LeicestershireLive

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • LeicestershireLive

      :England Hello and welcome to our new footballnews :England

      :Deutschland Nachdem Leicester nun sicher in der Euro-League in der kommenden Saison spielt, überraschte der Verein mit der Verpflichtung eines No-Names.
      Sedaya übernimmt das Team aus dem Shire und fürht sie hoffentlich erfolgreich weiter, wie es der Vorgänger ebenfalls tat.
      Über Sedaya weiß man auf der Insel noch nicht viel. Er ist einer jener Emporkömmlinge aus Deutschland und steht für attraktiven Offensivfußball. Laut Berichten seines Ex-Vereins, arbeitet der Trainer gerne mit jungen Talenten zusammen und steht für die Weiterentwicklung der Talente.
      Vermutlich will der Verein damit die nächsten erfolgreichen Schritte in der Vereinshistorie einleiten. Auf Anfrage gab der junge Trainer ein kurzes Statement exklusiv für unser Onlineportal ab.

      "Es ist eine wahnsinnige Ehre hier in diesem Club arbeiten zu dürfen. Ich freue mich auf die Mannschaft und die Fans."

      Lieber Trainer, wir freuen uns ebenfalls auf deine Ankunft und deine ersten Schritte im Profigeschäft. :Deutschland

      :England Good luck and have fun :England

      #newmanager#nextstep#lcfc#foxes#leicester#football
    • :England Newsweek - transfer news - wind of change - LCFC - Sheffield Wednesday :England

      :Deutschland Seit knapp einer Woche ist Sedaya nun der Manager des LCFC und seine ersten Sporen verdiente er sich bereits.
      Er verprach, sich mit dem Kader für die neue Saison auseinander zu setzen. Die ersten Schritte auf diesem Weg wurden nun gegangen.
      Uns verlassen 2 verdiente Spieler, welchen wir einen guten und erfolgreichen Weg in die Zukunft wünschen. Es verlassen uns Benkovic und Fofana. Natürlich zwei gute Jungs, welche noch einen langen Weg in Ihrer Karriere vor sich haben.

      Allerdings verstärken wir uns durch Gelson Martins, welcher von Atl. Madrid zu uns in den Shire kommt.
      Er ist ein hoffnungsvoller Hochkaräter, welcher unsere erste Elf mit Sicherheit ad hoc verstärken wird.

      Der Transfer wurde bereits vor dem Spiel gegen Sheffield bekannt, aber die letzten Details konnten erst nach dem Spiel am Sonntag geklärt werden, sodass der Deal schließlich am Montag umgesetzt wurde und Martins offiziell im King Power Stadium vorgestellt werden. Etwa 20 weitere Journalisten empfingen den Rechtsaußen. Wortkarg aber freundlich lächelte er in die Kameras, jonglierte den Ball und hielt stolz sein neues Trikot nach oben.
      Einer erfolgreichen Zukunft beim LCFC steht also nichts mehr im Weg. Ob der Portugiese am nächsten Wochenende gegen West Ham United bereits in der ersten Elf steht, wollte Sedaya nicht bekannt geben.

      Aber auch ohne Martins kann der LCFC gewinnen. So geschehen am vergangenen Sonntag gegen Sheffield Wednesday.
      Die erste Halbezeit gehörte den Gastgebern aus Sheffield. Der umtriebige Füllkrug brachte unsere Abwehr mehrfach in Bedrängnis und konnte seine beiden Chancen nicht in Tore verwandeln. Also ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.
      In der zweiten Halbzeit dann ein ganz anderes Bild. Henrikh Mkhitaryan übernahm das Kommando und inizierte früh in Halbzeit zwei den ersten Treffer für Leicester. Er setzte sich mit seiner ganzen technischen Begabung gegen den Abwehrspieler durch und legte dann mit guter Übersicht zu Breel Donald Embolo rüber, der nur noch einschieben musste.
      Wenige Augenblicke später vergab Brahimi eine Großchance und verpasste damit die Vorentscheidung in dem er das leere Tore nicht traf.
      Aber wiederum Brahimi ist es, der in der 64. Minute das 0:2 erzielte. Mkhitaryan nahm Tempo auf und nach kurzem Solo legte er uneigennützig auf Yacine Brahimi ab, der die Kugel nur noch über die Linie drücken musste.

      Alle Chancen das Ergebnis höher ausfallen zu lassen, verpufften und wurden nicht genutzt.


      In der kommenden Woche geht es gegen WHU und wir hoffen auf einen erfolgreichen Abschluss der Saison. :Deutschland


      Good luck and have fun

      #lcfc#foxes#leicester#football