La Roja - Die spanische Nationalmannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Luis Enrique, neuer Trainer der spanischen Nationalmannschaft, hat sein erstes Aufgebot bekanntgegeben:

      Porteros: De Gea, Kepa, Pau

      Defensas: Carvajal, Ramos, Nacho, Azpilicueta, Albiol, Diego Llorente, Iñigo Martínez, Marcos Alonso, Gayá

      Centrocampistas: Busquets, Sergi Roberto, Saúl, Rodrigo Hernandez, Thiago, Ceballos

      Delanteros: Isco, Asensio, Diego Costa, Morata, Suso, Rodrigo

      Überraschend kamen die Nominierungen von Pau Lopez, Diego Llorente und Raul Albiol. Letzterer rutschte als Ersatz für den verletzten Diego Llorente ins Team. Dass Llorente dennoch nominiert wurde, begründete Luis Enrique damit, dass er ein Spieler sei, auf den man in Zukunft bauen wird und die Nominierung als Ansporn dienen soll. Nicht nominiert wurden überraschend Koke und Iago Aspas. Beide gehörten unter Vorgänger Julen Lopetegui noch zum Team.
    • Bin mal heute auf das Spiel in England gespannt.

      Englischer Meister 2010/2011
      Englischer Meister 2011/2012
      FA-Cup-Sieger 2011/2012
      Supercup-Sieger 2012
      FT-Winterturnier-Sieger 2013
      Englischer Meister 2012/2013
      FA-Cup-Sieger 2012/2013
      Champions League-Sieger 2012/2013
      Europäischer Supercup-Sieger 2012/2013
      Englischer Meister 2013/2014
      Englischer Meister 2014/2015
      FA-Cup-Sieger 2014/2015
      Englischer Meister 2015/2016
      Sommerliga-Gewinner 2016
      Englischer Meister 2016/2017
      Supercup-Sieger 2017

    • Rodrigo :~~
      Thomas Strakosha
      Wendell -- Mateo Musacchio -- Abdou Diallo
      Cancelo - Stanislav Lobotka - Luis Alberto - Hakan Calhanoglu - Andrew Robertson
      Simone Zaza --- Rodrigo Moreno

      Bank: Marchetti x Luiz Felipe x Reece Oxford x Lyanco x Cook x Boufal x Berisha x Balic x Mboula

      Youth League Champions 17/18 :pokal
    • Nach dem Interview von Simeone dürfte klar sein, dass Koke nicht verletzungsbedingt fehlte, sondern weil Lucho ihn schlicht nicht im Kader sieht. Kann das auf der einen Seite nachvollziehen, denn Koke passt vom Spielstil nicht in Luchos System, aber was dann ein Ceballos im Kader verloren hat, erschließt sich mir nicht, denn so talentiert der Junge ist, hat er bisher wenig gerissen. Fairness gleich null. Bin mal gespannt, ob Fabian schon eine Rolle spielen wird, wenn er wieder 100% fit ist. Hoffe aber vor allem, dass Rodrigo sich jetzt endlich den Stammplatz im Sturmzentrum gesichert hat, verdient hätte er es sich. Konkurrenz dürfte ihm nur Morata machen, der aber auch seit Monaten seiner Form hinterher läuft und in der NM bisher wenig gezeigt hat. Costa hat in der La Roja hingen einfach nichts mehr verloren, denn er macht das Spiel nur langsam und die paar Stolpertore täuschen auch nicht über seine Defizite hinweg.

      Mal sehen wer heute Abend gegen Kroatien auflaufen wird.