco Feuillassier (Real Madrid)
      Phil Foden (Manchester City)
      Mamadou Fofana (Alanyaspor)
      Timothy Fosu-Mensah (Crystal Palace)
      Juan Foyth (Tottenham)
      Dennis Geiger (Hoffenheim)
      Giorgos Giannoutsos (AEK Athens)
      Ianis Hagi (Viitorul Constanta)
      Achraf Hakimi (Real Madrid)
      Amadou Haidara (Red Bull Salzburg)
      Kai Havertz (Bayer Leverkusen)
      Callum Hudson-Odoi (Chelsea)
      Nanitamo Ikone (Montpellier)
      Alexander Isak (Borussia Dortmund)
      Arnel Jakupovic (Juventus)
      Dejan Joveljic (Red Star Belgrade)
      Herbie Kane (Liverpool)
      Yann Karamoh (Inter Milan)
      Teun Koopmeiners (AZ Alkmaar)
      Han Kwang-Song (Cagliari)
      Alban Lafont (Toulouse)
      Leandrinho (Napoli)
      Dimitris Limnios (PAOK)
      Justin Kluivert (Roma)
      Lincoln (Gremio)
      Jordan Lotomba (Young Boys)
      Davor Lovren (Fortuna Dusseldorf)
      Sandi Lovric (Sturm Graz)
      Mikhail Lysov (Lokomotiv Moscow)
      Arne Maier (Hertha Berlin)
      Dennis Man (Steaua Bucharest)
      Manu Garcia (Manchester City)
      Faitout Maouassa (Rennes)
      Mauro Junior (PSV Eindhoven)
      Stephy Mavididi (Arsenal)
      Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain)
      Weston McKennie (Schalke)
      Jan Mlakar (Maribor)
      Nikola Moro (Dinamo Zagreb)
      Reiss Nelson (Arsenal)
      Lukas Nmecha (Manchester City)
      Martin Odegaard (Heerenveen)
      Abdulkadir Omur (Trabzonspor)
      Matej Oravec (Spartak Trnava)
      Reece Oxford (Borussia Monchengladbach)
      Pedro Pereira (Genoa)
      Pietro Pellegri (Monaco)
      Alejandro Pozo (Sevilla)
      Christian Pulisic (Borussia Dortmund)
      Jeff Reine-Adelaide (Arsenal)
      Panagiotis Retsos (Bayer Leverkusen)
      Rui Pedro (Boavista)
      Yusuf Sari (Marseille)
      Ismaila Sarr (Rennes)
      Malang Sarr (Nice)
      Borna Sosa (Dinamo Zagreb)
      Moussa Sylla (Monaco)
      Antonio Moya Vega (Atletico Madrid)
      Idrissa Toure (Werder Bremen)
      Dayot Upamecano (RB Leipzig)
      Moussa Wague (KAS Eupen)
      Chris Willock (Benfica)
      Ben Woodburn (Liverpool)
      Rafik Zekhnini (Rosenborg)
      Andi Zeqiri (Lausanne)
      Baris Zeren (Galatasaray)
      Luca Zidane (Real Madrid)
      Zekhnini (Rosenborg)
      Andi Zeqiri (Lausanne)
      Baris Zeren (Galatasaray)
      Luca Zidane (Real Madrid)
    • Wieso? Die meisten Talente für diesen jahrgang sind doch erfasst. Die jüngeren Jahrgänge sind doch erst in den nächsten Jahren fällig.

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • Xabi Alonso schrieb:

      Die Liste wird auch von Jahr zu Jahr schlechter Face
      ich habe jetzt auch ewig namen gelesen und habe mir gedacht, hm., für wen bin ich? Bin Endlich dann irgendwann mal der Name Mbappe kam! :D

      -EL-Finale 2013/14 mit Tottenham-
      - FT-Jubiläumsturnier mit Tottenham 2016/2017 (10 Jähriges) Sieger -
      - FA-Cup Sieger mit Tottenham 2016/2017 -
      - Sommerturniersieger 2017 -
      - Meister mit Tottenham 2017/2018 (Double) -
      - FA-Cup Sieger mit Tottenahm 2017/2018 (Double) -

      Ein Herz für Ü30! <3
    • Der Mbappe wird auch sicher gewinnen.

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • schnaul14 schrieb:

      Und damit wieder kein Defensivspieler
      mag es ja auch nicht, aber dieses würde mir auch keiner einfallen, dir? Sehe da mbappe echt schon weit vorne!

      -EL-Finale 2013/14 mit Tottenham-
      - FT-Jubiläumsturnier mit Tottenham 2016/2017 (10 Jähriges) Sieger -
      - FA-Cup Sieger mit Tottenham 2016/2017 -
      - Sommerturniersieger 2017 -
      - Meister mit Tottenham 2017/2018 (Double) -
      - FA-Cup Sieger mit Tottenahm 2017/2018 (Double) -

      Ein Herz für Ü30! <3
    • Ruciane schrieb:

      schnaul14 schrieb:

      Und damit wieder kein Defensivspieler
      mag es ja auch nicht, aber dieses würde mir auch keiner einfallen, dir? Sehe da mbappe echt schon weit vorne!
      Mbappe hätte es ohne Zweifel absolut verdient! Mich nervt das nur so arg, dass Defensivspieler nie Beachtung geschenkt wird bei so individuellen Auszeichnungen :/


      Calvert-Lewin Patrik Schick

      Antonin Barák

      Karol Linetty Harry Winks Lucas Torreira Suat Serdar

      Caglar Söyüncü Jesús Vallejo Yeray

      Pau López

      Puggioni Larangeira Colley Ünal Vlasic Kownacki

      :Sampdoria :Alaves :Uruguay
    • Das ist ja im Seniorenbereich nicht anders. Aber stimmt schon, eigentlich müsste die Leistung positionsunabhängig beurteilt werden.

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017